Gesicht von Ischler Sozialarbeiterin ziert T-Shirt von Toten Hosen-Sänger Campino

Gesicht von Ischler Sozialarbeiterin ziert T-Shirt von „Toten Hosen“-Sänger Campino

Hans Promberger, Leserartikel, 08.09.2017 14:39 Uhr

BAD ISCHL. Ruzica Milicevic hätte sich sicher nicht träumen lassen, einmal von „Toten Hosen“-Sänger Campinos Brust zu lachen. Die Ischlerin ist eines der Gesichter der österreichweiten Volkshilfe-Kampagne „Sei eine starke Stimme“.

Die Aktion möchte darauf aufmerksam machen, dass die soziale Gerechtigkeit in Österreich stetig abnimmt und fordert die Menschen dazu auf, ihre Stimme gegen Ungleichheit und Ausgrenzung zu erheben. Milicevic ist eine jener drei Stimmen, die stellvertretend für viele Österreicherinnen und Österreicher sprechen sollen.

Einsatz für ein würdevolles Zusammenleben

Selbst 1992 vor dem Krieg im ehemaligen Jugoslawien geflüchtet, engagierte sie sich sofort in der Flüchtlingshilfe als ehrenamtliche Dolmetscherin. Bis heute ist sie bei der Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung im Einsatz. Als Prozessbegleiterin für Gemeinden, Regelsysteme und Ehrenamtliche versucht sie indirekt das Leben geflüchteten Menschen zu verbessern. Außerdem engagiert sich die Sozialarbeiterin im interreligiösen Dialog, ermutigt Frauen mit und ohne Kopftuch ihre Stimme zu finden und befasst sich auch in ihrer künstlerischen Arbeit mit dem Thema „Flucht und Heimat“.

Ruzicka lacht von Plakaten, Taschen und T-Shirts

Künstlerisch verarbeitet hat das Gesicht von Milicevic die US-amerikanische Graffiti-Künstlerin Jessica Sabogal, Mitorganisatorin des Women„s March in New York. Auf Plakaten, Postkarten, Einkaufstaschen und T-Shirts blickt die Bad Ischlerin selbstbewusst auf Österreich und eben auch von “Tote Hosen„-Sänger Campinos Brust, der die Aktion unterstützt.

Kampf für Menschenrechte und Solidarität

“Auch wenn es ein sehr eigenartiges Gefühl ist, sein eigenes Gesicht auf riesigen Plakatwänden zu sehen, bin ich stolz Teil dieser wichtigen Aktion zu sein. Jeder Mensch hat eine Stimme, die wir gegen Ungleichheit, für Menschenrechte, Solidarität und faire Arbeitsbedingungen erheben müssen. Nur gemeinsam können wir die Welt ein Stück verändern„, ist Milicevic überzeugt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

BAD GOISERN. Eine Frau aus Bad Goisern konnte einen Internetbetrug rechtzeitig erkennen.  weiterlesen »

Sportliche Herausforderung mit Laufen, Biken, Klettern und Klippensprung

Sportliche Herausforderung mit Laufen, Biken, Klettern und Klippensprung

St. Wolfgang/St. Gilgen. Schulen aus Wien, Linz, Bad Ischl, Kufstein und St. Gilgen stellten sich am Wochenende am Wolfgangsee einer besonderen sportlichen Herausforderung. Im Rahmen des Schulwettbewerbs ... weiterlesen »

Brückenneubau – Neue Situation für Fußgänger und Radfahrer

Brückenneubau – Neue Situation für Fußgänger und Radfahrer

EBENSEE. Bauarbeiten erfordern Sperre des Offenseeweges. weiterlesen »

„Man muss auf die Menschen  zugehen und ihnen Zeit widmen“

„Man muss auf die Menschen zugehen und ihnen Zeit widmen“

GMUNDEN. Tips und Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband (SWV) Oberösterreich vergaben an besonders engagierte Wirtschaftstreibende aus dem Salzkammergut den Unternehmerpreis Selfie (Fotos zur Verleihung). ... weiterlesen »

Sensen-Meisterin kommt aus Viechtwang

Sensen-Meisterin kommt aus Viechtwang

SCHARNSTEIN. Diesjährige Sensen-Landesmeisterin kommt aus dem Bezirk Gmunden. weiterlesen »

Vizemeister-Titel für Schwäne aus Gmunden

Vizemeister-Titel für Schwäne aus Gmunden

GMUNDEN. Swans holten sich den Vizemeister-Titel und verabschieden sich in den wohlverdienten Urlaub.  weiterlesen »

Große Begeisterung und ergreifende Momente bei den Special Olympics Sommerspielen

Große Begeisterung und ergreifende Momente bei den Special Olympics Sommerspielen

VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. . Knapp 1500 Athleten kämpften in Oberösterreich in 18 Sportarten um die begehrten Medaillen und haben überall einen bleibenden Eindruck hinterlassen. weiterlesen »

Neues Führungsteam beim Wirtschaftsbund

Neues Führungsteam beim Wirtschaftsbund

ST. WOLFGANG. Neuer Wirtschaftsbund-Vorstand setzt sich mit vollem Einsatz für St. Wolfganger-Betriebe ein. weiterlesen »


Wir trauern