Die Männer hinter dem Bart – zwei Steininger-Darsteller sind gefunden

Die Männer hinter dem Bart – zwei Steininger-Darsteller sind gefunden

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 31.10.2017 12:59 Uhr

BRAUNAU. Tourismus Braunau suchte einen Hans Steininger und hat gleich zwei gefunden: Alois Rögl und Rudolf Trauner werden künftig als langbärtige Botschafter Braunaus fungieren.

Um Gästen und Interessierten die Stadt auf außergewöhnliche Weise näher zu bringen, suchte der Tourismusverband Braunau jemanden, der künftig verkleidet als Hans Steininger die Stadt repräsentiert. Sympathisch, Braunau-affin und engagiert sollte er sein. Und gleich zwei solcher Persönlichkeiten konnten gecastet werden: Alois Rögl und Rudolf Trauner.

Engagierte Braunauer

Die beiden Braunauer sind seit Jahren für die Stadt aktiv und kennen sie wie ihre Westentaschen. Trauner führt seit mehreren Jahrzehnten Gäste durch die Stadt am Inn. Auch Rögl bemüht sich seit vielen Jahren als Initiator von Braunau weltweit, Braunau bei vielen Reisen, Messen und Veranstaltungen aktiv zu bewerben. Wer ebenfalls noch an einer Tätigkeit als Repräsentant im Steininger-Outfit interessiert ist, kann sich noch beim Tourismusverband bewerben. Mehr Infos gibt es unter www.tourismus-braunau.at

Neuer Kulturrundgang

Im Rahmen des Steininger-Projektes wurde auch der Kulturrundgang, das kultur-touristische Informationsaushängeschild der Stadt Braunau, neu erarbeitet. Besonders Individualreisende nutzen diese Informationsbroschüre des Tourismusverbandes, um sich über die Schätze und Besonderheiten zu informieren. Die neuen Kulturrundgänge mit insgesamt 39 interessanten und sehenswerten Höhepunkten sind ab 8. November in deutscher Sprache verfügbar. Sieben weitere Sprachen sollen folgen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Uttendorfer Weihnachtsgewinnaktion

Uttendorfer Weihnachtsgewinnaktion

HELPFAU-UTTENDORF. Bei der diesjährigen Weihnachtsgewinnaktion der Uttendorfer G'schäftsleut werden in diesem insgesamt 108 Preise im Wert von 5.600 Euro verlost.  weiterlesen »

Ein Kochbuch so vielfältig wie die Bäuerinnen selbst

Ein Kochbuch so vielfältig wie die Bäuerinnen selbst

LENGAU. Genau so vielfältig wie der Beruf der Bäuerin ist, genau so vielfältig sollte auch das Kochbuch der Lengauer Bäuerinnen werden. weiterlesen »

Falsche Handwerker überführt

"Falsche Handwerker" überführt

HANDENBERG. Nachdem sie einer 76-jährigen Pensionistin 250 Euro für angebliche Reparaturmaßnahmen an einer Dachrinne sprichwörtlich aus der Tasche gezogen hatten, konnten drei vermeintliche ... weiterlesen »

Juventus geht nach Burgkirchen

Juventus geht nach Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Der Musikverein Burgkirchen konnte sich den Jugendförderpreis Juventus sichern.  weiterlesen »

Neuer Vorstand

Neuer Vorstand

HÖHNHART. Julian Diermair ist neuer Obmann der Jungen Volkspartei Höhnhart.  weiterlesen »

Gute Nachrichten - Die Weihnachtsgeschichte als Medienereignis

Gute Nachrichten - Die Weihnachtsgeschichte als Medienereignis

Das Vokalensemble Heastasfei läutet den Advent schon seit 4 Jahren mit spannenden Ideen, Texten und vielen Lieder aus der Klassik, dem Pop oder dem Volksliedbereich ein. Auch heuer erwartet Sie wieder ... weiterlesen »

Neue App soll mit negativem Geburtsstadt-Image aufräumen

Neue App soll mit negativem Geburtsstadt-Image aufräumen

BRAUNAU. Als Beitrag zum Friedensbezirk Braunau präsentierte der Stadtverein Braunau die Braunau History Go App, die mit dem einseitigen Geburtsstadt-Image der Stadt aufräumen soll. Wir wollen ... weiterlesen »

Auftakt der närrischen fünften Jahreszeit in Braunau und Altheim

Auftakt der närrischen fünften Jahreszeit in Braunau und Altheim

BRAUNAU/ALTHEIM. Pünktlich am 11. November um 11.11 Uhr begann auch im Bezirk die Faschingszeit. weiterlesen »


Wir trauern