Eisige Temperaturen brachten Pannenhelfer zum Schwitzen

Eisige Temperaturen brachten Pannenhelfer zum Schwitzen

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 05.03.2018 12:58 Uhr

BRAUNAU/MATTIGHOFEN. Die eisigen Temperaturen in der vergangenen Woche setzten vielen Fahrzeugen zu. Über 420 Mal rückten die Pannenhelfer des ÖAMTC im Bezirk Braunau aus, um vor allem schwache und defekte Batterien wieder in Gang zu bringen.

Vergangene Woche herrschte Hochbetrieb bei den Pannenhelfern der ÖAMTC-Stützpunkte in Braunau und Mattighofen. Die Kälte setzte vielen Fahrzeugen zu. Exakt 421-mal rückten die Pannenhelfer des ÖAMTC vergangene Woche im Bezirk Braunau aus. Der einsatzstärkste Tag war gleich zu Wochenbeginn der Montag, mit 108 Einsätzen. Das entspricht in etwa dem fünffachen Aufkommen eines durchschnittlichen Tages. „Wir haben uns natürlich bereits im Vorfeld darauf vorbereitet und Vorkehrungen getroffen, um den Fahrzeuglenkerinnen und Fahrzeuglenkern so rasch wie möglich zu helfen“, erklärt der Braunauer ÖAMTC-Stützpunktleiter Joachim Kweton. In knapp 80 Prozent der Fälle ließ eine defekte oder schwache Batterie das Auto nicht starten.

ÖAMTC empfiehlt Autowäsche

Sobald die Temperaturen wieder ins „Plus“ wandern, rät Kweton zu einer Autowäsche, um Lack- und Rostschäden vorzubeugen: „Streusalz zieht Fahrwerksteile und Bremsen besonders stark in Mitleidenschaft. Deswegen empfehlen wir nach Möglichkeit auch eine Unterbodenwäsche durchzuführen“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Glas und Kultur in Schneegattern - Vereinsgründung

Glas und Kultur in Schneegattern - Vereinsgründung

Das kann und darf nicht in Vergessenheit geraten !   Der neugegründete Verein hat sich zur Aufgabe gesetzt das heute noch vorhandene Wissen zu konservieren und für die Nachwelt zu bewahren. ... weiterlesen »

Höhnharter Flieger beim Austria Cup erfolgreich

Höhnharter Flieger beim Austria Cup erfolgreich

HÖHNHART. Die Höhnharter Skispringer und Kombinierer bewiesen beim Austria Cup in der Borbet Allianz Arena in Höhnhart ihr großes Talent. weiterlesen »

Alles Kopfsache im Bezirksmuseum

Alles Kopfsache im Bezirksmuseum

BRAUNAU. Die Ausstellung Alles Kopfsache – Hut, Helm, Tuch & Co im Bezirksmuseum Herzogsburg beschäftigt sich mit Kopfbedeckungen aus aller Welt. weiterlesen »

Mit familiärer Atmosphäre einen Anreiz für die Kunden schaffen

Mit familiärer Atmosphäre einen Anreiz für die Kunden schaffen

WENG. Den Menschen vor Ort einen Anreiz zu schaffen, bei der Kramerei nebenan einzukaufen, das ist das Ziel von Kurt Zillner. Dabei setzt er vor allem auf Persönlichkeit und eine familiäre Atmosphäre. ... weiterlesen »

Neue Mitglieder der Pfarrleitung kümmern sich gemeinsam um Jugend

Neue Mitglieder der Pfarrleitung kümmern sich gemeinsam um Jugend

BRAUNAU. Die vier Braunauer Pfarren begrüßten zwei neue Mitglieder, Kooperator Maximus Nwolisa und Pastoralassistentin Elisabeth Kronreif. Zum Tag des Denkmals am 30. September stehen die Türen ... weiterlesen »

Weinlese auf dem Schlossberg in Friedburg

Weinlese auf dem Schlossberg in Friedburg

Rekordernte am 31. August 2018 weiterlesen »

Fliehburgen in der Kobernaußerwald- und Siedelbergregion

Fliehburgen in der Kobernaußerwald- und Siedelbergregion

Imposante Wallanlagen weiterlesen »

Durch aufmerksame Zeugen Ladendiebin samt Komplize ausgeforscht

Durch aufmerksame Zeugen Ladendiebin samt Komplize ausgeforscht

BEZIRK BRAUNAU. Eine Ladendiebin, die am 20. September in einem Geschäft in Weng mehrere Kosmetikartikel stehlen wollte, konnte dank aufmerksamer Zeugen nun ausgeforscht werden. weiterlesen »


Wir trauern