Personen aus Gondel der Katrin-Seilbahn gerettet

Personen aus Gondel der Katrin-Seilbahn gerettet

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 10.01.2019 07:38 Uhr

BAD ISCHL.  Vier Angestellte der Katrin Seilbahnen saßen bei starkem Schneefall in einer Gondel fest.

Vier Angestellte der Katrin Seilbahnen fuhren  im Zuge der Revisionsfahrt mit der Gondelbahn bergwärts. Alle vier saßen in einer Gondel und hatte zur Kommunikation mit dem Gondelführer ein Funkgerät dabei. Die Sicht war aufgrund der Wetterlage eingeschränkt und verschlechterte sich mit zunehmender Höhe. Kurz vor der Stütze Nummer 12 hatte sich über Nacht eine mächtige Schneewechte gebildet und stellte ein Hindernis für die Gondelbahn dar. Die Insassen der Gondel bemerkten die Schneewechte aufgrund der schlechten Sicht erst im letzten Moment. Ehe die Gondel durch einen Funkspruch gestoppt werden konnte, stieß diese gegen die Wehe, wurde über diese hinweggezogen und konnte nach etwa zehn Metern gestoppt werden.

Keine Verletzten

Die Insassen blieben unverletzt, es war ihnen aber aufgrund der prekären Schnee und Lawinensituation nicht möglich in diesem exponierten Gelände alleine abzusteigen. Neun Mann der Bergrettung sowie ein Alpinpolizist konnten die vier, nach Alarmierung durch den Betriebsleiter, terrestrisch bergen und sicher ins Tal bringen. An der Gondelbahn entstand nach bisherigen Erkenntnissen kein Sachschaden. Der Betrieb der Seilbahn ist wegen Schneedruckgefahr bis auf weiteres eingestellt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fast 9.000 Salzkammergütler suchten im Vorjahr Hilfe bei der Arbeiterkammer

Fast 9.000 Salzkammergütler suchten im Vorjahr Hilfe bei der Arbeiterkammer

GMUNDEN. Die Arbeiterkammer des Bezirk Gmunden erkämpfte im Vorjahr für Mitglieder 8,43 Millionen Euro. Neben Differenzen mit Arbeitgebern ist auch der Sozialrechtsbereich stark betroffen. weiterlesen »

Sperre aufgehoben: Grünberg kann wieder bewandert werden

Sperre aufgehoben: Grünberg kann wieder bewandert werden

GMUNDEN. Grünberg ist nun für Wanderer und Tourengeher wieder freigegeben.  weiterlesen »

Blendung bei  Nachtfahrten

Blendung bei Nachtfahrten

SCHARNSTEIN. Viele Autofahrer klagen beim Fahren in der Nacht vor allem bei Regen über schlechte Sicht und Blendung, verursacht durch die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge. weiterlesen »

Schweizerhof am See: Restaurant mit Seeterrasse

Schweizerhof am See: Restaurant mit Seeterrasse

ALTMÜNSTER.  Der Schweizerhof am See hat bis einschließlich 28. Februar Betriebsurlaub. weiterlesen »

Piano Man – Mario Pecoraro am Freitag, 25. Jänner – Landhotel Grünberg

Piano Man – Mario Pecoraro am Freitag, 25. Jänner – Landhotel Grünberg

GMUNDEN. Die neue Show des österreichischen Pianisten und Sängers Mario Pecoraro vereint Hits und Klassiker vieler bekannter Größen wie Billy Joel, Elton John, Stevie Wonder und Nat ... weiterlesen »

Älteste Kirchhamerin beging 95er

Älteste Kirchhamerin beging 95er

KIRCHHAM. Die älteste Kirchhamerin, Maria Kronberger, feierte unlängst ihren 95. Geburtstag. Frau Kronberger wohnt trotz ihres hohen Alters noch alleine in ihrem schmucken Einfamilienhaus, ... weiterlesen »

Gmundner Rotkreuz-Boutique ist wieder offen

Gmundner Rotkreuz-Boutique ist wieder offen

GMUNDEN. Nach längerem Umbau ist die Rotkreuz-Kleiderboutique wieder an den ursprünglichen Standort (Miller-von-Aichholz-Straße 48) übersiedelt. weiterlesen »

Ohlsdorfer Extremsportler präsentiert Kurzfilm zur Österreich-Durchquerung

Ohlsdorfer Extremsportler präsentiert Kurzfilm zur Österreich-Durchquerung

OHLSDORF. Der Ohlsdorfer Andreas Viehböck hat innerhalb von zwei Wochen Österreich der Länge nach durchquert, zu Fuß und mit seinem Gleitschirm. Dabei entstand ein Kurzfilm, den er ... weiterlesen »


Wir trauern