Bad Großpertholz ist Bezirkssieger der NÖ Photovoltaik-Liga

Bad Großpertholz ist Bezirkssieger der NÖ Photovoltaik-Liga

Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 12.01.2018 15:38 Uhr

BAD GROSSPERTHOLZ. Die Photovoltaik-Liga der Energie- und Umweltagentur NÖ holt jedes Jahr jene Bezirke und Gemeinden vor den Vorhang, die sich besonders für die Produktion von Sonnen-Energie einsetzen. Im Bezirk Gmünd siegte die Gemeinde Bad Großpertholz und darf den Titel des Bezirkssiegers mit nach Hause nehmen.

Bei der Veranstaltung in St. Pölten wurde nicht nur ein Landes- und Sonnenmeister, sondern auch die beste Gemeinde im Bezirk ausgezeichnet. Mit einem Zuwachs von rund 183 Watt Photovoltaik-Leistung je Einwohner innerhalb eines Jahres geht der Bezirkssieg an die 1.373-Einwohner-Gemeinde Bad Großpertholz. Über den 2. und 3. Platz dürfen sich Eggern und Großschönau freuen. Für LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) stimmt die Richtung: „Wir produzieren bereits 104 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien. Die Nutzung der Sonnen-Energie hat hier einen nicht unwesentlichen Anteil. Ohne unsere Gemeinden wäre das nicht möglich gewesen. Ich gratuliere herzlich Bad Großpertholz zu diesem beeindruckenden Ergebnis!“

Nummer Eins punkto Sonnenstrom

Mit insgesamt 33.800 Photovoltaik-Anlagen ist Niederösterreich in der Lage 83.300 Haushalte mit Ökostrom zu versorgen. Das sind 3 Mal mehr Haushalte als noch vor fünf Jahren. „Immer mehr Menschen interessieren sich für die Stromproduktion aus erneuerbaren Energiequellen. Dabei unterstützt das Land Niederösterreich mit lukrativen Förderungen und kompetenter Beratung. Bei der Hotline der Energieberatung NÖ erhält man eine kostenlose Beratung zum Energiesparen, zu aktuellen Förderungen und vielem mehr“, erklärt Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ.

NÖ Photovoltaik-Liga 2018

Das Land Niederösterreich und die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich, in Kooperation mit der Firma Ertex-Solar machten die siebte Auflage der NÖ Photovoltaik-Liga möglich. Ertex-Solar produziert in Amstetten Photovoltaik-Spezialmodule für den Fassadenbau und ist damit international erfolgreich. Martin Aichinger, der Geschäftsführer von Ertex-Solar ist sich sicher: „Dieser Wettbewerb ist nicht nur eine Ehre für alle Gewinnerinnen und Gewinner, sondern auch Motivation und Ansporn für alle anderen. Erneuerbare Energiequellen sind die Zukunft und darum unterstützen wir die NÖ Photovoltaik-Liga jedes Jahr gerne.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Hochqualifizierte Zuwanderung als Antwort auf den Fachkräftemangel?

Hochqualifizierte Zuwanderung als Antwort auf den Fachkräftemangel?

GMÜND. Die Waldviertler Vorlesung am Mittwoch, 13. Juni ging in der Wirtschaftskammer Gmünd der Frage nach, ob hochqualifizierte Zuwanderung eine Antwort auf den akuten Fachkräftemangel ... weiterlesen »

W4.med Ordinationszentrum sucht noch interessierte Wahlärzte

W4.med Ordinationszentrum sucht noch interessierte Wahlärzte

WEITRA. Bislang zählen drei Wahlärzte und zehn Therapeuten zum neuen W4.med Ordinationszentrum am B41-Kreisverkehr in Weitra. Die Initiatoren des Ordinationsvermietungs-Projektes Khalid Jadalla ... weiterlesen »

Wiener Stadterneuerungspreis: Leyrer+Graf  holte mit Projekt „Mariahilfer Straße 182“ Platz 1

Wiener Stadterneuerungspreis: Leyrer+Graf holte mit Projekt „Mariahilfer Straße 182“ Platz 1

GMÜND. Bei der mittlerweile 33. Verleihung des Wiener Stadterneuerungspreises wurden die besten Hochbau-Sanierungen ausgezeichnet. 21 Objekte haben sich der strengen Bewertung der Expertenjury unterzogen ... weiterlesen »

Drei Auszeichnungen für Nachhaltigkeit in den Bezirk Gmünd

Drei Auszeichnungen für Nachhaltigkeit in den Bezirk Gmünd

SCHREMS-LITSCHAU-GROSSSCHÖNAU. Die Aktionstage Nachhaltigkeit zeigen die enorme Bandbreite an Aktivitäten, Projekten und Veranstaltungen im Bereich Nachhaltiger Entwicklung auf regionaler sowie ... weiterlesen »

Karl Apfalter neuer Vorsitzender des Pensionistenverband des Bezirk Gmünd

Karl Apfalter neuer Vorsitzender des Pensionistenverband des Bezirk Gmünd

GMÜND. Bei der Bezirkskonferenz des Pensionistenvebandes in der AK Bezirksstelle Gmünd wurde Karl Apfalter aus Reinpolz einstimmig zum Bezirksvorsitzenden gewählt. Die Delegierten aus allen ... weiterlesen »

5 Jahre SONNENWELT: Mit Kunstaustellung zurück zu den Wurzeln

5 Jahre SONNENWELT: Mit Kunstaustellung zurück zu den Wurzeln

GROSSSCHÖNAU. Auf Einladung der Marktgemeinde und Sonnenplatz Großschönau präsentiert Renate Amon erstmals ihre bereits international prämierten Bilder auch in ihrer Heimatgemeinde ... weiterlesen »

Roßbruck: Motorradfahrer prallte beim Überholen gegen Auto

Roßbruck: Motorradfahrer prallte beim Überholen gegen Auto

ROSSBRUCK. Am Freitag, 15. Juni kam es gegen 12:45 Uhr in Roßbruck (Gemeinde St. Martin) zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorradlenker. Der Fahrer wollte ein Auto überholen, dass gerade nach ... weiterlesen »

Besucher testeten e-Fahrzeuge bei der BIOEM

Besucher testeten e-Fahrzeuge bei der BIOEM

GROSSSCHÖNAU. Die Besucher der BIOEM in Großschönau konnten sich auch heuer wieder durch zahlreiche Elektrofahrzeuge testen. Auch Bürgermeister Martin Bruckner ließ sich die ... weiterlesen »


Wir trauern