Schwerverletzter nach Explosion auf Schießplatz im Spital gestorben

Schwerverletzter nach Explosion auf Schießplatz im Spital gestorben

Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 05.02.2018 09:49 Uhr

DESSELBRUNN. Nach einer Explosion am Donnerstag in einer Schießanlage des Landesjagdverbandes in Desselbrunn/Viecht ist ein 50-Jähriger vergangenes Wochenende seinen schweren Brandverletzungen im Wiener AKH erlegen.

Der 50-Jährige hatte sich gemeinsam mit einem 62-Jährigen, der aus dem selben Ort stammte, in dem Schießkanal befunden. Der Ältere wurde nach dem Unglück in das Landeskrankenhaus nach Salzburg geflogen. Er ist ist stabil und außer Lebensgefahr. Eine Mannschaft des Sondereinsatzkommandos Cobra, die zufällig auch auf dem Areal trainierte, hatte am Donnerstag die Explosionen gehört. Beim Nachschauen kam ihnen ein schwerverletzter Schütze entgegen, der sich selber ins Freie retten konnte. Den anderen zogen die Beamten, darunter auch ein Notfallsanitäter, unter Einsatz ihres Lebens aus dem brennenden Anlagenbereich.

FF Windern vor Ort

Auch die FF Windern war zur Unfallstelle ausgerückt. Bei der Schießgrube wurde die Feuerwehr von einem anwesenden Cobrabeamten informiert, dass eine Zufahrt - aufgrund der ständigen kleineren Detonationen - nicht möglich sei. Daraufhin drang die Mannschaft über die Rückseite zum Schießplatz in die ehemalige Schottergrube vor. Nach der ersten Lageerkundung wurde entschieden, dass vorerst kein Löschangriff vorgenommen wird. Die Arbeiten beschränkten sich anfangs auf das Einweisen der Hubschrauber, das Absperren der Zufahrtsstraße beziehungsweise des gesamten Areals und das Herstellen der  Löschwasserzubringerleitung. Nach etwa einer Stunde konnten merkbar weniger Detonationen wahrgenommen werden und es wurde entschieden, mit den Fahrzeugen vorzurücken. Nach Abstimmung mit der Kripo (aufgrund der Eigensicherheit) wurde über ein Lüftungsrohr der Schießkanal mit Schaum geflutet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Taxis fahren mit Elektronik von abatec

Taxis fahren mit Elektronik von abatec

REGAU. Die Fahrzeugelektronik gilt heute als Triebfeder der Entwicklung in der Automobilindustrie. Kraftfahrzeuge verfügen über komplexe elektronische Steuergeräte, die beinahe vollständig ... weiterlesen »

Umfahrung Regau feierlich eröffnet

Umfahrung Regau feierlich eröffnet

REGAU. Bei strahlendem Sommerwetter wurde im Beisein zahlreicher Regauer die neue Umfahrungsstraße, die den Ortskern der Marktgemeinde vor allem vom Schwerverkehr entlastet, eröffnet. Viele ... weiterlesen »

Erima bringt Special Olympics Botschaft in die Welt

Erima bringt Special Olympics Botschaft in die Welt

VÖCKLABRUCK. Die Sportmarke ERIMA unterstützt die Special Olympics Sommerspiele, bei denen Tips Medienpartner ist, nicht nur als Ausstattungspartner, sondern initiierte auch ein spezielles ... weiterlesen »

Dämmerschoppen in Wankham

Dämmerschoppen in Wankham

REGAU. Die Bürgerkorpskapelle Regau veranstaltet am Samstag, 19. Mai, in Wankham bei der Stockschützenhalle einen Dämmerschoppen. Beginn ist um 18 Uhr weiterlesen »

Verschätzt! Klein-LKW krachte gegen Unterführung

Verschätzt! Klein-LKW krachte gegen Unterführung

ATTNANG-P. Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurden die Kameraden der FF Attnang am vergangenen Montag gerufen.   weiterlesen »

10. Attersee Friedensfest am 21. und 22. September 2018 im Ort ATTERSEE

10. Attersee Friedensfest am 21. und 22. September 2018 im Ort ATTERSEE

Der Verein *AKULTUM* Schörfling hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2005 zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben von Menschen und Völkern in Europa zu leisten. Seit ... weiterlesen »

Grenzwanderung in Pöndorf

Grenzwanderung in Pöndorf

PÖNDORF. Nun sind es bereits fünf Jahre, dass die Pöndorfer in Etappen den vom Kameradschaftsbund eingerichteten Grenzwanderweg gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk abgehen. Diesmal ... weiterlesen »

dm feiert neue Filiale in Ampflwang

dm feiert neue Filiale in Ampflwang

AMPFLWANG. In einer Woche ist es endlich so weit: Die neue dm Filiale in Ampflwang öffnet am 24. Mai erstmals ihre Pforten. Großzügige Gänge, eine freundliche Atmosphäre und ein ... weiterlesen »


Wir trauern