„Gipfeltreffen“ bei der letzten Tambourstabübergabe am Sternstein

Maks Obermüller, Leserartikel, 20.06.2012 01:04 Uhr

Seit 1. Jänner war der Tambourstab des Musikvereins Vorderweißenbach bei allen Musikkapellen des Bezirks unterwegs – und bei der letzten Übergabe ist es am Sternstein zu einem wahren „Gipfeltreffen“ gekommen. Der Musikverein Bad Leonfelden hat sich dazu das Wahrzeichen und gleichzeitig den höchsten Punkt des Bezirks – den Sternstein – ausgewählt.   Mit dem „Sternstein-Express“ – dem neuen Sternsteinlift – wurde die über 130 Musiker der beiden Kapellen zum „Gipfel“ transportiert. Während die beiden Kapellen zu Blasmusikklängen auf festem Boden gestanden sind, mussten sich die beiden Stabführer von der Spitze der Sternsteinwarte abseilen. Adi Schartner (MV Bad Leonfelden) hat in luftiger Höhe Michael Thumfart (MV Vorderweißenbach) den Tambourstab des Musikvereins Vorderweißenbach übergeben – und damit ist offiziell die Einladungsreise anlässlich der 50igsten Bezirksmarschmusikwertung am 23. Juni in Vorderweißenbach zu Ende gegangen.   Doch auf festem Boden hatte der Musikverein Bad Leonfelden mit seinem Obmann Wolfgang Hochreiter noch eine Überraschung für den Obmann Walter Birklbauer und seinen Musikerinnen und Musiker aus Vorderweißenbach – eine originalgetreue Nachbildung der Sternsteinwarte inklusive Tambourstab am Seil.   Bei der Talstation der Sternsteinlifte klang dieses Gipfeltreffen noch gemütlich mit jeder Menge Musik aus – und die und alle Beteiligten freuen sich schon auf das Jubiläumsfest am kommenden Wochenende in Vorderweißenbach.       Der wandernde Tambourstab       Die 50igste Bezirksmusikmarschwertung des Bezirkes Urfahr findet heuer vom 22.-24. Juni in Vorderweißenbach statt. Der Bezirksblasmusikverband und der Musikverein Vorderweißenbach haben sich dazu etwas Originelles einfallen lassen: seit 1. Jänner „wandert“ der Stabführerstab aus Vorderweißenbach durch die Musikkapellen des Bezirkes. Jede Woche übergibt eine Kapelle - möglichst witzig und kreativ - diesen Stab an die Nachbar-Kapelle. Damit wird einerseits „wöchentlich“ zur Marschwertung eingeladen und dem Jahresmotto des Bezirksblasmusikverbandes „Netzwerke bilden und forcieren“ eine nette Umsetzungsidee mitgegeben. Vieles hat der Tambour-Stab dabei erlebt, ob Übergaben in der Luft oder zu Lande, am und unter Wasser, brennend, mit dem Osterhasen, Außerirdischen, den heiligen 3 Königen, zu Pferde, mit dem Zug oder mit der Post, als Teil einer Rettungsgasse, mit dem Skidoo, als Teil eines Suchrätsels, mit dem Drachen, auf einer eigens geschaffen Skipiste mitten im Ort – und sogar gestohlen wurde er.   Weitere Bilder und auch Videos zu den Übergaben unter http://www.musikbewegt12.at  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Anschober: „Wer vor der Abreise die Jause einkauft, fährt günstiger“

Anschober: „Wer vor der Abreise die Jause einkauft, fährt günstiger“

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. Die Preisaufsicht des Landes Oberösterreich führte im Auftrag von Konsumentenschutz-Landesrat Rudi Anschober im Juni Preiserhebungen auf den oberösterreichischen ... weiterlesen »

Wir sind Fairtrade

"Wir sind Fairtrade"

ALTENBERG. Die Urkunde zur Anerkennung als Fairtrade-Gemeinde wurde beim Pfarrfest vom Abgeordneten zum Nationalrat Michael Hammer an Bürgermeister Ferdinand Kaineder offiziell überreicht. weiterlesen »

Sommerkino der SPÖ

Sommerkino der SPÖ

FELDKIRCHEN. Am Samstag, 22. Juli um 21.30 Uhr, lädt die SPÖ Feldkirchen bereits zum vierten Mal zum Sommerkino vor der Schule (Schulstraße 12) ein. weiterlesen »

Dachstuhl nach Blitzeinschlag in Flammen

Dachstuhl nach Blitzeinschlag in Flammen

STEYREGG. Nach einem Blitzeinschlag gestern Abend stand der Dachstuhl eines Wohnhauses, das direkt an das Gasthaus Panglmayr angebaut ist, in Steyregg in Flammen. weiterlesen »

Ferienzeit für die Kleinsten

Ferienzeit für die Kleinsten

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Unter dem Motto Laufen, Hüpfen, Springen findet heuer zum elften Mal die professionelle Sommerbetreuung für Kinder im Alter von eineinhalb bis zu zehn Jahren statt. weiterlesen »

Kindertheater „Mäuse am Berg“

Kindertheater „Mäuse am Berg“

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Die Theatergruppe TheCho führte bereits zum zweiten Mal eine Theaterproduktion mit 26 Kindern auf. Volksschüler aus Herzogsdorf, Gramastetten, Walding, St. Gotthard, Goldwörth, ... weiterlesen »

Ein Stück Zeitgeschichte begeistert in Altenberg Jung sowie Alt

Ein Stück Zeitgeschichte begeistert in Altenberg Jung sowie Alt

ALTENBERG. Obmann des Amateurtheaters Oberösterreich, Regisseur sowie Schauspieler der Theatergruppe Altenberg Gerhard Koller ist voller Vorfreude auf die noch kommenden Termine der Freiluftaufführung ... weiterlesen »

Gerüchteküche News

Gerüchteküche News

ROTTENEGG. Hier in Rottenegg hat mit dem Gasthaus Gerüchteküche wieder ein Ort des Genusses und der Begegnung eröffnet. weiterlesen »


Wir trauern