Firma entnahm „illegal“ Wasser aus Brunnen
 

Firma entnahm „illegal“ Wasser aus Brunnen

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 11.02.2019 11:58 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Insgesamt 600 Euro Strafe muss ein Grundstückspächter zahlen, weil er aus dem vorhandenen Brunnen Wasser für seine Firma genommen haben soll. Die bewilligungsfreie Wassernutzung dürfe laut Landesverwaltungsgericht nur durch den Grundstückseigentümer erfolgen.

Ohne Bewilligung darf ein Grundstückspächter einen auf dem Grundstück vorhandenen Brunnen nicht nutzen. Dies ist lediglich dem Grundstückseigentümer vorbehalten. So argumentierte das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich im Fall eines Unternehmers aus dem Bezirk Braunau. Dieser soll auf seinem gepachteten Grundstück aus einem Brunnen Wasser für sein Firmengebäude genommen haben. Da der Geschäftsführer jedoch nur ein Baurecht besitzt, also das Recht, auf fremdem Grund ein Gebäude zu errichten, und keine Wassernutzungsbewilligung vorweisen konnte, verhängte die Bezirkshauptmannschaft Braunau über ihn eine Geldstrafe von 700 Euro.

Einspruch erhoben

Dagegen erhob der Mann Einspruch. Er habe nicht gewusst, dass die Nutzung von Grundwasser auf Basis eines Baurechtes bewilligungspflichtig ist. Außerdem habe der Brunnen bereits bestanden und es habe sich nur um eine minimale Entnahme gehandelt. Das Landesverwaltungsgericht gab der Beschwerde insoweit statt, als es die Strafe auf 600 Euro reduzierte.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Beim Verbrennen von Kartonagen gerieten 5 Fahrzeuge in Brand

Beim Verbrennen von Kartonagen gerieten 5 Fahrzeuge in Brand

MUNDERFING. Beim Verbrennen von Kartonagen auf einem Firmenareal gerieten am 20. April gegen 12.35 Uhr fünf in der Nähe abgestellte Schrottfahrzeuge in Brand. weiterlesen »

Osterstrauch in der Pfarrkirche Ranshofen

Osterstrauch in der Pfarrkirche Ranshofen

BRAUNAU-RANSHOFEN. Die Sopranistin Anna Willerding, der Trompeter Daniel Hintermaier und der Organist André Gold laden zu einem musikalischen Osterstrauch ein. weiterlesen »

Musik und Literatur

Musik und Literatur

BURGKIRCHEN. In Burgkirchen steht am Ostermontag wieder Kultur im Foyer auf dem Programm. weiterlesen »

Landesliga West: Tabellen-Nachzügler begehrten auf

Landesliga West: Tabellen-Nachzügler begehrten auf

BEZIRKE BRAUNAU/SCHÄRDING. Zu einem Befreiungsschlag im harten Abstiegskampf holte Altheim aus. Der Tabellenvorletzte fertigte Schwanenstadt gleich mit 5:0 ab und feierte den ersten vollen Erfolg ... weiterlesen »

Literatur Live

Literatur Live

BURGHAUSEN. Vom 23. April bis zum 6. Mai findet in Burghausen die 15. Auflage von Literatur Live statt. weiterlesen »

Pflanzenmarkt im Klostergarten Maria Schmolln

Pflanzenmarkt im Klostergarten Maria Schmolln

Am Sonntag, 5. Mai 2019 von 9 - 17 Uhr wird beim Pflanzenmarkt für HobbygärtnerInnen der Klostergarten in Maria Schmolln zum Marktplatz, auf dem Gartenfreunde eine reiche Auswahl an Kräuter- ... weiterlesen »

Drunter und drüber

Drunter und drüber

ST. PETER. Die Theatergruppe St. Peter präsentiert im April und Mai ihr neues Stück drunter & drüber & mittendrin. weiterlesen »

Ostertanz mit B2B

Ostertanz mit B2B

HELPFAU-UTTENDORF. Für den richtigen Sound an Ostern sorgt in Uttendorf die Band Back to the Beat (B2B). weiterlesen »


Wir trauern