Maturantin aus Bad Zell beschäftigt sich mit Champignons

Maturantin aus Bad Zell beschäftigt sich mit Champignons

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 12.07.2018 08:19 Uhr

BAD ZELL. Können Champignons Fleisch ersetzen? Diese Frage stellten sich drei Maturantinnen der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg im Rahmen ihrer Diplomarbeit. Cornelia Bauernberger aus Bad Zell beschäftigte sich gemeinsam mit ihren Kolleginnen Johanna Sturl Humpl und Eva Scharinger mit dem Anbau und der Verarbeitung von Champignons sowie Hygienevorschriften bei der Produktion. 

Das Diplomarbeitsteam arbeitete mit einem Partnerbetrieb, Holzinger Champignon aus Atzbach (Bezirk Vöcklabruck), zusammen und untersuchte dort in einem ersten Schritt die derzeitigen Abläufe der Produktion und mögliche Optimierungsmaßnahmen. In weiterer Folge nahmen die Maturantinnen die Reinigungsplänen näher unter die Lupe. Dabei war auch Thema, welche Besonderheiten bezogen auf die Hygiene bei der Produktion von Champignons beachtet werden müssen.

Schließlich wurde die Frage näher beleuchtet, welchen Wert Champignons für unsere Ernährung haben und ob in manchen Speisen Fleisch durch Champignons ersetzt werden kann. In diesem Zusammenhang entwickelten die Maturantinnen neue Produkte, um neue Absatzmöglichkeiten für Champignons zu eröffnen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kreativ Werk Tage auf Schloss Weinberg  brachten schöne Ergebnisse

Kreativ Werk Tage auf Schloss Weinberg brachten schöne Ergebnisse

KEFERMARKT. Mit sehr engagierten Trainern und Teilnehmern gingen am vergangenen Wochenende die heurigen Kreativ Werk Tage für altes Handwerk auf Schloss Weinberg über die Bühne.   ... weiterlesen »

LH Stelzer verleiht Volkskulturpreise 2018: „Volkskultur in Oberösterreich ist jung, landesweit präsent und innovativ!

LH Stelzer verleiht Volkskulturpreise 2018: „Volkskultur in Oberösterreich ist jung, landesweit präsent und innovativ!"

LINZ. 41 Projekte und Initiativen haben sich um die Volkskulturpreise 2018 beworben, fünf wurden im Rahmen eines Festaktes am Donnerstag, 15. November 2018, im Linzer Landhaus ausgezeichnet. Mit dem ... weiterlesen »

Feuerwehreinsatz in Waldburger Schrebergartenanlage: Holzhütten standen in Vollbrand

Feuerwehreinsatz in Waldburger Schrebergartenanlage: Holzhütten standen in Vollbrand

BEZIRK FREISTADT. In einer Schrebergartenanlage in Waldburg gerieten in der Nacht von 16. auf 17. November aus bislang unbekannter Ursache zwei Holzhütten in Brand. weiterlesen »

Neue Chorleiterin für den VHS-Singkreis Freistadt

Neue Chorleiterin für den VHS-Singkreis Freistadt

FREISTADT. Sie heißt Yasaman Fakhimi Kia, kommt aus dem Iran und Musik ist ihr Leben. Seit September dieses Jahres hat sie die musikalische Leitung des VHS-Singkreises übernommen. weiterlesen »

ÖVP veranlasst neuerliche Besprechung zum 800-Jahr-Stadtfest

ÖVP veranlasst neuerliche Besprechung zum 800-Jahr-Stadtfest

FREISTADT. Derzeit sorgt das Jubiläumsjahr 2020 für Aufregung bei SPÖ, WIFF und Teilen der FPÖ. Sachliche Kommunalpolitik zu betreiben scheint leider nicht mehr möglich zu sein. ... weiterlesen »

FPÖ, SPÖ und WIFF steigen aus 800 Jahr-Jubiläumsfest aus

FPÖ, SPÖ und WIFF steigen aus 800 Jahr-Jubiläumsfest aus

FREISTADT. Zu einem Schulterschluss von FPÖ, SPÖ und der Bürgerliste WIFF gegen die Freistädter Bürgermeisterpartei ÖVP kommt es nun auch beim geplanten zweiten 800 Jahr-Jubelfest.  ... weiterlesen »

Tödlicher Verkehrsunfall in Waldburg im Bezirk Freistadt

Tödlicher Verkehrsunfall in Waldburg im Bezirk Freistadt

WALDBURG. Zu einem tragischen Verkehrsunfall musste Donnerstagnacht die Feuerwehr Waldburg und Freistadt aus dem Bezirk Freistadt gegen 23.54 Uhr ausrücken. weiterlesen »

Bäckerlehre statt Bauernhof

Bäckerlehre statt Bauernhof

LASBERG. Drei Jahre lang hat Laura Eder aus Lasberg die Landwirtschaftsschule in Hagenberg besucht. Doch anstatt einer Bäuerin wird aus der jungen Frau nun eine Bäckerin. Laura zeigt vor, ... weiterlesen »


Wir trauern