Vitalwelt unter neuer Führung
10

Vitalwelt unter neuer Führung

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 07.12.2018 08:19 Uhr

BAD SCHALLERBACH. Der am 1. November im Tourismusverband Vitalwelt Bad Schallerbach eingeleitete fließende Wechsel der Geschäftsführer wird am 14. Dezember vollzogen.

An diesem Tag verabschiedet sich Tourismusdirektorin Karin Pernica (60) in den „Unruhestand“, während der in Brunnenthal bei Schärding wohnhafte Philipp Haas (39) nach einer sechswöchigen intensiven Übergabephase die Agenden von der Welserin übernimmt.

Deutliche Spuren hinterlassen

Pernica konnte in den vergangenen zehn Jahren nicht nur die Bekanntheit der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach österreichweit deutlich steigern, sondern hinterlässt durch eine konsequente Digitalisierungsstrategie und branchenweit beachtete Pilotprojekte, die wiederum bei Hotels und Privatzimmervermietern viele Impulse auslösten, deutliche Spuren.

Viele Herausforderungen

Auf Philipp Haas, der in den letzten Wochen von der scheidenden Geschäftsführerin in unzähligen Abstimmungsgesprächen in laufende Projekte und Themen eingeführt und wichtigen Stakeholdern vorgestellt wurde, warten nun besondere Herausforderungen.

Neues Mitglied - Rottenbach

Er, der einst beim Kur- und Tourismusverband Bad Gastein seine touristische Laufbahn startete, in der Folge wichtige Erfahrungen beim Salzburger Landestourismusverband sammelte und zuletzt als Sales Manager in der Therme Geinberg tätig war, muss ab Jänner Rottenbach als neues Mitglied in den aus bisher sechs Gemeinden bestehenden Tourismusverband integrieren.

Neuer Aufsichtsrat

Gemeinsam mit dem noch zu wählenden neuen Aufsichtsrat gilt es eine neue Vitalwelt-Strategie für die nächsten fünf Jahre zu erarbeiten und die positive Entwicklung der Region voranzutreiben. Ideen dazu hat er schon einige.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstag

Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstag

WAIZENKIRCHEN.  Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstagim Seniorenheim Waizenkirchen. weiterlesen »

Sportliche Wahl: Neuer Obmann für die Sportunion St. Agatha

Sportliche Wahl: Neuer Obmann für die Sportunion St. Agatha

ST. AGATHA. Franz Würzl wurde bei der Jahreshauptversammlung zum vierten Obmann in der 50-jährigen Vereinsgeschichte der Sportunion St. Agatha gewählt.N weiterlesen »

Erster Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling

Erster Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling

ROTTENBACH. Die Hofzeit und der Musikverein laden gemeinsam zum ersten Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember ein. weiterlesen »

Betriebsbesichtigung: Junge Wirtschaft zu Besuch bei Pöttinger

Betriebsbesichtigung: Junge Wirtschaft zu Besuch bei Pöttinger

GRIESKIRCHEN. Leit-Betriebe aus der Nähe kennenlernen lautet die Botschaft der Jungen Wirtschaft (JW) Grieskirchen. weiterlesen »

Falstaff-Wertung: Bäckerei Nimmervoll unter den besten fünf

Falstaff-Wertung: Bäckerei Nimmervoll unter den besten fünf

GRIESKIRCHEN. Die Grieskirchner Brotstube Nimmervoll hat es auf den fünften Platz der beliebtesten Bäckereien in Oberösterreich geschafft. D weiterlesen »

Leichtathletik: IGLA-Bilanz: 59 Titel und 128 Medaillen

Leichtathletik: IGLA-Bilanz: 59 Titel und 128 Medaillen

NATTERNBACH. Eine Saison mit 128 Medaillen bei Meisterschaften und insgesamt 316 Stockerlplätze bei Wettkämpfen haben die IGLA-Athleten hinter sich. weiterlesen »

Grieskirchen: Seniorennachmittag 2018 - Gemütlicher Nachmittag im VZ Manglburg sowie im Bezirksalten- u. -Pflegeheim

Grieskirchen: Seniorennachmittag 2018 - Gemütlicher Nachmittag im VZ Manglburg sowie im Bezirksalten- u. -Pflegeheim

Kürzlich veranstaltete die Stadtgemeinde Grieskirchen die bereits zur Tradition gewordenen Senioren-Nachmittage im VZ Manglburg und im Bezirksalten- und –pflegeheim Grieskirchen. weiterlesen »

Ein Kabarett-Thriller

Ein Kabarett-Thriller

GALLSPACH. Stefan Leonhardsberger kommt mit seinem Kabarett-Thriller Rauhnacht am Donnerstag, 17. Jänner um 20 Uhr in den Kursaal. weiterlesen »


Wir trauern