Agru gewinnt Wirtschaftsoskar

Agru gewinnt Wirtschaftsoskar

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 08.03.2018 09:23 Uhr

BAD HALL. Zum achten Mal wurde in Los Angeles der USA-Biz-Award verliehen, die Bad Haller Firma Agru setzte sich in der Kategorie Investition durch. 

Mit dem USA-BIZ-Award, auch Wirtschaftsoskar genannt, holt die Außenwirtschaft Austria in Los Angeles herausragende Leistungen österreichischer Unternehmen am hart umkämpften US-Markt vor den Vorhang. Die Preisverleihung findet parallel zu den Academy Awards (Oskarverleihung) der Filmindustrie statt.

40-Millionen-Dollar-Werk

Die Agru Kunsttofftechnik aus Bad Hall gewann den Wirtschaftsoskar in der Kategorie Investition. 2017 wurde ein neues Großrohrwerk in Charleston, South Carolina, eröffnet. Mit der 40 Millionen-Dollar Investition setzen „The Plastics Experts“ völlig neue Maßstäbe in der Kunststoffverarbeitung. Denn in Charlston kann Agru die weltweit größten Druckrohre aus hochdichtem Polyethylen mit maximalen Außendurchmessern von 3,5 Metern und einer durchgehenden Länge von 610 Metern herstellen.

Weltmeere säubern

Agru XXL pipes kommen auch bei einer außergewöhnlichen Mission zum Einsatz, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Weltmeere dauerhaft vom Plastikmüll zu befreien. Beim visionären Projekt „The Ocean Cleanup“ bilden Agru XXL pipes eine schwimmende Barriere im pazifischen Müllstrudel. Zusätzlich leisten Großrohre aus der neuen Fabrik einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Nutzung der weltweit immer knapper werdenden Süßwasservorräte.

Agru-Rohre für Metropolen

Leitungsverluste durch marode Trinkwassernetze treiben Städte wie Sao Paulo, Kapstadt oder Rom in den Sommermonaten in den Trinkwassernotstand. Mit Agru XXL pipes wird aber nicht nur die Trinkwasserversorgung für die nächsten Generationen gesichert, auch das Abwasser ganzer Metropolen kann sicher und ohne Risiken für die Umwelt oder das Grundwasser der Klärung zugeführt werden. Auch die umweltfreundliche Energieerzeugung in Kraftwerken wird durch Kühlsysteme bestehend aus Agru XXL pipes sichergestellt.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






KMB Pilgerreise des Dekanat Steyr-Weyer nach Rom und Assisi

KMB Pilgerreise des Dekanat Steyr-Weyer nach Rom und Assisi

KMB Pilgerreise des Dekanat Steyr-Weyer nach Rom und Assisi  weiterlesen »

Unbekannter warf Bierglas und verletzte 16-Jährigen - Zeugen gesucht

Unbekannter warf Bierglas und verletzte 16-Jährigen - Zeugen gesucht

BEZIRK STEYR-LAND. Auf einem Fest in Laussa warf ein bislang unbekannter Täter am 23. September gegen 3 Uhr ein Bierglas durch das Festzelt in Richtung zentrale Bar und verletzte damit einen 16-Jährigen, ... weiterlesen »

Mehrfache Ladendiebin in Bad Hall verhaftet

Mehrfache Ladendiebin in Bad Hall verhaftet

BEZIRK STEYR-LAND. Eine 38-Jährige aus dem Bezirk Gmunden, die am 22. September zwischen 15 und 16.30 Uhr in insgesamt vier Bad Haller Geschäften gestohlen haben soll, konnte kurz darauf verhaftet ... weiterlesen »

Ein Fußballtraum wird wahr für 40 Kids des ASV Behamberg Haidershofen

Ein Fußballtraum wird wahr für 40 Kids des ASV Behamberg Haidershofen

Große Augen, Aufregung und das stolze Gefühl, mit den Fußball-Idolen Hand in Hand auf das Spielfeld zu laufen... weiterlesen »

Starke Saison endet mit fünftem Platz

Starke Saison endet mit fünftem Platz

WEYER. Para-Triathlet Oliver Dreier zieht nach dem World Triathlon Grand Final in Australien eine positive Bilanz. weiterlesen »

Von Fahrbahn abgekommen: PKW-Lenker prallte gegen Telefonmast

Von Fahrbahn abgekommen: PKW-Lenker prallte gegen Telefonmast

BEZIRK STEYR-LAND. Aufgrund einer starken Bremsung kam ein 21-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Steyr-Land am 22. September gegen 7.50 Uhr auf dem Güterweg Rahofer von der Fahrbahn ab und prallte ... weiterlesen »

Hornbachner dirigiert Mozart-Oper

Hornbachner dirigiert Mozart-Oper

GROSSRAMING/STEYR. La Clemenza di Tito wird am Dienstag, 25. September, um 19 Uhr in gekürzter Fassung im Alten Theater gezeigt. weiterlesen »

Neuer Brunnen liefert 45 Liter Wasser pro Sekunde

Neuer Brunnen liefert 45 Liter Wasser pro Sekunde

GARSTEN. Die Kosten der neuen Anlage in Tinsting von 1,2 Millionen Euro teilen sich drei Gemeinden auf. weiterlesen »


Wir trauern