FPÖ Handlos: Lehre als Asylgrund
18

FPÖ Handlos: „Lehre als Asylgrund“

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 07.12.2018 11:30 Uhr

BAD ZELL. LAbg. und Bezirksparteiobmann Peter Handlos beharrt auf die Rechtsstaatlichkeit und kritisiert Anstellung von Lehrlingen ohne Bleiberecht.

„Man kann grundsätzlich ja verstehen, dass gerade im Gastronomiebereich auf Asylwerber zurückgegriffen wird. Warum man sich aber nicht an Asylwerber mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit oder gar Asylberechtigte hält, ist mir rätselhaft“, sagt FPÖ-Bezirksparteiobmann Handlos. „Dass Unternehmer Fachkräfte ausbilden wollen, ohne diese währendessen durch Abschiebung zu verlieren, scheint noch verständlich. Aber die Behauptung, ein Hinausschieben der Abschiebung bis nach Abschluss der Lehre wäre in Ordnung, ist ein Widerspruch in sich. Denn von den Investitionen für die Ausbildung einer Fachkraft hätte der Unternehmer dann erst recht nichts. Es würden bloß erneut falsche Hoffnungen auf ein nicht entstehendes Bleiberecht geweckt“, betont Handlos.

„Eine Verfolgung im Heimatland, was die Voraussetzung für Asyl darstellt, kann nicht nachträglich durch eine Lehre entstehen. Eine Zuwanderung über die Asylhintertür muss daher abgelehnt werden“, sagt der FPÖ-Bezirksparteiobmann und verweist auch darauf, „dass seit Ende August 2018 erst ab einem positivem Asylbescheid eine Lehre begonnen werden kann.“

Die Haltung der FPÖ und die Rechtslage habe sich nie verändert: „Bereits in Lehre befindliche Asylwerber sollen diese abschließen können. Sobald aber ein negativer Asylbescheid erteilt wird, hat die betroffene Person das Land zu verlassen“, beharrt auch FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr einmal mehr auf der Wahrung der Rechtsstaatlichkeit.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Jubiläumsaussteller am Schlossadvent wurden geehrt

Jubiläumsaussteller am Schlossadvent wurden geehrt

KEFERMARKT. Der Weinberger Schloss Advent überzeugte auch heuer wieder mit einem reichhaltigen und niveauvollen Angebot an handgefertigten Kunstgegenständen. Aussteller, die schon seit Beginn ... weiterlesen »

Freistadt mit voller Punkteausbeute in letzter Runde vor Weihnachten

Freistadt mit voller Punkteausbeute in letzter Runde vor Weihnachten

FREISTADT. Vergangenes Wochenende fand die letzte Runde der Männer Faustball Bundesliga statt. Freistadt konnte sich im Duell mit dem Zweitplatzierten Enns und den punktegleichen Kremsmünsterern ... weiterlesen »

Überraschung bei Weihnachtsfeier

Überraschung bei Weihnachtsfeier

Mit einer Weihnachtsfeier mit besonderen Ideen überraschte der Ortsgruppenvorsitzende des Pensionistenverbandes St. Oswald Otto Greindl die 114 teilnehmenden Mitglieder. weiterlesen »

Berufsschüler spenden sieben Ziegen für Burundi

Berufsschüler spenden sieben Ziegen für Burundi

FREISTADT. Die Schüler der Berufsschule Freistadt spendeten für Frauen in Burundi sieben Ziegen. Mit einer Ziege erhalten die Frauen in Burundi die Möglichkeit, ein eigenes Einkommen ... weiterlesen »

SPÖ-Familienkalender für 2019 erhältlich

SPÖ-Familienkalender für 2019 erhältlich

BEZIRK FREISTADT. Bereits zum sechsten Mal in Folge legt der SPÖ-Landtagsklub den kostenfreien Familienkalender auf. Für das Kalenderjahr 2019 wurde Bewährtes aus den Vorjahren übernommen ... weiterlesen »

Einstimmiger Budget-Beschluss in Neumarkt

Einstimmiger Budget-Beschluss in Neumarkt

NEUMARKT. Die Kinderbetreuung, der Glasfaser-Ausbau und ein neues Feuerwehrhaus für die FF Matzelsdorf sind die Schwerpunkte der Neumarkter Kommunalpolitik im Jahr 2019. weiterlesen »

UBV gegen Neubau der Bezirksbauernkammer in Hagenberg

UBV gegen Neubau der Bezirksbauernkammer in Hagenberg

BEZIRK FREISTADT/HAGENBERG. Gegen den Neubau der gemeinsamen Bauernkammer für die Bezirke Freistadt und Perg, für den der Spatenstich jüngst in Hagenberg gesetzt wurde, ist der Unabhängige ... weiterlesen »

Weihnachtsfeier des Freistädter Kameradschaftsbundes

Weihnachtsfeier des Freistädter Kameradschaftsbundes

FREISTADT. Im von den Vereinsmitgliedern wunderbar dekorierten vorweihnachtlichen Ambiente fand die traditionelle Weihnachtsfeier des Freistädter Kameradschaftsbundes statt. Musikalisch begleitet ... weiterlesen »


Wir trauern