Aschacher feiern „500 Jahre Marktwappenverleihung“

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 04.07.2012 09:00 Uhr

ASCHACH.  2012  ist  für  die Aschacher Bürger ein ganz besonderes Jahr. Heuer jährt sich die  Marktwappenverleihung durch Kaiser Maximilian zum 500. Mal. Am kommenden Wochenende (6. bis 8. Juli) wird das geschichtsträchtige Ereignis gebührend gefeiert.

Begonnen wird freitags mit der offiziellen Archiveröffnung im Gemeindehaus um 18 Uhr. Die Ausstellung läuft das ganze Wochenende über. Zeitlich fließend geht es mit einer außergewöhnlichen Weinverkostung weiter. Unter dem Motto „Junger Wein in  alten  Kellern“  stellen  drei Aschacher Familien ab 18 Uhr ihre normalerweise nicht öffentlich zugänglichen Kellergemäuer in der Reitingerstraße zur Verfügung. Ab 21 Uhr steigt eine Ü31-Party im Festzelt am Kirchenplatz.Der Samstag steht ganz im Zeichen der Aschacher Vereine. Von 11 bis 17 Uhr werden entlang der Promenade kulturelle, sportliche und vor allem gesellige Stationen für Jung und Alt geboten. Die Ulmer Schachtel, ein historisches Donauschiff,  wird  um  14  Uhr musikalisch begrüßt. Ab 20 Uhr steht dann der Dämmerschoppen der Marktmusikkapelle sowie im Anschluss Unterhaltungsmusik mit der Band „Aufwind“ im großen Festzelt auf dem Programm. Besucher zu späterer Stunde erwartet außerdem ein Fackelzug mit 1.000 Fackeln auf der Donau samt Musik und Feuerwerk. Wer hautnah dabei sein möchte, der kann das Feuerwerk vom Wikingerschiff aus erleben.Sonntags wird um 9.15 Uhr mit einer Festmesse mit Altbischof Maximilian Aichern in den Tag gestartet. Die musikalische Umrahmung obliegt dem Bläserensemble  der  Marktmusik  sowie dem  Vokalensemble  „Cantus toccare“.  An  der  Orgel  nimmt Rudolf Jungwirth Platz. Gepielt werden  Werke  von  Leonhard Paminger. Zum Festakt ab 10.30 Uhr  wird  Landeshauptmann Josef Pühringer erwartet. Beim anschließenden  Frühschoppen spielt die Marktmusikkapelle aus Obernzell aus Bayern auf.Wann: 6.-7. Juli 2012Wo: Aschach an der Donau  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Widerruf der Öffentlichkeitsfahndung: Abgängige 15-Jährige aus Eferding zurückgekehrt

Widerruf der Öffentlichkeitsfahndung: Abgängige 15-Jährige aus Eferding zurückgekehrt

EFERDING. Seit 25. Dezember 2017 war eine 15-Jährige aus Eferding von ihrer Wohnadresse abgängig. Die 15-Jährige ist am 16. Jänner 2018 um 11:30 Uhr wieder zu ihrer Mutter zurückgekehrt und ist wohlauf. ... weiterlesen »

Tanzkurse für Kinder in Scharten

Tanzkurse für Kinder in Scharten

SCHARTEN. Tanzkurse für Kinder finden unter der Leitung von Susanna Schnürzler, AHS-Lehrerin und Mitglied der Dance Company Diversity Queens Wien, ab 1. Februar in der Kirschblütenhalle in Scharten ... weiterlesen »

Helmut Außerwöger wird neuer Direktor des Bildungshauses Schloss Puchberg

Helmut Außerwöger wird neuer Direktor des Bildungshauses Schloss Puchberg

EFERDING/WELS. Helmut Außerwöger wird neuer Direktor des Bildungshauses Schloss Puchberg in Wels. Bischof Manfred Scheuer ernennt den derzeitigen Pastoralassistenten der Pfarre Eferding zum Nachfolger ... weiterlesen »

Gelungene Premiere des Literaturfrühstücks: Auf den Spuren des Auslandsdienstes rund um den Globus

Gelungene Premiere des Literaturfrühstücks: Auf den Spuren des Auslandsdienstes rund um den Globus

EFERDING. Wir hatten noch nie so viele Frühstücksgäste wie heute, sagt Ilse Achleitner über das allererste Literaturfrühstück am Biohof Achleitner in Eferding. Mehr als 80 Interessierte waren am ... weiterlesen »

Riccardo Zoidl und Co im Trainingslager auf Lanzarote

Riccardo Zoidl und Co im Trainingslager auf Lanzarote

EFERDING/WELS. Die Vorbereitungen des Teams Felbermayr Simplon Wels für die Rennsaison 2018 sind in vollem Gang. Nach vielen Trainingseinheiten in der Kälte waren die Radprofis reif für die Insel und ... weiterlesen »

Wenn Streitereien unter Kindern die Nerven strapazieren: Vortrag für Eltern am 19. Jänner in Scharten

Wenn Streitereien unter Kindern die Nerven strapazieren: Vortrag für Eltern am 19. Jänner in Scharten

SCHARTEN. Streit und Eifersucht unter Kindern und die daraus entstehenden Konflikte begleiten Eltern in ihrem Erziehungsalltag. Oft sind die Gründe nicht immer klar erkennbar. Unsicherheit und manchmal ... weiterlesen »

Neuer Vollwertziegel aus OÖ. für den mehrgeschossigen Wohnbau

Neuer Vollwertziegel aus OÖ. für den mehrgeschossigen Wohnbau

Wirtschaftlichkeit und Wohnkomfort sind im mehrgeschossigen Wohnbau die wichtigsten Themen. Die neueste Produktentwicklung aus Oberösterreich bietet umfassende Lösungen für alle Wohnbauten. Der neue ... weiterlesen »

Lions Club Hausruck spendet 3000 Euro für den Dachsberger Sozialfonds

Lions Club Hausruck spendet 3000 Euro für den Dachsberger Sozialfonds

PRAMBACHKIRCHEN. Mit einem Scheck über 3.000 Euro stellte sich der Lions Club Hausruck, vertreten durch Präsident Heinz Rumpfhuber und Sekretär Hans-Georg Börtlein, bei Pater Ferdinand Karer, Direktor ... weiterlesen »


Wir trauern