Forscher entdeckten neues Höhlensystem auf Hoher Schrott

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 23.09.2013 15:39 Uhr

BAD ISCHL. Auf eine exakt 1841 Meter lange Höhle mit einer maximalen Tiefe von 168 Metern stießen Mitglieder des Landesvereins für Höhlenkunde auf der Hohen Schrott. Sie trägt nun den Namen des 1986 nahe der Mitteralm verunglückten Höhlenforschers Fridolin Schilcher.

Die neu entdeckte Höhle liegt östlich von Bad Ischl zwischen Hinteralm und Mitteralm, südlich des Ramaikogels auf ca. 1400 Meter Seehöhe. Den Haupteingang bildet ein 40 Meter tiefer, senkrechter Schacht. Über weitere Schächte und Engstellen gelangt man in 100 Metern Tiefe in einen großen horizontalen Gang. Dieser hat einen bemerkenswerten Durchmesser von bis zu zehn Metern. „Gänge in dieser Größe kommen in Gebiet der Hohen Schrott nur sehr selten vor“, so Höhlenforscher Clemens Tenreiter. Insgesamt fand man sechs Eingänge und Schächte, die alle in diesen Hauptgang münden. Bei bisher sieben Touren entdeckten die Forscher neben großen Hallen und Gängen auch eine Vielzahl an Tropfsteinen, Versinterungen und Fossilien. „Die Fridolin-Schilcher-Höhle ist die derzeit zweitlängste Höhle der Hohen Schott. Länger ist nur das ,Offenbarungssystem“ mit 3,8 Kilometern in der Hinteralm„, erläutert Tenreiter. Heuer vermaß man bereits über 50 neue Höhlen, darunter auch einen über 80 Meter tiefen Direktschacht westlich der neu entdeckten Höhle. Mittlerweilen dokumentieren Höhlenkundler 323 erforschte Höhlen im Gebiet der Hohen Schrott.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Zwei PKW kollidieren auf der Salzkammergut-Bundesstraße

Zwei PKW kollidieren auf der Salzkammergut-Bundesstraße

EBENSEE. Die FF Ebensee und die FF Langwies mussten in den heutigen Mittagsstunden zu einem Verkehrsunfall ausrücken.  weiterlesen »

Gmundner Swans wollen im Heimspiel am Sonntag gegen Oberwart Kontakt zur Spitze halten

Gmundner Swans wollen im Heimspiel am Sonntag gegen Oberwart Kontakt zur Spitze halten

GMUNDEN. Nachdem die Basket Swans in der dritten Runde der Basketball Bundesliga spielfrei waren, kommt es am Sonntag zum zweiten Heimspiel der Saison. weiterlesen »

Grundbruch verursacht vierwöchige Verzögerung bei Gmundner Traunbrückenbau

"Grundbruch" verursacht vierwöchige Verzögerung bei Gmundner Traunbrückenbau

GMUNDEN. Ein hydraulischer Grundbruch bringt den Zeitplan für den Neubau der Traunbrücke durcheinander. Das Projektteam rechnet mit einer Verzögerung von vier Wochen und entsprechenden Mehrkosten. weiterlesen »

Ideal Kältetechnik sichert Gmundner Standort und expandiert weiter

Ideal Kältetechnik sichert Gmundner Standort und expandiert weiter

GMUNDEN. Nachdem das geplante Betriebsbaugebiet Moosham/Gschwandt vorerst ad acta gelegt wurde, entschloss sich die Firma Ideal Kältetechnik für einen Ausbau des jetzigen Standorts in der Schörihub. ... weiterlesen »

15-Jähriger nach geplantem Amoklauf in Ohlsdorf am Montag vor Gericht

15-Jähriger nach geplantem Amoklauf in Ohlsdorf am Montag vor Gericht

OHLSDORF/WELS. Am Montag muss sich in Wels ein 15-Jähriger vor Gericht verantworten, der im Juli einen Amoklauf an einer Schule in Ohsldorf geplant haben soll. Er ist nicht nur wegen gefährlicher Drohung ... weiterlesen »

Seit 10 Jahren „Schwung“ für die Traunsteinregion

Seit 10 Jahren „Schwung“ für die Traunsteinregion

BEZIRK GMUNDEN. Um die Entwicklung im Norden des Bezirks zu fördern, wurde vor zehn Jahren die LEADER-Region Traunsteinregion gegründet. Der Geburtstag gibt Anlass für eine Bilanz: über 80 Projekte, ... weiterlesen »

Kinderartikelverleih KAV in Ebensee an neuem Standort

Kinderartikelverleih KAV in Ebensee an neuem Standort

EBENSEE. Getreu dem Motto: Warum teuer kaufen, wenn ich günstig leihen kann, vermietet der Ebenseer Kinderartikelverleih (KAV) seit über 25 Jahren moderne, qualitativ hochwertige und in der Anschaffung ... weiterlesen »

Badminton-Bundesliga: Ohlsdorf will mit kluger Aufstellung als krasser Aussenseiter punkten

Badminton-Bundesliga: Ohlsdorf will mit kluger Aufstellung als krasser Aussenseiter punkten

OHSDORF/VORCHDORF. Auf die beiden regionalen Teams in der 2. Badminton-Bundesliga - Union Ohlsdorf und UBC Vorchdorf - warten am Wochenende schwere Partien. weiterlesen »


Wir trauern