Einsatz im Gspranggupf

Einsatz im Gspranggupf

Marlene Lampl Marlene Lampl, Tips Jugendredaktion, 10.08.2018 12:01 Uhr

BAD ISCHL. Heute gegen 8 Uhr Früh erreichte die HFW Bad Ischl und die Freiwillige Feuerwehr Jainzen der Anruf eines Jägers im Weißenbachtal. Dieser meldete eine immer größer werdende Rauchwolke und loderndes Licht im Bereich des Gspranggupfes.

Ein Waldbrand erfolgte im Bereich des Gspranggupfes im Weißenbachtal bei Ischl. Gegen 8 Uhr 30 bemerkte ein Jäger das Lodern eines hellen Lichtes und alarmierte kurz daraufhin die Feuerwehr. Nach dem Eintreffen der Freiwilligen verschaffte sich Einsatzleiter Hannes Stibl mittels Drohne der HFW Bad Ischl einen Überblick der Lage. Da der Brand hinter einer Geländekante versteckt war, konnte ihn die Drohne nicht erkennen, sodass sich das Team zum Hochjoch aufmachte und von dort aus den Brand unter dem Gspranggupf entdecken konnte. Daraufhin wurde die Freiwillige Feuerwehr Mitterweißenbach alarmiert, der Wassertank des  Hubschraubers befüllt und der Brand konnte schließlich gelöscht werden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gefahr Mangelernährung im Alter

Gefahr Mangelernährung im Alter

GMUNDEN. Die Zahnprothese drückt, Medikamente schlagen auf den Magen oder das Essen schmeckt einfach nicht mehr so wie früher – die Gründe für Mangelernährung im Alter und ... weiterlesen »

Großer Flohmarkt und kleine Imbisse

Großer Flohmarkt und kleine Imbisse

GMUNDEN. Mit einem großen Flohmarkt im ehemaligen Gmundner Kapuzinerkloster wird am nächsten Wochenende der Sozialtopf der Stadtpfarre gefüllt.Einkaufen und zugleich Gutes tun kann man ... weiterlesen »

Laakirchner Unternehmen feiert seine tausendste Mitarbeiterin

Laakirchner Unternehmen feiert seine tausendste Mitarbeiterin

LAAKIRCHEN. Unternehmensgruppe DVD Personal hat einen großen Meilenstein zu feiern. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz in Laakirchen hat in diesem Monat die 1000-Mitarbeiter-Marke erreicht.  ... weiterlesen »

Selfies aus Kirchham

Selfies aus Kirchham

KIRCHHAM. Zahlreiche Tips-Leser haben uns ihre Selfies aus Kirchham geschickt. Herzlichen Dank dafür! weiterlesen »

Freiwilliger Tourismusbeitrag für die nächsten zehn Jahre beschlossen

Freiwilliger Tourismusbeitrag für die nächsten zehn Jahre beschlossen

BAD ISCHL. Wirtschaft hat entschieden, dass der bisherige Weg im Tourismusverband weiter verfolgt werden soll und hat den freiwilligen Tourismusbeitrag für die nächsten zehn Jahre beschlossen. ... weiterlesen »

Sepp Eisl vom Wolfgangsee ist Biolandwirt des Jahres

Sepp Eisl vom Wolfgangsee ist Biolandwirt des Jahres

ST. WOLFGANG. Biobauer Sepp Eisl vom Wolfgangsee holt Sieg in der Kategorie Biolandwirt bei der höchsten landwirtschaftlichen Auszeichnung im deutschsprachigen Raum.  weiterlesen »

Ortschaft Hagenmühle bekommt endlich Handyempfang

Ortschaft Hagenmühle bekommt endlich Handyempfang

KIRCHHAM. Der schon lange ersehnte Handyempfang für den Ortsteil Hagenmühle ist endlich in greifbare Nähe gerückt. weiterlesen »

Große Katastrophenschutzübung in Hallstatt

Große Katastrophenschutzübung in Hallstatt

HALLSTATT. Zur großangelegten Katastrophenschutzübung 2018 am 13.10.2018, fanden sich 111 Einsatzkräfte von 5 verschiedenen Rettungsorganisationen im Ortszentrum von Hallstatt ein. ... weiterlesen »


Wir trauern