Maturantin aus Bad Zell beschäftigt sich mit Champignons

Maturantin aus Bad Zell beschäftigt sich mit Champignons

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 12.07.2018 08:19 Uhr

BAD ZELL. Können Champignons Fleisch ersetzen? Diese Frage stellten sich drei Maturantinnen der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg im Rahmen ihrer Diplomarbeit. Cornelia Bauernberger aus Bad Zell beschäftigte sich gemeinsam mit ihren Kolleginnen Johanna Sturl Humpl und Eva Scharinger mit dem Anbau und der Verarbeitung von Champignons sowie Hygienevorschriften bei der Produktion. 

Das Diplomarbeitsteam arbeitete mit einem Partnerbetrieb, Holzinger Champignon aus Atzbach (Bezirk Vöcklabruck), zusammen und untersuchte dort in einem ersten Schritt die derzeitigen Abläufe der Produktion und mögliche Optimierungsmaßnahmen. In weiterer Folge nahmen die Maturantinnen die Reinigungsplänen näher unter die Lupe. Dabei war auch Thema, welche Besonderheiten bezogen auf die Hygiene bei der Produktion von Champignons beachtet werden müssen.

Schließlich wurde die Frage näher beleuchtet, welchen Wert Champignons für unsere Ernährung haben und ob in manchen Speisen Fleisch durch Champignons ersetzt werden kann. In diesem Zusammenhang entwickelten die Maturantinnen neue Produkte, um neue Absatzmöglichkeiten für Champignons zu eröffnen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ein Schwimmbad im Krankenhaus - vielfältiger Nutzen

Ein Schwimmbad im Krankenhaus - vielfältiger Nutzen

FREISTADT. Das sechs mal drei Meter große Schwimmbecken ist das Herzstück der Physiotherapie des LKH Freistadt. Das erfahrene Team führt hier Bewegungstraining für Schmerzpatienten ... weiterlesen »

Gesund durch den Sommerurlaub

Gesund durch den Sommerurlaub

OÖ. Ab in den Urlaub! Egal ob alpine Bergtouren, Sommerfrische am Alpensee oder ein familiärer Wanderurlaub in einer der vielen Traumgegenden Österreichs. Jeder fünfte Reisewillige ... weiterlesen »

Schnell orientiert - Staatsmeisterschaft im Orientierungsreiten

Schnell orientiert - Staatsmeisterschaft im Orientierungsreiten

SCHÖNAU. Am Reitpark Gstöttner auf der Mühlviertler Alm fand die Staatsmeisterschaft im Orientierungsreiten für Senioren und die österreichische Meisterschaft für Junioren ... weiterlesen »

Jungfamilien zum Nachbarschaftsfest eingeladen

Jungfamilien zum Nachbarschaftsfest eingeladen

WARTBERG. Die Jungfamilien ihrer Nachbarschaft hat eine Wartbergerin zum Kennenlernfest eingeladen und dabei noch für einen guten Zweck Spenden gesammelt. weiterlesen »

Mühlviertlerisch Tafeln mit Stargast und Fernsehkoch Mike Süßer in Grünbach

Mühlviertlerisch Tafeln mit Stargast und Fernsehkoch Mike Süßer in Grünbach

GRÜNBACH. Die Speisekammer Wald stand beim Forellenwirt in Grünbach bei Freistadt im Mittelpunkt, wo im Rahmen der Veranstaltungsreihe Mühlviertlerisch Tafeln unter der Patronanz von ... weiterlesen »

Zehnjähriges Jubiläum für Windhaager Ortschef

Zehnjähriges Jubiläum für Windhaager Ortschef

WINDHAAG. Zehn Jahre Bürgermeister Erich Traxler und die Inbetriebnahme des Anton-Bruckner-Brunnens waren der Anlass zu einer gemütlichen Feier bei Greener Beltliner und Erdäpfelkas. weiterlesen »

Mounted Games: Starke Minis am Start

Mounted Games: Starke Minis am Start

GUTAU. In Tutzing am Starnberger See stand ein gemischtes Team aus U12/U14-Reitern sowie ein U17-Team vom Ponyhof Daneder beim Mounted Games Team Turnier am Start. weiterlesen »

Wettmelken und Gummistiefelweitwurf: Lasberger Bauernolympiade war großer Erfolg

Wettmelken und Gummistiefelweitwurf: Lasberger Bauernolympiade war großer Erfolg

LASBERG. Die  Wimberger Sportarena war Austragungsort der dritten Lasberger Bauernolympiade der Jungen ÖVP. 21 Teams aus verschiedenen Ortschaften, Vereinen sowie Gästegruppen ... weiterlesen »


Wir trauern