Mit Arm in Hackschnitzelheizung geraten

Mit Arm in Hackschnitzelheizung geraten

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 13.03.2019 08:15 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Beim Befüllen seiner Hackschnitzelheizung geriet ein Landwirt mit dem Arm in das Gerät. Dieser erlitt dabei einen Bruch.

Ein 45-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Braunau am Inn befüllte am 12. März 2019 gegen 12:30 Uhr den Vorratsbunker seiner Hackschnitzelheizung. Nachdem das Hackgut etwas feucht war und nicht gut in den Bunker rutschte, wollte der Mann das Hackgut etwas nachdrücken. Dabei dürfte sich die Oberbekleidung des linken Armes in der Schneckenbeförderung verwickelt haben.

Gerät löste Not-Stopp aus

Nur mit großer Kraftanstrengung gelang es dem 45-Jährigen, dass das Gerät aufgrund des geleisteten Widerstandes selbst den Not-Stopp auslöste. Der Landwirt konnte sich danach noch selbst befreien und die Rettungskräfte alarmieren. Er wurde mit einem Bruch des linken Oberarmes in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Reisebericht: Abenteuer Ostafrika

Reisebericht: Abenteuer Ostafrika

OSTERMIETHING. Mit Fotos, Videos und Musik entführt Wolfgang Kunstmann am Freitag, 22. März nach Ostafrika. weiterlesen »

Meilenstein im Braunauer Krankenhaus: sondenloser Herzschrittmacher eingesetzt

Meilenstein im Braunauer Krankenhaus: sondenloser Herzschrittmacher eingesetzt

BRAUNAU. In der Kardiologie des Braunauer Krankenhaus St. Josef wurde an drei Patienten das weltweit neueste Verfahren zur Implantation eines Herzschrittmachers erfolgreich durchgeführt. weiterlesen »

EXE 2019: Experimente für 1.400 Kinder in der HTL

EXE 2019: Experimente für 1.400 Kinder in der HTL

BRAUNAU. Insgesamt 1.400 Kinder aus Volks- und Neuen Mittelschulen besuchten die EXE 2019 in der HTL Braunau. Dabei konnten sie bei vielen naturwissenschaftlichen Experimenten mitmachen, die ihnen Schüler ... weiterlesen »

Zapfhahn an Tankstelle abgerissen und geflüchtet

Zapfhahn an Tankstelle abgerissen und geflüchtet

ASPACH. Ein bislang Unbekannter hat nach einem gescheiterten Tankversuch einen Dieselzapfhahn abgerissen und war anschließend geflüchetet. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweise auf den ... weiterlesen »

Braunauer Frühjahrsmesse bietet wieder umfangreiches Programm

Braunauer Frühjahrsmesse bietet wieder umfangreiches Programm

BRAUNAU. Die Braunauer Frühjahrsmesse hält in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Programm für die Besucher bereit. Vom 22. bis zum 24. März dreht sich in den Messehallen alles ... weiterlesen »

24 Leistungsabzeichen im Jahr 2018

24 Leistungsabzeichen im Jahr 2018

ÜBERACKERN. Bei ihrer traditionellen Vollversammlung blicke die Freiwillige Feuerwehr Überackern auf das vergangene Jahr zurück.  weiterlesen »

Gym-Projekt: Schüler und Lehrer aus Europa besuchten Braunau

Gym-Projekt: Schüler und Lehrer aus Europa besuchten Braunau

BRAUNAU. Im Rahmen des europäischen Schulprojekts Valeurope+ reisten Ende letzten Jahres fünf Schülerinnen des Gymnasiums Braunau gemeinsam mit zehn weiteren Schülern aus ganz Europa ... weiterlesen »

Braunau ist der zweitstärkste Blasmusikbezirk in Oberösterreich

Braunau ist der zweitstärkste Blasmusikbezirk in Oberösterreich

BEZIRK BRAUNAU. Bei seiner Bezirksversammlung blickte der Blasmusikverband Braunau auf ein erfolgreiches Jahr 2018 und gab einen Ausblick auf ein ereignisreiches kommendes Jahr. weiterlesen »


Wir trauern