Doris Margreiter (SPÖ): Schließung von Berufsschulen schwächt den Standort

Doris Margreiter (SPÖ): „Schließung von Berufsschulen schwächt den Standort“

Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 09.02.2018 10:53 Uhr

ATTNANG-P. Die geplante Schließung von Berufsschulen in Braunau, Gmunden, Steyr und Wels sorgt für  Aufregung. „Diese Maßnahme wird den Fachkräftemangel in OÖ weiter verschärfen“, übt Nationalrätin Doris Margreiter aus Attnang-P., die auch Präsidentin des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes OÖ ist, harsche Kritik an der zuständigen Bildungslandesrätin Christine Haberlander.  

„Das dezentrale Netz an Berufsschulen sichert qualifizierte Arbeitskräfte in der Region und damit eine stabile wirtschaftliche Entwicklung. Wird die Lehre aufgrund nicht vorhandener Infrastruktur weiter ausgedünnt, ist es, also würde man einen Brand mit Feuer löschen. Das Land OÖ verfügt offensichtlich über keine Strategie, wie sie mit den arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit umgehen soll“ stellt Margreiter weiter fest.

Auslagerungen möglich

Neben den Schließungsplänen liegen der Nationalrätin auch Unterlagen vor, die eine finanzielle Ausdünnung einzelner Berufszweige belegen. Als Beispiel können die Reinigungstechniker der Berufsschule 9 in Linz genannt werden. Es ist davon auszugehen, dass das Land OÖ neben den geplanten Standortschließungen künftig auch ganze Berufszweige an andere Bundesländer auslagern wird. Die chronische Unterfinanzierung bereitet den Weg dafür„ so Margreiter.

Harsche Kritik an Standortpolitik

Bemerkenswert ist diese Maßnahme vor allem deshalb, weil die Erschließung von 30.000 neuen Fachkräften in den nächsten fünf Jahren auf der Standort-Agenda der WKO und ihren Partnern, also auch dem Land OÖ, ganz oben steht. Schon heute erkennen vier von fünf Unternehmen laut einer WIFO-Studie den Fachkräftemangel als Hauptsorge für die künftige betriebliche Weiterentwicklung. “Zahlreiche Betriebe investieren viel Geld, um Lehrlinge in den Betrieb zu locken. Die Politik der ÖVP-FPÖ Landesregierung konterkariert diese Bemühungen. Die WKO schweigt. Politik für den Standort sieht anders aus„ fasst Margreiter zusammen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Muttertagskonzert

Muttertagskonzert

VÖCKLABRUCK. Der Stadtchor Liedertafel Vöcklabruck veranstaltete in der Landesmusikschule ein Muttertagskonzert; außer dem Chor wirkten mit: Veronika Kaiser/Sopran, Katharina Kreuz/Violine, ... weiterlesen »

Verdienstzeichen für drei Polizeikommandanten

Verdienstzeichen für drei Polizeikommandanten

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der Bundespräsident hat an die Kommandanten der Polizeiinspektionen Timelkam, Vöcklamarkt und Mondsee das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen. ... weiterlesen »

Traditionsreicher Segelclub Union-Yacht-Club Attersee bringt sich auch bei Special Olympics ein

Traditionsreicher Segelclub Union-Yacht-Club Attersee bringt sich auch bei Special Olympics ein

ATTERSEE. Das Segel-Programm im Union-Yacht-Club Attersee ist auch in dieser Saison wieder herausfordernd. Ein absolutes Highlight heuer ist die Austragung des Segelbewerbes der Special Olympics Sommerspiele. ... weiterlesen »

Nicht nur Krimis bringen Spannung beim Festival Mörderischer Attersee

Nicht nur Krimis bringen Spannung beim Festival "Mörderischer Attersee"

ATTERSEE. Heuer läuft die Festival-Serie Mörderischer Attersee zum zwölften Mal. Und auch am Attersee gibt es eine bunte Mischung an lesenden Autoren, die nicht nur aus dem Genre des Krimis ... weiterlesen »

Offenes Kulturhaus ist die Geburtenstation für kulturelle Ideen und Kreativität in Vöcklabruck

Offenes Kulturhaus ist die Geburtenstation für kulturelle Ideen und Kreativität in Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Wer sich in Vöcklabruck kulturell engagieren oder Ideen gemeinsam mit anderen umsetzen möchte, findet mit dem OKH Vöcklabruck die passende Anlaufstelle. Ob Konzerte, Workshops, ... weiterlesen »

Sportler auf dem Rad begeistern die Zuschauer mit waghalsigen Stunts

Sportler auf dem Rad begeistern die Zuschauer mit waghalsigen Stunts

VÖCKLABRUCK. Der World Cup findet am 7. und 8. Juli vor erwarteten 5000 Zuschauern in der Bezirksstadt statt: Im Rahmen dieses 4. Trial World Cups werden die 120 weltbesten Artisten auf zwei Rädern ... weiterlesen »

Glücksmomente: Zu Wasser und auf Schienen

Glücksmomente: Zu Wasser und auf Schienen

ATTERSEE/ATTERGAU/ALTAUSSEE. Machen Sie Urlaub, dort wo es am schönsten ist – nämlich zu Hause!, lädt Doris Schreckeneder & Team ein und hat auch gleich Ausflugs-Tipps parat. weiterlesen »

Am Sprung nach Glasgow

Am Sprung nach Glasgow

VÖCKLABRUCK. Der 14-jährige Paul Schmölzer, mehrfacher Landes- und Staatsmeister in der Königsdisziplin des Turnsports – dem Kunstturnen – trainiert derzeit intensiv im ... weiterlesen »


Wir trauern