18

Kleintransporter parkte unfreiwillig auf Ischler Bahngleis

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 07.12.2017 08:20 Uhr

BAD ISCHL. Gegen 3.30 Uhr früh rissen die Sirene und die Funkmeldeempfänger die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl aus ihren Betten. Ein etwas ungewöhnlicher Einsatz stand an.

Eine Person hatte den Druckknopfmelder bei der Zeugstätte der HFW Bad Ischl gedrückt. Der erste eintreffende Kamerad erhielt vom Hilferufenden die Information, dass sein Fahrzeug auf den Gleisen der Bahnstrecke stehe, er aber nicht wüsste wo genau. Er sei rund zehn Minuten zu Fuß vom Unfallort zur Zeugstätte gegangen.

 Sofort hielt die FF mit der Polizeiinspektion Bad Ischl Rücksprache und informierte den Streckendienst der ÖBB über die Lage. Die Kameraden der HFW Bad Ischl machten sich auf die Suche nach dem Fahrzeug und wurden sofort fündig, denn direkt am Bad Ischler Bahnhof stand das Fahrzeug am Gleiskörper. Mit einem Kran bargen die Einsatzkräfte schließlich das Fahrzeug.

Über die genaueren Umstände des Vorfalles und den Zustand des Lenkers konnten/wollten die Polizeistellen keine Auskunft erteilen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sparkurs in Gmunden: „Die Zeit der Ausnahmen von den Ausnahmen ist vorbei“

Sparkurs in Gmunden: „Die Zeit der Ausnahmen von den Ausnahmen ist vorbei“

GMUNDEN. Die Entwicklung der Finanzen und die geplanten Maßnahmen hinsichtlich Sparkurs standen im Mittelpunkt der Budgetdebatte des Gmundner Gemeinderates. weiterlesen »

Im Salzkammergut Klinikum muss man auf die meisten Operationen drei bis fünf Wochen warten

Im Salzkammergut Klinikum muss man auf die meisten Operationen drei bis fünf Wochen warten

GMUNDEN/BAD ISCHL/VÖCKLABRUCK. Im Zuge einer SP-Anfrage an Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander (VP) wurden die Wartezeiten auf Operationstermine in den OÖ Spitälern veröffentlicht. Das Salzkammergut ... weiterlesen »

Zehnter Sieg für Swans in Folge

Zehnter Sieg für Swans in Folge

GMUNDEN. Die Gmundner Swans feierten am Samstag mit dem 81:71 bei den Oberwart Gunners den zehnten Bundesliga-Sieg in Folge und bauten somit die Tabellenführung aus. weiterlesen »

Kettenpflicht auf der Paß Gschütt Bundesstraße

Kettenpflicht auf der Paß Gschütt Bundesstraße

BAD GOISERN/GOSAU. Aufgrund der starken Schneefälle besteht für die Paß Gschütt Bundesstraße 166, von Gosaumühle nach Gosau und über den Paß Gschütt Richtung Abtenau seit Sonntagabend (17. Dezember) ... weiterlesen »

Große Aufregung um Kündigung des Vertrags mit der Bücherei

Große Aufregung um Kündigung des Vertrags mit der Bücherei

GRÜNAU. Unerwartet wurde die Bücherei zum zentralen Thema der Grünauer Gemeinderatssitzung. Die Befürchtung der ehrenamtlichen Mitarbeiter, Ende 2019 aus dem Gemeindeamt ausziehen zu müssen, erwies ... weiterlesen »

Vorchdorf hat die aktivste Landjugend-Gruppe des Bezirks

Vorchdorf hat die aktivste Landjugend-Gruppe des Bezirks

VORCHDORF. Als aktivste Landjugendgruppe des Bezirks darf sich die Landjugend Vorchdorf bezeichnen. Mit ein Grund für diese Ehrung ist die umfangreiche Brauchtumspflege. weiterlesen »

Großeinsatz der Polizei in Bad Goisern: Supermarkt wegen herrenlosem Koffer evakuiert

Großeinsatz der Polizei in Bad Goisern: Supermarkt wegen herrenlosem Koffer evakuiert

BEZIRK GMUNDEN. Für einen Großeinsatz der Polizei sorgte am 15. Dezember um 12.40 Uhr in Bad Goisern ein herrenloser Koffer auf dem Parkplatz eines Supermarktes. weiterlesen »

Postamt in Laakirchen überfallen

Postamt in Laakirchen überfallen

LAAKIRCHEN. In Laakirchen kam es gestern, am 15. Dezember, zu einem bewaffneten Überfall auf das Postamt. weiterlesen »


Wir trauern