Mysteriöser Fund: Hotelgast lag tot im Foyer

Mysteriöser Fund: Hotelgast lag tot im Foyer

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 06.07.2018 07:57 Uhr

AU AN DER DONAU. Einen schrecklichen Fund machte Donnerstagfrüh ein Hotelgast in Au an der Donau.

Gegen 6.30 entdeckte ein Hotelgast einen 33-jährigen Deutschen, der tot nahe seines Zimmers, im Foyer eines Hotels lag. Der 33-Jährige war mit Arbeitskollegen nach Oberösterreich gekommen, um bei einer Schwertberger Firma eine Maschine abzunehmen. Laut seinen Kollegen soll er gegen 22.30 ins Bett gegangen sein.

Todesursache unklar

Laut der Polizei litt der Mann unter Morbus Crohn, dass aber nicht zum Tod führt. Es wird vermutet, dass der Mann zusätzlich einen Herzfehler hatte. Denn es konnten keine äußerlichen Verletzungen festgestellt werden. Die Geldtasche trug er  bei sich und seine Brille hatte er auf. Laut Bezirkspolizeikommandant Heinrich Hochstöger, geht die Polizei davon aus, dass er nicht zu Sturz kam, sondern einfach auf die Seite wegkippte. Daher wird laut der Polizei Fremdverschulden ausgeschlossen. Zur Abklärung der Todesursache wird die Leiche obduziert. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Hedi Lob 12.07.2018 17:59 Uhr

    film - Das hört sich gleich an, wie die Beschreibung eines neuen Thrillers im Kino. Tut mir leid für die Angehörigen...leider passiert sowas immer öfters im Urlaub, wo der Körper nicht mehr unter Stress steht und plötzlich ganz anders umgehen muss...meiner ehemaligen Professorin ist das in ihrem Urlaub auch passiert...

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mautturm Sarmingstein und Kilianikirche beim Tag des Denkmals

Mautturm Sarmingstein und Kilianikirche beim Tag des Denkmals

St. Nikola/ Donau. Der historische Mautturm in Sarmingstein wird am Tag des Denkmals, am 30. September, eröffnet. weiterlesen »

Ausbildung zu Lebensrettern

Ausbildung zu Lebensrettern

Erste Hilfe Kurs an der Musikmittelschule Saxen weiterlesen »

Gewaltprävention

Gewaltprävention

  Gemeinsam gegen Gewalt und Mobbing an der Musikmittelschule Saxen weiterlesen »

Eine Schule für Kamobo mit der 5.000-Euro-Challenge errichten

Eine Schule für Kamobo mit der 5.000-Euro-Challenge errichten

PERG/ARBING. Im Rahmen einer Fortbildung zum Thema Projektplanung hat sich Bezirkslandjugendleiter Christian Derntl mit seinem Projektteam entschieden, den Verein Arbing meets Africa zu unterstützen. ... weiterlesen »

Sekundenschlaf forderte zwei Verletzte

Sekundenschlaf forderte zwei Verletzte

RIED/ RIEDMARK. Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd fuhr am 17. September um 16.45 Uhr mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Ried in der Riedmark auf der B123 Richtung Wartberg/Aist.  ... weiterlesen »

Greiner Tennis-Stadtmeisterschaften

Greiner Tennis-Stadtmeisterschaften

GREIN. Traditionell zum Saisonende veranstaltete der UTC Grein die Tennis-Stadtmeisterschaften. weiterlesen »

Bezirk Perg eröffnet den Equal Pay Day

Bezirk Perg eröffnet den Equal Pay Day

BEZIRK PERG. Der Bezirk Perg weist den größten Einkommensunterschied zwischen Männern und Frauen in ganz Oberösterreich auf. weiterlesen »

Marlen May sorgt mit ihrem zweiten Buch wieder für Fantasy-Lesestoff

Marlen May sorgt mit ihrem zweiten Buch wieder für Fantasy-Lesestoff

KLAM. Die in Klam lebende Margit Kinzl alias Marlen May veröffentlichte 2017 ihr erstes Buch – nun schreibt sie momentan die letzten Seiten ihres zweiten Buchs Nebelwind.  weiterlesen »


Wir trauern