Katholiken und Evangelische: Was sie trennt, was sie verbindet
18

Katholiken und Evangelische: Was sie trennt, was sie verbindet

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 10.01.2018 11:30 Uhr

MÜHLVIERTLER ALM/BAD ZELL. Im Jahr 2017 feierte die evangelische gemeinsam mit der katholischen Kirche das 500-Jahr-Jubiläum der Reformation. Mit dem Anschlag der 95 Thesen von Martin Luther 1517 begann für die beiden christlichen Kirchen ein steiniger Weg in der Wertschätzung der jeweils anderen Konfession. Was sie verbindet und was sie trennt, darüber informiert ein Vortrag am Dienstag, 16. Jänner.

Für beide Kirchen gibt es wichtige, schmerzvolle und doch fruchtbare Abschnitte auf dem Weg durch die Geschichte. Nach dem großen Jubiläumsjahr wird auf der Mühlviertler Alm im Rahmen des ersten Abends der DenkBar-Reihe „Was ich glaube“ ein besonderer Blick auf das Verbindende und Trennende zwischen der evangelischen und katholischen Kirche geworfen.

Luthers Beitrag zur Reformation

Als Vortragender konnte Pfarrer Mag. Günter Wagner, evangelischer Pfarrer von Gallneukirchen, gewonnen werden. Er wird auf die Ursachen und den Beitrag Martin Luthers zur Reformation eingehen. Ist die Ökumene eine Chance für die christlichen Kirchen? Welche Bedeutung, Größe und Ausdehnung hat die evangelische Kirche im Unteren Mühlviertel? Antwort darauf gibt die DenkBar am Dienstag, dem 16. Jänner 2018, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Bad Zell.

Fragen und Diskussion

Genauso aber können Fragen gestellt und miteinander diskutiert werden. Das Vorbereitungsteam aus dem Agenda-21 Kernteam der Mühlviertler Alm lädt herzlich dazu ein. Eintritt: freiwillige Spenden

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Flowbirthing: Das Frausein wieder stärken und dem Körper vertrauen

Flowbirthing: Das Frausein wieder stärken und dem Körper vertrauen

UNTERWEITERSDORF. Die Eigenverantwortung der Frau zu fördern und sie ermutigen, wieder mehr auf ihren Körper zu horchen, ist das Ziel von Flowbirthing und von Karin Denkmaier, erste Flowbirthing-Mentorin ... weiterlesen »

Jubiläumsaussteller am Schlossadvent wurden geehrt

Jubiläumsaussteller am Schlossadvent wurden geehrt

KEFERMARKT. Der Weinberger Schloss Advent überzeugte auch heuer wieder mit einem reichhaltigen und niveauvollen Angebot an handgefertigten Kunstgegenständen. Aussteller, die schon seit Beginn ... weiterlesen »

Freistadt mit voller Punkteausbeute in letzter Runde vor Weihnachten

Freistadt mit voller Punkteausbeute in letzter Runde vor Weihnachten

FREISTADT. Vergangenes Wochenende fand die letzte Runde der Männer Faustball Bundesliga statt. Freistadt konnte sich im Duell mit dem Zweitplatzierten Enns und den punktegleichen Kremsmünsterern ... weiterlesen »

Überraschung bei Weihnachtsfeier

Überraschung bei Weihnachtsfeier

Mit einer Weihnachtsfeier mit besonderen Ideen überraschte der Ortsgruppenvorsitzende des Pensionistenverbandes St. Oswald Otto Greindl die 114 teilnehmenden Mitglieder. weiterlesen »

Berufsschüler spenden sieben Ziegen für Burundi

Berufsschüler spenden sieben Ziegen für Burundi

FREISTADT. Die Schüler der Berufsschule Freistadt spendeten für Frauen in Burundi sieben Ziegen. Mit einer Ziege erhalten die Frauen in Burundi die Möglichkeit, ein eigenes Einkommen ... weiterlesen »

SPÖ-Familienkalender für 2019 erhältlich

SPÖ-Familienkalender für 2019 erhältlich

BEZIRK FREISTADT. Bereits zum sechsten Mal in Folge legt der SPÖ-Landtagsklub den kostenfreien Familienkalender auf. Für das Kalenderjahr 2019 wurde Bewährtes aus den Vorjahren übernommen ... weiterlesen »

Einstimmiger Budget-Beschluss in Neumarkt

Einstimmiger Budget-Beschluss in Neumarkt

NEUMARKT. Die Kinderbetreuung, der Glasfaser-Ausbau und ein neues Feuerwehrhaus für die FF Matzelsdorf sind die Schwerpunkte der Neumarkter Kommunalpolitik im Jahr 2019. weiterlesen »

UBV gegen Neubau der Bezirksbauernkammer in Hagenberg

UBV gegen Neubau der Bezirksbauernkammer in Hagenberg

BEZIRK FREISTADT/HAGENBERG. Gegen den Neubau der gemeinsamen Bauernkammer für die Bezirke Freistadt und Perg, für den der Spatenstich jüngst in Hagenberg gesetzt wurde, ist der Unabhängige ... weiterlesen »


Wir trauern