Spitz freut sich nach Rekordsommer über besonders gute Ernte

Spitz freut sich nach Rekordsommer über besonders gute Ernte

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 11.09.2018 15:25 Uhr

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Lebensmittelhersteller Spitz zieht nach dem heißen Sommer eine gute Bilanz.

Die Fruchternte verspricht heuer, nicht zuletzt aufgrund der anhaltend heißen Temperaturen, eine besonders große zu werden. Die Firma Spitz erwartet eine Erntesteigerung von zehn Prozent für seine Fruchterzeugnisse von Sirupen bis hin zu den Puchheimer Edelbränden. „Wer der Hitze eher wenig abgewinnen konnte, der sei zumindest damit getröstet, dass die Fruchternte in diesem Jahr nicht nur besonders groß, sondern auch überaus hochwertig und aromatisch ausfällt“, freut sich Josef Mayer, Geschäftsführer des oberösterreichischen Lebensmittelherstellers Spitz. Das Unternehmen lege großen Wert darauf, dass ein überwiegender Teil der benötigten Früchte aus heimischen Gefilden stammt und die Weiterverarbeitung zur Gänze in Oberösterreich erfolgt. Insgesamt sind bei Spitz heuer bislang 10.000 Tonnen Obst für Fruchterzeugnisse aller Art eingetroffen. „Und zwar mit herausragender Qualität, die den Konsumenten auch schmecken werden“, verspricht Mayer.

Anrainer können anliefern

Auch die Herstellung der Puchheimer Edelbrände profitiert ebenso von der außerordentlich guten heimischen Ernte. Dabei hebt Mayer etwa die Zirbenzapfen vom Zirbitzkogel in der Steiermark hervor oder die sortenreinen Kronprinz Rudolf-Äpfel, die ebenso im grünen Herzen Österreichs beheimatet sind. Alle Anrainer aus der Umgebung des Werks in Attnang-Puchheim können Kleinmengen von Äpfeln, Birnen, Zwetschken und Mispeln anliefern. „Auch diese werden heuer sicherlich besonders großartig schmecken“, so Mayer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Don Kosaken zu Gast in Regau

Don Kosaken zu Gast in Regau

Der Don-Kosaken-Chor Serge Jaroff unter dem jungen Dirigenten Danil Zuhrilov waren kürzlich auf Einladung des Kulturausschusses in der Pfarrkirche Regau zu hören. Obmann Christian Dausek konnte ... weiterlesen »

DorfRoas rund um´s Dorf!

DorfRoas rund um´s Dorf!

So lautete das Motto dieser beliebten Veranstaltung des Kulturausschusses. Heuer bereits zum neunten Mal erfolgte pünktlich um 10.00 Uhr nach einem kurzen feierlichen Segen durch Pfarrer Hörtenhuber ... weiterlesen »

Projekt Belehof in Rutzenmoos begeistert die Menschen

Projekt Belehof in Rutzenmoos begeistert die Menschen

REGAU. Am 15. September feierte der Belehof in Rutzenmoos sein einjähriges Bestehen. Die Verbindung von Cohousing-Projekt, solidarischer Landwirtschaft und Gemeinschaftsbüro scheint viele Leute ... weiterlesen »

Druschwoche Stehrerhof

Druschwoche Stehrerhof

LH Stelzer startet die Druschwoche weiterlesen »

Naturpark-Roas zum Zwetschkenfest

Naturpark-Roas zum Zwetschkenfest

Sonntag, 07. Oktober 2018 zum Feldbauernhof in Steinbach am Attersee Vom Taferlklaussee über Oberfeichten und von der Alexenau über die Bramosen führt die traditionelle Sternwanderung der ... weiterlesen »

50-Jähriger bei Reitunfall schwer verletzt

50-Jähriger bei Reitunfall schwer verletzt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein 50-jähriger Reiter aus dem Bezirk Linz-Land wurde am 16. September gegen 11.50 Uhr auf einer Gemeindestraße in Zell am Pettenfirst schwer verletzt, als sich sein ... weiterlesen »

Jugendlicher rannte vor Polizei weg - Flucht endete in der Vöckla

Jugendlicher rannte vor Polizei weg - Flucht endete in der Vöckla

VÖCKLABRUCK. Zwei Jugendliche liefen am 14. September um 17 Uhr im Vöcklabrucker Stadtpark vor der Polizei weg; während der eine nach wenigen Metern gestellt werden konnte, sprang der zweite ... weiterlesen »

Sonderpostamt „10 Jahre Arge Schlier“

Sonderpostamt „10 Jahre Arge Schlier“

NEUKIRCHEN. Der BSV Ampflwang veranstaltet am Samstag, 15. September, von 10 bis 14 Uhr im Brauhaus Zipf ein Sonderpostamt mit Werbeschau und personalisierten Briefmarken. Anlass ist das zehnjährige ... weiterlesen »


Wir trauern