Mysteriöser Fund: Hotelgast lag tot im Foyer

Mysteriöser Fund: Hotelgast lag tot im Foyer

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 06.07.2018 07:57 Uhr

AU AN DER DONAU. Einen schrecklichen Fund machte Donnerstagfrüh ein Hotelgast in Au an der Donau.

Gegen 6.30 entdeckte ein Hotelgast einen 33-jährigen Deutschen, der tot nahe seines Zimmers, im Foyer eines Hotels lag. Der 33-Jährige war mit Arbeitskollegen nach Oberösterreich gekommen, um bei einer Schwertberger Firma eine Maschine abzunehmen. Laut seinen Kollegen soll er gegen 22.30 ins Bett gegangen sein.

Todesursache unklar

Laut der Polizei litt der Mann unter Morbus Crohn, dass aber nicht zum Tod führt. Es wird vermutet, dass der Mann zusätzlich einen Herzfehler hatte. Denn es konnten keine äußerlichen Verletzungen festgestellt werden. Die Geldtasche trug er  bei sich und seine Brille hatte er auf. Laut Bezirkspolizeikommandant Heinrich Hochstöger, geht die Polizei davon aus, dass er nicht zu Sturz kam, sondern einfach auf die Seite wegkippte. Daher wird laut der Polizei Fremdverschulden ausgeschlossen. Zur Abklärung der Todesursache wird die Leiche obduziert. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Hedi Lob 12.07.2018 17:59 Uhr

    film - Das hört sich gleich an, wie die Beschreibung eines neuen Thrillers im Kino. Tut mir leid für die Angehörigen...leider passiert sowas immer öfters im Urlaub, wo der Körper nicht mehr unter Stress steht und plötzlich ganz anders umgehen muss...meiner ehemaligen Professorin ist das in ihrem Urlaub auch passiert...

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






SONNTAGSBRUNCH IM GASTHAUS REDL

SONNTAGSBRUNCH IM GASTHAUS REDL

Am Sonntag, 2. September 2018 noch nichts vor? --> JETZT SCHON!  weiterlesen »

Fachschule Baumgartenberg: Weiße Fahne für die Absolventen

Fachschule Baumgartenberg: Weiße Fahne für die Absolventen

BAUMGARTENBERG. Erfolgreicher Abschluss für die Absolventen der Fachschule. weiterlesen »

Jetzt Perg-Card Guthaben einlösen

Jetzt Perg-Card Guthaben einlösen

PERG. Am Bonus-Punkte-Konto der Perg-Card haben sich wieder über 300.000 Punkte angesammelt. Das Perger Stadtmarketing empfiehlt, die Zeit des Sommerschluss-Verkaufs zu nutzen, um die gesammelten ... weiterlesen »

donauFESTWOCHEN-Vorpremiere mit Bogenharfe in Rechberg

donauFESTWOCHEN-Vorpremiere mit Bogenharfe in Rechberg

RECHBERG. Freunde der donauFESTWOCHEN im Strudengau dürfen sich auf überraschendes Jahr 2018 freuen. In Rechberg gibt es diesmal bei einer Vorpremiere etwas ganz Besonderes. Der Leondinger Bildhauer ... weiterlesen »

2 Schwerverletzte bei Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Schwertberg - Polizei sucht Zeugen

2 Schwerverletzte bei Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Schwertberg - Polizei sucht Zeugen

SCHWERTBERG. Die Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht am 15. Juli gegen 2.25 Uhr im Ortsgebiet von Schwertberg, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. weiterlesen »

Alt-Pfarrer mit viertem Witzebuch

Alt-Pfarrer mit viertem Witzebuch

PERG. Johann Ruhsam ist der Perger Witzeerzähler schlechthin. Humor als Allheilmittel für alle Lebenslagen hat er zum Grund genommen Witze zu sammeln und sie niederzuschreiben. weiterlesen »

Wettkampf & Unterhaltung: Kameraden der FF Holzleiten organisieren 13. Nasslöschbewerb

Wettkampf & Unterhaltung: Kameraden der FF Holzleiten organisieren 13. Nasslöschbewerb

NAARN. Beim Feuerwehrhaus im Ortsteil Holzleiten findet am Samstag, 21. Juli, ab 12 Uhr zum mittlerweile 13. Mal ein Nasslöschbewerb statt. Zahlreiche Feuerwehren aus der Region sind dafür bereits ... weiterlesen »

Ab ins kühle Nass mit dem Life Radio Splashmob

Ab ins kühle Nass mit dem Life Radio Splashmob

GREIN. Am 2. August findet am Esperantoplatz der Life Radio Splashmob gemeinsam mit der Feuerwehr Grein statt. weiterlesen »


Wir trauern