Ehrenzeichen für Bürgermeister Alfred Hartl

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 20.03.2017 15:54 Uhr

BAD LEONFELDEN. Das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich erhielt Bürgermeister Alfred Hartl von Landeshauptmann Josef Pühringer. „Alfred Hartl hat immer sehr viel mehr getan, als er tun hätte müssen, und davon lebt unsere Gesellschaft“, sagt der Landeshauptmann.

„Wichtige Meilensteine in der Ära Alfred Hartls als Landessportdirektor – von 1989 bis 2014 – seien die Errichtung und Sanierung zahlreicher zukunftsweisender Schul- und Sportstätten“ gewesen, so Pühringer. 2004 kam es außerdem zum Partnerschaftsvertrag zwischen dem Land Oberösterreich und dem Österreichischen Olympischen Komitee, und das Olympiazentrum Sportland OÖ wurde ins Leben gerufen.  

Hartl galt als wichtiger Ideenbringer und verlässlicher Partner der Sport-Enquete sowie bei den Sportlerwahlen und war oftmaliger Repräsentant des Sportlandes Oberösterreich im Ausland. Durch seine beispielhafte Zusammenarbeit mit allen Entscheidungsträgern der Landessportorganisationen, der Gemeinden, der Dach- und Fachverbände setzte er stets neue Impulse für den Sport. 

„Seit mittlerweile über einem Vierteljahrhundert ist Alfred Hartl nun Bürgermeister von Bad Leonfelden und hat durch seinen persönlichen Einsatz und sein großartiges Engagement entscheidend dazu beigetragen, dass Oberösterreich “Sportland Nummer 1„ geworden und auch geblieben ist. Ich gratuliere herzlich zu dieser Auszeichnung“, so Landeshauptmann Pühringer abschließend.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Saniert: Steg zum Moor

Saniert: Steg zum Moor

BAD LEONFELDEN. Frisch saniert präsentiert sich das bekannte Moor in Bad Leonfelden. weiterlesen »

Lehrling aus Kirchschlag bei Berufs-Weltmeisterschaft

Lehrling aus Kirchschlag bei Berufs-Weltmeisterschaft

KIRCHSCHLAG. Jürgen Anzinger aus Kirchschlag darf Österreich bei der Berufs-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi vertreten. weiterlesen »

Gleichenfeier: Wohnungen und Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung

Gleichenfeier: Wohnungen und Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung

ALTENBERG. Das Diakoniewerk realisiert im Gemeindegebiet Altenberg ein Wohn- und Arbeitsangebot für Menschen mit Behinderung. Am 20. September wurde das Gleichenfest gefeiert. weiterlesen »

Spannende Wettläufe bei Hirtstein-Trophy

Spannende Wettläufe bei Hirtstein-Trophy

SCHENKENFELDEN. Trotz typischem Herbstwetter mit niedrigen Temperaturen und leichten Regenschauern konnte die Sportunion Schenkenfelden knapp 300 Starter beim Bike and Run-Bewerb Hirtstein Trophy begrüßen. ... weiterlesen »

Wippro verwirklicht das Gesamtkonzept Personal-Initiative future

Wippro verwirklicht das Gesamtkonzept "Personal-Initiative future"

VORDERWEISSENBACH. Von der Dachterrasse in die Mühlviertler Umgebung blicken, tief (gute) Luft holen, relaxen, runterkommen und neue Kräfte sammeln – und das alles am Arbeitsplatz. Klingt schön und ... weiterlesen »

Kofferraum-Flohmarkt

Kofferraum-Flohmarkt

LICHTENBERG. Jeder kann mitmachen beim Kofferraumflohmarkt: Auto parken, Kofferraum auf – und los geht`s mit dem Verkauf. Der Sportplatz wird zum Basar, auf dem jeder das verkauft, was er selbst nicht ... weiterlesen »

Landjugend: Dorfverstand

Landjugend: Dorfverstand

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Das Jahresthema 2017 der Landjugend Oberösterreich lautet Dorfverstand – bewusst regional. Die Landjugendlichen aus Gramastetten, Schenkenfelden, Ottensheim-Puchenau und Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg ... weiterlesen »

Neues Firmengebäude wird errichtet

Neues Firmengebäude wird errichtet

OTTENSHEIM. Die Firma Prechtl GmbH errichtet an der B 127 auf einem 6000 Quadratmeter großen Grundstück eine Produktionshalle sowie Büro und Sozialräume   weiterlesen »


Wir trauern