Mami-Treff Blindenmarkt: Positiver Austausch für Jungmütter und Kleinkinder

Mami-Treff Blindenmarkt: Positiver Austausch für Jungmütter und Kleinkinder

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 05.03.2019 10:34 Uhr

BLINDENMARKT. Seit Oktober gibt es in der Mehrzweckhalle Blindenmarkt einen „Mami-Treff“ für Jungmütter mit Kindern vom Säuglings- bis zum Kindergartenalter.

Der Mami-Treff wurde im Rahmen des Prozesses „Familienfreundliche Gemeinde“ gegründet. Organisiert wird er von Anita Pitzl, Marie-Sophie Distlberger und Daniela Stelzeneder. Jeden zweiten Donnerstag trifft man sich in der Mehrzweckhalle Blindenmarkt von 9.30 bis 11 Uhr. Bei Schönwetter weicht man manchmal auf den nahen Spielplatz oder den Ausee aus.

Lockeres Kennenlernen

Bei den Mami-Treffs nehmen durchschnittlich 15 Mütter mit einem oder mehreren Kindern teil. Auch Väter und Großeltern sind willkommen. In gemütlicher Runde wird gemeinsam gesungen, gespielt und gebastelt, wobei ein Bezug zur aktuellen Jahreszeit und Anlässen wie Fasching oder Ostern hergestellt wird. „Die Mütter können sich hier miteinander unterhalten und sich über Kindererziehung oder das richtige Verhalten bei Krankheiten austauschen. Frauen, die eben erst hergezogen sind, können hier neue Freundinnen kennenlernen“, sagen Distlberger und Stelzeneder.

Erleichterung für Kinder

Die Mami-Treffs nützen auch den Kindern, denn durch den Kontakt zu anderen Kindern werde ihnen der Eintritt in den Kindergarten erleichtert. Außerdem erlernen sie den Umgang mit zukünftigen Geschwistern. In den Sommerferien findet kein Mami-Treff statt. Im Herbst ist ein Vortrag über Heil- und Hausmittel gegen Kinderkrankheiten geplant.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Begeisterte Besucher beim Neuhofner Ostermarkt

Begeisterte Besucher beim Neuhofner Ostermarkt

NEUHOFEN/YBBS. Eine große Schar an Besuchern kam zum traditionellen Ostermarkt in Neuhofen, bei dem beste Stimmung herrschte. weiterlesen »

„Wiener Blut“ beim St. Peterer Operettenfrühling

„Wiener Blut“ beim St. Peterer Operettenfrühling

Das sprichwörtliche Wiener Blut – die einen haben es, andere leider wieder nicht. Der St. Peterer Operettenfrühling hat es – das Wiener Blut. weiterlesen »

Tief emotionales Konzert: Sigrid Horn

Tief emotionales Konzert: Sigrid Horn

AMSTETTEN. Die Singer/Songwriterin Sigrid Horn gab im Rathaussaal Amstetten ein magisches Konzert. weiterlesen »

Farthofer: Vom Birnendessertwein zum edlen Getreidebrand

Farthofer: Vom Birnendessertwein zum edlen Getreidebrand

MOSTVIERTEL/OEHLING. Doris und Josef Farthofer, Erfinder des Birnendessertweines Mostello, führen ihre Landwirtschaft seit Beginn als biologischen Betrieb und gehören zu den Edelbrennern ... weiterlesen »

Afghanisches Kulturfest

Afghanisches Kulturfest

AMSTETTEN. Die Shakespeare-Kunstgruppe lädt zu einem afghanischen Kulturfest in den Pfarrsaal St. Stefan. weiterlesen »

Kräuterexpertin Sigrid Hagen: „Wildkräuter sind eine Prophylaxe für einen gesunden Organismus“

Kräuterexpertin Sigrid Hagen: „Wildkräuter sind eine Prophylaxe für einen gesunden Organismus“

WINKLARN. Kräuterexpertin Sigrid Hagen präsentierte kürzlich ihr neues Kräuterkochbuch Von der Wiese in den Kochtopf. Das 192 Seiten umfassende Werk beinhaltet 35 Rezepte, die für ... weiterlesen »

Fight Night - Amstettner Kampfsportler zeigten starke Leistungen

Fight Night - Amstettner Kampfsportler zeigten starke Leistungen

AMSTETTEN. Die Fight Night im EKZ West war für die Kampfsportler vom KSC Energy Fitness Amstetten - Julia Freinberger, Thomas Raffetseder und Robert Roseneder - ein voller Erfolg. weiterlesen »

Bauernladen Lebensmittelpunkt bietet gesunde Produkte aus der Region

Bauernladen "Lebensmittelpunkt" bietet gesunde Produkte aus der Region

ST.PETER/AU. Der Bauernladen Lebensmittelpunkt in St. Johann bekam vergangene Woche Besuch von Mitgliedern der Arbeitsgruppe Bio Austria Mostviertel West. weiterlesen »


Wir trauern