Wagner und Bruckner in der Basilika
13

Wagner und Bruckner in der Basilika

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 10.10.2018 09:18 Uhr

ATTNANG-PUCHHEIM. Das Bruckner Orchester Linz unter der Leitung von Markus Poschner gastierte in der Wallfahrtsbasilika Maria Puchheim. Auf demm Programm standen: Die Tannhäuser-Ouverture von Richard Wagner und die Sinfonie Nr.3 in d-moll von Anton Bruckner; diese Sinfonie widmete der Florianer Meister im Sommer 1873 dem Bayreuther Meister.  

Das Bruckner Orchester machte seinem Namenspatron alle Ehre und war eine Klasse für sich: Kraftvoll und seidig die Streicher, rund und klangvoll das Blech, exzellent das Holz und bestens abgestimmt das Schlagwerk.

Markus Poschner – ein Meister der dynamischen Feinarbeit – führte das Orchester zu einer hervorragenden Interpretation: Es war bewundernswert, wie in der Tannhäuser-Ouverture die flirrenden Venusbergklänge in den Choral der Pilger übergingen, herrlich, wie der erste Satz der Brucknersinfonie nach himmelstürmenden Kantilenen in einer großartigen Steigerung wuchtig ausklang. Im Adagio – eine der edelsten Eingebungen Bruckners – kam mit gewaltigen Schmerz- und Freudenausbrüchen und zarten Übergängen der ekstatische Charakter des Satzes exzellent zum Ausdruck.

Das Scherzo entfaltete seine drastische Wirkung mit erregender Rhythmik und Dynamik und das Finale – Allegro – war wie immer bei Bruckner die Krönung des Werkes: Nach dem Werden des ersten Satzes und nach Leid und Freude der Mittelsätze  -  Vollendung.

(von Fred Androsch)

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ernst Schallauer: vom Küchenchef zum Krippenchef beim Mondseer Advent

Ernst Schallauer: vom Küchenchef zum Krippenchef beim Mondseer Advent

MONDSEE. Die Krippenausstellung beim Mondseer Advent ist bis über die Landesgrenzen bekannt und beispielgebend für die großartige Handwerkskunst, die im Mondseeland gelebt wird. Ernst Schallauer ... weiterlesen »

Verkehrsunfall im Schneetreiben

Verkehrsunfall im Schneetreiben

FRANKENBURG. Bei dichtem Schneetreiben kollidierten ein Pkw und Klein-Lkw auf der L509 im Gemeindegebiet von Frankenburg. weiterlesen »

Die Queen of Sand Irina Titova gastiert in Vöcklabruck und Wels: Es gibt nur eine Chance ein Bild zu sehen

Die "Queen of Sand" Irina Titova gastiert in Vöcklabruck und Wels: "Es gibt nur eine Chance ein Bild zu sehen"

VÖCKLABRUCK/WELS. Die Queen of Sand Irina Titova ist mit ihrer faszinierenden Sandmalerei-Show Verliebt in Österreich in Vöcklabruck und Wels zu erleben. Tips hat sich mit der gebürtigen ... weiterlesen »

Traditionelles Christbaum-Aufstellen

Traditionelles Christbaum-Aufstellen

VÖCKLAMARKT. Auch heuer schmückt ein beleuchteter Christbaum den Marktplatz. Dieser Baum, gespendet von der Familie Leist aus Schmidham, wurde traditionell durch Mitglieder des Gemeinderates ... weiterlesen »

Ortstafeln: erschreckend hohe Werte bei Geschwindigkeitsmessungen

Ortstafeln: erschreckend hohe Werte bei Geschwindigkeitsmessungen

FRANKENBURG. Um bis zu 400 Meter wurden die Frankenburger Ortstafeln im Sommer von der Verkehrsabteilung der Bezirkshauptmannschaft weiter nach außen verlegt. Seither fällt es vielen schwer, ... weiterlesen »

Zug fast zum Entgleisen gebracht

Zug fast zum Entgleisen gebracht

VÖCKLAMARKT, ST. GEORGEN. Ein marokkanischer Asylwerber (27), algerischer Asylwerber (33) und ein gambischer Asylwerber (20) werden unter anderem wegen vorsätzlicher Gemeingefährdung angezeigt. ... weiterlesen »

Besinnlich in den Advent

Besinnlich in den Advent

ATTNANG-PUCHHEIM. Traditionell am Freitag vor dem ersten Adventsonntag fand in der Georgskirche Puchheim das Konzert Besinnlich in den Advent statt. Mitwirkende waren das Kammerorchester Attnang-Puchheim, ... weiterlesen »

Hausruckchor Adventsingen für wohltätige Zwecke

Hausruckchor Adventsingen für wohltätige Zwecke

OTTNANG/MANNING. Auch heuer stellt der Hausruckchor Ottnang-Manning den Reinerlös der Adventsingen wieder wohltätigen Zwecken zur Verfügung.   weiterlesen »


Wir trauern