Spitz zum fünften Mal in Folge als Leitbetrieb Austria zertifiziert

Spitz zum fünften Mal in Folge als Leitbetrieb Austria zertifiziert

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 14.03.2019 13:38 Uhr

ATTNANG-PUCHHEIM. Bereits zum fünften Mal in Folge wurde das Traditionsunternehmen Spitz als Leitbetrieb Austria zertifiziert. Das unabhängige, branchenübergreifende Wirtschaftsnetzwerk Leitbetriebe Austria würdigt damit vorbildhafte heimische Unternehmen, die mit nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovationskraft und gesellschaftlicher Verantwortung brillieren. 

Nachdem der Lebensmittelhersteller Spitz erst vor Kurzem mit dem renommierten Living Standards Award ausgezeichnet wurde und für sein vorbildliches Engagement in der Lehrlingsausbildung mit dem INEO rezertifiziert wurde, ging Mitte März bereits die nächste Auszeichnung an den traditionsbewussten Entwickler, Erzeuger, Veredler und Vermarkter von Nahrungsmitteln und Getränken. Und so wurde Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications bei Spitz, von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher auf die Bühne in der Bel Etage des Wiener Café Landtmann gebeten, um bereits zum fünften Mal in Folge die Prämierung zum Leitbetrieb Austria entgegen zu nehmen. Mittermair dazu: „Spitz steht für Mitarbeiter- und Kundenorientierung, Technologieführerschaft sowie Nachhaltigkeit – von der Produktentwicklung über die Produktion bis hin zum Vertrieb. Mit rund 700 Mitarbeitern und täglich über 1,2 Millionen produzierten Produkten sind wir in Österreich fest verwurzelt. Es ehrt uns sehr, dass dies von der Exzellenzplattform Leitbetriebe Austria erneut gewürdigt wurde.“

Spitz als Pionier gewürdigt

Die Exzellenzplattform Leitbetriebe Austria verleiht die Zertifizierung nach einem umfassenden Screening an jene Unternehmen, die in der österreichischen Wirtschaft besonders vorbildhaft operieren. Überprüft und bewertet werden dabei die finanzielle Stärke und Nachhaltigkeit des Unternehmens, die Marktpositionierung, die CSR-, Mitarbeiter-, allgemeine Stakeholder-Orientierung sowie Erfüllung von Indikatoren aus der Erfolgsfaktor-Forschung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Improtheater

Improtheater

ATTNANG-PUCHHEIM. Die amtierende Micetra Birgit Michalke (beste Spielerin des Abends) stellt sich am Freitag, 22. März, um 19.30 Uhr, mit ihrer Improgruppe N2O in der Kellerbühne Attnang-Puchheim ... weiterlesen »

Besten Arbeitskollegen gekürt

Besten Arbeitskollegen gekürt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) machte zur AK-Wahl mit der Suche nach dem besten Arbeitskollegen auf die Bedeutung des Arbeitsklimas und Werte ... weiterlesen »

Park and Ride Anlage Bahnhof Vöcklabruck: Analyse wird gefordert

Park and Ride Anlage Bahnhof Vöcklabruck: Analyse wird gefordert

VÖCKLABRUCK. Der vor ein paar Jahren errichtete Parkplatz, ist längst schon wieder zu klein geworden und zu einem aktuellen politischen Thema. Handlungsbedarf sieht hier auch FPÖ-Vizebürgermeister ... weiterlesen »

Ignaz Heigl holt Cuptitel, Wenninger auf Rang zwei

Ignaz Heigl holt Cuptitel, Wenninger auf Rang zwei

FRANKENMARKT. Das große Finalturnier des 22. Hausruckviertler Tarockcups fand vergangenes Wochenende traditionell im Gasthof Greisinger in Frankenmarkt statt. Ein Teilnehmerfeld von 132 Tarockfreunden ... weiterlesen »

Runder Tisch: Heimische Lebensmittel sichern die Region

Runder Tisch: Heimische Lebensmittel sichern die Region

VÖCKLABRUCK. Mehrmals im Jahr treffen sich die Vertreter der Sozialpartner und der Bezirkshauptmann von Vöcklabruck zu einem Runden Tisch. Dabei werden vor allem aktuelle Themen gemeinsam besprochen. ... weiterlesen »

Der erfolgreiche Keramiker Franz Josef Altenburg schafft seine Werke in Breitenschützing

Der erfolgreiche Keramiker Franz Josef Altenburg schafft seine Werke in Breitenschützing

SCHLATT/BREITENSCHÜTZING. Der bedeutende Keramikkünstler Franz Josef Altenburg hat sein Atelier in Breitenschützing. Arbeiten von ihm sind demnächst im Hollengut in Neukirchen ... weiterlesen »

ÖAAB-FCG zur Arbeiterkammerwahl: „Für mehr Partnerschaft statt Klassenkampf!“

ÖAAB-FCG zur Arbeiterkammerwahl: „Für mehr Partnerschaft statt Klassenkampf!“

BEZIRK. Mit dem Versand der Wahlunterlagen an die Briefwähler startete die Arbeiterkammerwahl in Oberösterreich. Das nahmen die Vertreter des Teams ÖAAB-FCG im Bezirk Vöcklabruck ... weiterlesen »

ASKÖ Oberösterreich feiert Vöcklabrucker Spitzenerfolge

ASKÖ Oberösterreich feiert Vöcklabrucker Spitzenerfolge

BEZIRK. Weltmeister, Europameister sowie Teilnehmer an Welt- und Europameisterschaften und mehr als 250 Staatsmeistertitel wurden in der Leondinger Kürnberghalle gefeiert. Die Lorbeerverleihung ... weiterlesen »


Wir trauern