Literaturpreis für Braunauerin

Literaturpreis für Braunauerin

Julia Winkler Julia Winkler, Tips Redaktion, 29.06.2017 10:45 Uhr

BRAUNAU. Die Braunauerin Edith Weickenkas hat den ersten Literaturanerkennungspreis für Studierende der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig gewonnen.

Schauplatz der Preisübergabe war ein Triebwagen der Salzburger Lokalbahn. Ausgeschrieben war die Auszeichnung für kurze, prägnante Texte, die sich zum Abdruck auf Plakaten eignen, werden doch zwei von ihnen in den Garnituren der Salzburger Lokalbahn einen Monat lang aushängen.

Geschichten erzählen

Edith Weickenkas ist 1977 geboren, hat nach Jahren in Wien ein PH-Studium in Salzburg aufgenommen und steht nun kurz vor dem Abschluss. Ihre Arbeiten sind sprachlich genau gearbeitet, lösen Assoziationen aus und erzählen bei aller Knappheit zuweilen ganze Geschichten.

Zum Beispiel „Fortkommen“:

getragen

geschoben

tragend

schiebend

geschoben

getragen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






St. Radegunder gestalten Zukunft gemeinsam

St. Radegunder gestalten Zukunft gemeinsam

ST. RADEGUND. Um als Wohngemeinde noch attraktiver zu werden und die Wirtschaft im Ort anzukurbeln, startete die Gemeinde St. Radegund ein Bürgerbeteiligungsprojekt. Gemeinsam sollen Ideen gesammelt und ... weiterlesen »

Glücksengerl: In der Mittagspause am Braunauer Stadtplatz überrascht

Glücksengerl: In der Mittagspause am Braunauer Stadtplatz überrascht

BRAUNAU.  Tips! lautete die Antwort von Judith Höller, als sie das Glücksengerl am Stadtplatz nach ihrer Lieblingszeitung fragte. Damit hat die Braunauerin Gutscheine der Fussl Modestraße im Wert von ... weiterlesen »

Portrait: Ein ehemaliger Doktor, der Lochens Geschichte aufarbeitet

Portrait: Ein ehemaliger Doktor, der Lochens Geschichte aufarbeitet

LOCHEN. Alfred Hable lebt seit 50 Jahren in Lochen und ist ein Original. Nicht nur durch seine frühere Arbeit als Doktor, sondern auch als Autor und Herausgeber von Büchern rund um Lochens Geschichte ... weiterlesen »

Zwei Verletzte nach Frontalzusammentstoß

Zwei Verletzte nach Frontalzusammentstoß

BRAUNAU. Zu einem Frontalzusammenstoß mit zwei Verletzten kam es auf der Abfahrt der B148 Richtung Stadtzentrum. Grund waren die winterlichen Fahrverhältnisse. weiterlesen »

Update: 28-Jähriger schwamm bei Flucht durch den Inn

Update: 28-Jähriger schwamm bei Flucht durch den Inn

POLLING. Am Montagvormittag hat ein 28-Jähriger in Polling seine Mutter ermordet. Bei seiner anschließenden Flucht schwamm der Verdächtige durch den eiskalten Inn und kam bei einer ahnungslosen Familie ... weiterlesen »

Auf Schneefahrbahn ins Schleudern geraten

Auf Schneefahrbahn ins Schleudern geraten

GERETSBERG. Erneut sorgte Schnee auf der Fahrbahn für einen Unfall. Eine 22-jährige Autofahrerin geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. weiterlesen »

Höhnharter U-16-Faustballer sind Vize-Landesmeister

Höhnharter U-16-Faustballer sind Vize-Landesmeister

HÖHNHART. Vor kurzem sicherten sich die U-12-Faustballer aus Höhnhart den Vize-Landesmeistertitel. Nun legte die U-16 nach und sicherte sich ebenfalls die Silbermedaille. weiterlesen »

Stille-Nacht-Preis für Menschen, die sich für den Frieden  einsetzen

Stille-Nacht-Preis für Menschen, die sich für den Frieden einsetzen

BRAUNAU/HOCHBURG-ACH. Anlässlich 200 Jahre Stille Nacht schreibt die Franz Xaver Gruber Gemeinschaft gemeinsam mit der Stadt Burghausen einen Friedenspreis aus. Dieser ist mit 5000 Euro dotiert und soll ... weiterlesen »


Wir trauern