Gelungenes Comeback für Downhill-Ass Elke Rabeder
10

Gelungenes Comeback für Downhill-Ass Elke Rabeder

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 09.05.2017 15:24 Uhr

BAD GOISERN. Exakt 51 Wochen nach ihrem Crash mit schwerer Schulterverletzung fühlte sich Downhillerin Elke Rabeder (MTB Club Salzkammergut) wieder fit genug, um in einem Rennen gegen die Uhr anzutreten. Als Bewährungsprobe wählte sie just Kranjska Gora, den erste Stopp der Europäischen Downhill-Serie, wo sie ein Jahr zuvor ihr letztes Rennen beendete.

Der Bewerb mit überschaubarer Streckenlänge schien der geeignete Ort für das Comeback der Bad Goiserin zu sein. Mit der Anzahl der Trainingsfahrten konnte sie einerseits etwas von ihrem „Flow“ (dem immer anzustrebenden Bewegungs-/Fahr-Gefühl) wiedererlangen, andererseits musste sie mit ihrer Kraft haushalten; erreichte sie doch erst vor ca. 6 Wochen den vollen Aktionsradius in ihrer Schulter. Ein erhebliches Kraftdefizit und eine doch beträchtliche Einseitigkeit galt es also zu kompensieren. Im Seeding-Run (eine Art Qualifikations-Lauf für die Startreihenfolge) konnte sie trotz eines Überholmanövers einen „chilligen“ Lauf ins Ziel bringen und schaffte die neunschnellste Zeit.

Platz 11 beim Comeback-Rennen in Slowenien

Ein nächtlicher Niederschlag und tausende Trainingsfahrten der Athleten ließen die Strecke immer noch anspruchsvoller werden. Im Rennverlauf gelangen der Goiserin einige Sektionen ganz hervorragend, im letzten Teil musste sie aber auch der schwindenden Kraft etwas Tribut zollen. Letztendlich wurde es der sehr gute 11. Platz. „Ich freue mich enorm, wieder dabei sein zu können. Ich kam auch mit den selektiven Passagen sehr gut zurecht und es macht mir wieder Spaß, die Bremsen auslassen zu können“, so eine lachende Elke Rabeder im Ziel. Es bleiben ihr nur allerdings wenige Tage zur Regeneration, findet doch bereits kommendes Wochenende die Österreichische Downhill-Meisterschaft am Wurbauerkogel in Windischgarsten statt.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Dokumentarfilm zum KZ-Gedenken in Ebensee ausgezeichnet

Dokumentarfilm zum KZ-Gedenken in Ebensee ausgezeichnet

EBENSEE/LINZ. Der Film über die diesjährige Befreiungsfeier auf dem Gelände des ehemaligen KZ in Ebensee wurde beim Videofestival Oberösterreich im Film ausgezeichnet. weiterlesen »

89-Jährige missachtete Rotlicht: 3 Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

89-Jährige missachtete Rotlicht: 3 Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

GMUNDEN. Drei Personen, darunter ein 4-jähriges Mädchen, wurden am 8. Dezember gegen 16.35 Uhr bei einem Unfall auf der B120 verletzt. weiterlesen »

MAS Alzheimerhilfe gibt Tipps fürs Weihnachten feiern mit Menschen mit Demenz

MAS Alzheimerhilfe gibt Tipps fürs "Weihnachten feiern mit Menschen mit Demenz"

BAD ISCHL. Zu Weihnachten herrscht oft Ungewissheit, ob ein Angehöriger mit Demenz/Alzheimer bei der Gestaltung der Advent- und Weihnachtszeit teilnehmen kann. Die MAS Tipps Weihnachten der MAS ... weiterlesen »

Grüße ans Krankenbett

Grüße ans Krankenbett

GMUNDEN/BAD ISCHL/VÖCKLABRUCK. Wer seinen Angehörigen im oft eintönigen Krankenhausalltag eine kleine Ermutigung zukommen lassen möchte, kann im Salzkammergut Klinikum eine personalisierte ... weiterlesen »

Unterstützung für neue Projekte in der Salzkammergut-Region

Unterstützung für neue Projekte in der Salzkammergut-Region

BAD ISCHL. Der Verein Regis hat kürzlich in einem Auswahlverfahren sieben neue Förderprojekte positiv beurteilt. Somit können weitere Leader-Gelder im Inneren Salzkammergut eingesetzt werden. ... weiterlesen »

Junge Wirtschaft: Anlager neuer Obmann

Junge Wirtschaft: Anlager neuer Obmann

BAD ISCHL. Zu Neuwahlen kam es in der Jungen Wirtschaft Inneres Salzkammergut. weiterlesen »

Uni-Kooperation ermöglicht Master-Abschluss in Laakirchen

Uni-Kooperation ermöglicht Master-Abschluss in Laakirchen

LAAKIRCHEN. Seit zehn Jahren wird im Bildungshaus Villa Rosental eine Ausbildung zum psychologischen Berater angeboten. Eine ungewöhnliche Kooperation mit der Uni Graz ermöglicht ab Herbst auch ... weiterlesen »

In Gmunden wird der Christbaum wieder aus dem See getaucht

In Gmunden wird der Christbaum wieder aus dem See getaucht

GMUNDEN. Die Wasserrettung Gmunden lädt am Samstag, 22. Dezember, schon zum 53. Mal zum Christbaumtauchen am Gmundner Rathausplatz ein. weiterlesen »


Wir trauern