Weltenwanderer Gregor Sieböck zu Gast in der Fairtrade-Stadt Braunau

Weltenwanderer Gregor Sieböck zu Gast in der Fairtrade-Stadt Braunau

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 24.10.2017 01:37 Uhr

BRAUNAU. Im Rahmen der EZA-Woche des Landes Oberösterreich steht auch der Bezirk Braunau ganz im Zeichen des fairen Handels. Höhepunkt ist eine Schokoladenweltreise mit Gregor Sieböck in Braunau, der ersten Fairtrade-Bezirkshauptstadt des Landes.

Das Land Oberösterreich setzt mit der Woche der Entwicklungszusammenarbeit (EZA) von 3. bis 14. November wieder ein klares Zeichen für den fairen Handel. An über 60 Standorten werden dabei fair gehandelte Produkte angeboten, auch im Bezirk Braunau. Seit 2012 ist Braunau die erste Fairtrade-Bezirkshauptstadt des Landes und ist Schauplatz für den diesjährigen Höhepunkt der Aktionswoche: Gregor Sieböck lädt ein zu einer Schokoladenweltreise.

Zu Fuß auf vier Kontinenten unterwegs

Der Weltenwanderer und Wirtschaftswissenschafter war über ein Jahr lang zu Fuß unterwegs zu Bio- und Fair-tradebauern in Europa, Afrika und Südamerika, um Lieferanten hinter den Zotterschokoladen zu entdecken. „Eines Tages wanderte ich einfach los. Bei der Haustür hinaus, in Richtung Atlantik. Das Meer war noch weit entfernt, doch die Freude, einfach aufzubrechen, gab mir Kraft, den Weg zu wagen“, erzählt Sieböck. Nach 15.000 Kilometern zu Fuß auf vier Kontinenten und zahlreichen Abenteuern und Begegnungen mit faszinierenden Menschen hat er das Bekenntnis zu einem bewussten Leben im respektvollen Umgang mit der Erde gefunden. In seinem beeindruckenden Vortrag mit tollen Bildern nimmt er die Besucher mit auf eine Reise zu Kakao, Milch, Honig, Vanille und den Bio-Bauern in Österreich und Frankreich, aber auch in den Kongo und nach Kenia.

Bittersüße Bohnen

Einblicke und Hintergründe zu Kaffee und Kakao gibt auch die begleitende Ausstellung „Bittersüße Bohnen“ im Veranstaltungszentrum. Sie beleuchtet ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturgeschichtliche Zusammenhänge.

Programm

Freitag, 3. November:

Schokoladenweltreise mit dem Weltenwanderer Gregor Sieböck mit Schokoladenverkostung und Eröffnung der Ausstellung „Bittersüße Bohnen“; Veranstaltungszentrum Braunau, Beginn: 19 Uhr, Eintritt: 10 Euro

5. bis 8. November:

Führungen für Erwachsene und Schüler durch die Ausstellung „Bittersüße Bohnen“ im Veranstaltungszentrum; Infos unter 07722/66470

Sonntag, 5. November:

Verkauf fairgehandelter Produkte in der Pfarre Geretsberg; 8 bis 12 Uhr

Montag, 6. November:

Verkauf fairgehandelter Produkte in der Bezirkshauptmannschaft Braunau; 8 bis 14 Uhr

Donnerstag, 9. November:

Verkauf fairgehandelter Produkte in der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Mauerkirchen; 8 bis 14 Uhr

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Streichquartett lockt mit Konzert nach Mauerkirchen

Streichquartett lockt mit Konzert nach Mauerkirchen

MAUERKIRCHEN. Der Mauerkirchner Verein KuMM veranstaltet ein Kammermusikkonzert mit dem Stadtkindlquartett. Die Musiker haben ein vielfältiges Programm mit im Gepäck. weiterlesen »

Alex Kristan bleibt für immer eine Rotzpipn

Alex Kristan bleibt für immer eine Rotzpipn

BRAUNAU. Auf Einladung des Lions Clubs Braunau kommt Kabarettist Alex Kristan mit seinem Programm Lebhaft - Rotzpipn forever am Samstag, 26. Mai, ins Veranstaltungszentrum. weiterlesen »

Volksliedsingkreis lädt zum Konzert

Volksliedsingkreis lädt zum Konzert

PISCHELSDORF. Der Volksliedsingkreis lädt am Samstag, 26. Mai, zu einem unterhaltsamen Frühjahrskonzert ein. weiterlesen »

Braunauer teilen und helfen im Fastenmonat Ramadan

Braunauer teilen und helfen im Fastenmonat Ramadan

BRAUNAU. Während des Ramadan engagieren sich die Mitglieder des islamischen Friedenszentrums Braunau für den guten Zweck. Neben Besuchen in Altenheimen und bei der Lebenshilfe, werden für ... weiterlesen »

Braunauer Vereine laden zum Sportfest ein

Braunauer Vereine laden zum Sportfest ein

BRAUNAU. Das Braunauer Sportfest geht in die nächste Runde und bietet Besuchern die Möglichkeit, sich in verschiedenen Sportarten auszuprobieren. weiterlesen »

Hofladen in Lengau sucht Zulieferer

Hofladen in Lengau sucht Zulieferer

LENGAU. Im Herbst 2018 wird in der alten Volksbankfiliale in Lengau ein Hofladen eröffnet. Dafür werden jetzt Zulieferer gesucht, die im Laden ihre regionalen Produkte anbieten wollen. weiterlesen »

Rot Kreuz Sozialmarkt Mattighofen:  über 17.000 Kunden in fünf Jahren

Rot Kreuz Sozialmarkt Mattighofen: über 17.000 Kunden in fünf Jahren

MATTIGHOFEN. Dass Armut auch bei uns ein großes Thema ist, zeigt der Erfolg des Rot Kreuz Sozialmarktes in Mattighofen. Seit fünf Jahren verkaufen hier ehrenamtliche Mitarbeiter Waren des täglichen ... weiterlesen »

Ein normales Leben dank persönlicher Assistenz

Ein normales Leben dank persönlicher Assistenz

NEUKIRCHEN. Der 20-jährige Neukirchner Marco Nagl ist Spastiker und an den Rollstuhl gebunden. Dennoch kann er dank seiner persönlichen Assistentin ein selbstbestimmtes Leben führen. Marco ... weiterlesen »


Wir trauern