Mysteriöser Fund: Hotelgast lag tot im Foyer

Mysteriöser Fund: Hotelgast lag tot im Foyer

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 06.07.2018 07:57 Uhr

AU AN DER DONAU. Einen schrecklichen Fund machte Donnerstagfrüh ein Hotelgast in Au an der Donau.

Gegen 6.30 entdeckte ein Hotelgast einen 33-jährigen Deutschen, der tot nahe seines Zimmers, im Foyer eines Hotels lag. Der 33-Jährige war mit Arbeitskollegen nach Oberösterreich gekommen, um bei einer Schwertberger Firma eine Maschine abzunehmen. Laut seinen Kollegen soll er gegen 22.30 ins Bett gegangen sein.

Todesursache unklar

Laut der Polizei litt der Mann unter Morbus Crohn, dass aber nicht zum Tod führt. Es wird vermutet, dass der Mann zusätzlich einen Herzfehler hatte. Denn es konnten keine äußerlichen Verletzungen festgestellt werden. Die Geldtasche trug er  bei sich und seine Brille hatte er auf. Laut Bezirkspolizeikommandant Heinrich Hochstöger, geht die Polizei davon aus, dass er nicht zu Sturz kam, sondern einfach auf die Seite wegkippte. Daher wird laut der Polizei Fremdverschulden ausgeschlossen. Zur Abklärung der Todesursache wird die Leiche obduziert. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Hedi Lob 12.07.2018 17:59 Uhr

    film - Das hört sich gleich an, wie die Beschreibung eines neuen Thrillers im Kino. Tut mir leid für die Angehörigen...leider passiert sowas immer öfters im Urlaub, wo der Körper nicht mehr unter Stress steht und plötzlich ganz anders umgehen muss...meiner ehemaligen Professorin ist das in ihrem Urlaub auch passiert...

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wanderausstellung: Hochwasser -20% soll Bewusstsein schaffen

Wanderausstellung: "Hochwasser -20%" soll Bewusstsein schaffen

LUFTENBERG. Von 1. bis 31. März ist die Ausstellung Hochwasser -20% im Luftenberger Gemeindeamt zu sehen. Der Inhalt der Ausstellung: Durch viele kleine Maßnahmen eines jeden Einzelnen ... weiterlesen »

In Saxen wird der Fasching zelebriert

In Saxen wird der Fasching zelebriert

SAXEN. Der Musikverein Saxen lädt alle Faschingsnarren zum alljährlichen Maskenball ein.  weiterlesen »

Manuel Normal verabschiedet sich mit Album im April

Manuel Normal verabschiedet sich mit Album im April

PERG. Mit einem letzten Album samt Crowdfunding-Bonusaktion sagen die Musiker der Manuel Normal Band im April ganz laut Servus.   weiterlesen »

Beratungsleistung der Arbeiterkammer Perg auch 2018 auf hohem Niveau

Beratungsleistung der Arbeiterkammer Perg auch 2018 auf hohem Niveau

BEZIRK PERG. Wie die im Zuge der Bilanz-Pressekonferenz vorgelegten Zahlen belegen, hatten die Mitarbeiter der Arbeiterkammer Perg auch 2018 alle Hände voll zu tun.   weiterlesen »

Fünf Spiele, fünf Siege: hält Naarner Testspiel-Erfolgslauf auch in der steirischen Thermenregion an?

Fünf Spiele, fünf Siege: hält Naarner Testspiel-Erfolgslauf auch in der steirischen Thermenregion an?

NAARN. Am 21. Jänner gab Coach Rainer Friedinger bei der DSG Union Metallbau Blauensteiner Naarn den Startschuss zur Vorbereitung auf die Frühjahssaison 2019. Den Lohn für die bisher absolvierten, ... weiterlesen »

Michael Klaus und Lea Wöran stellten bei Schüler-Bezirksmeisterschaft am Schorschihang die Tages-Bestzeiten auf

Michael Klaus und Lea Wöran stellten bei Schüler-Bezirksmeisterschaft am Schorschihang die Tages-Bestzeiten auf

ST.GEORGEN AM WALDE. Der Schorschi-Hang in St. Georgen/Walde war am 13. Februar Austragungsort der diesjährigen Ski- und Snowboard-Bezirksmeisterschaft der Schulen des Bezirks Perg. Die prächtigen ... weiterlesen »

Treffen der Kommandanten-Generationen im Feuerwehr-Abschnitt Mauthausen

Treffen der Kommandanten-Generationen im Feuerwehr-Abschnitt Mauthausen

MAUTHAUSEN. Anlässlich der ersten Sitzung des neu bestellten Kommandos des Abschnittes Mauthausen trafen sich auch die bisherigen Abschnitts-Feuerwehrkommandanten zu einem gemeinsamen Gruppenfoto.  ... weiterlesen »

Dreiklang der Windhaager Kirchen bei abendlichem Rundgang erleben

Dreiklang der Windhaager Kirchen bei abendlichem Rundgang erleben

WINDHAAG BEI PERG. Anlässlich des Weltfremdenführertages lädt der Kulturverein Windhaag-Altenburg am Donnerstag, 21. Februar, zu einem abendlichen Rundgang durch den Ort ein.   weiterlesen »


Wir trauern