Schluss mit den grünen Lügen
10

Schluss mit den grünen Lügen

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 08.03.2018 14:30 Uhr

DIETACH. Der Kinosaal bei der Premiere des Film „The Green Lie“ war am Mittwoch bis auf dem letzten Platz gefüllt.

Der Film „The Green Lie“ des Regisseurs Werner Boote („Plastic Planet“, „Population Boom“) entstand in Zusammenarbeit mit der Umweltexpertin und Autorin des gleichnamigen Buches, Kathrin Hartmann. Die beiden sind auch Hauptdarsteller im Film und waren am Mittwoch im Star Movie Steyr zu Gast und stellten sich im Anschluss einer Diskussion mit dem Publikum.

Es gibt Antworten

„Schenken wir den Konzernen Glauben, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Dies ist natürlich eine Lüge, von der die Konzerne profitieren. Der Film zeigt dies anschaulich, bleibt uns aber auch die Antwort darauf, wie wir uns dagegen wehren können, nicht schuldig“, sagt Jürgen Husteiner von Klimafokus Steyr. „Mit der Verfilmung der enthüllende Recherchen wollen uns Autorin und Regisseur breitenwirksam ermutigen, gegen die Missstände anzukämpfen, und zwar nicht nur als Konsumenten, sondern als mündige Staatsbürger.“

„Mächtiger, als wir glauben“

Klimafokus Steyr nimmt den Film als Ansporn, die eigenen Ideen und Vorschläge den Politikern, den Wirtschaftstreibenden und der Bevölkerung näherzubringen. „Auch wenn wir dies immer wieder zu vergessen scheinen: Wir sind mächtiger, als wir glauben“, betont Hutsteiner. Weitere Infos: klimafokus-steyr.at

 

Am 13. April kommt Werner Boote zur Vorführung von „The Green Lie“ im Citykino Steyr.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Soko Donau ermittelt am Dienstag in Steyr

Soko Donau ermittelt am Dienstag in Steyr

STEYR. Ein Akt der Gewalt heißt die neueste Folge von Soko Donau, die in Steyr gedreht wurde. Zu sehen am Dienstag, 11. Dezember, um 20.15 Uhr auf ORF1. weiterlesen »

Barbarakonzert im Pechgraben

Barbarakonzert im Pechgraben

GROSSRAMING. Der Musikverein Pechgraben gibt sein traditionelles Barbarakonzert am Samstag, 8. Dezember, um 20 Uhr im Rau (Pechgraben 23). weiterlesen »

Bühnenstück über jüdische Familie aus Steyr

Bühnenstück über jüdische Familie aus Steyr

STEYR. Das Porträt einer jüdischen Familie aus Steyr beschließt im Museum Arbeitswelt das Gedenk- und Erinnerungsjahr. Eine szenische Lesung mit Musik macht am 12. Dezember das Schicksal ... weiterlesen »

Soroptimistinnen mit Knallorange gegen Gewalt an Frauen

Soroptimistinnen mit Knallorange gegen Gewalt an Frauen

STEYR. Eine Aktion von UN Women mit den Soroptimist Clubs macht auf verschiedene Arten von Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam. Auch in Steyr geht für die Kampagne mit dem Titel orange ... weiterlesen »

Gesucht: Mitfahrgelegenheit für Lebenshilfe-Bewohner zur Kirche

Gesucht: Mitfahrgelegenheit für Lebenshilfe-Bewohner zur Kirche

WEYER. Einige Bewohner des Lebenshilfe-Wohnhauses in der Marktgemeinde sind eifrige Kirchengeher. Gerne würden sie die Kirche mit einer Begleitung besuchen, die ihnen eine Mitfahrgelegenheit gibt. ... weiterlesen »

Steyrtal-Museumsbahn: Betrieb auf Jahrzehnte abgesichert

Steyrtal-Museumsbahn: Betrieb auf Jahrzehnte abgesichert

STEYR. Die Steyrtalbahn, im Volksmund Steyrer Schnauferl genannt, ist Österreichs älteste Schmalspurbahn. Seit fast 130 Jahren dampft sie durch die Aulandschaften der Steyr. Eine neue Anschaffung ... weiterlesen »

Forscher studieren Nationalpark-Wald im (Klima-)Wandel

Forscher studieren Nationalpark-Wald im (Klima-)Wandel

STEYR-LAND. Forscher haben untersucht, wie sich die Klimaschutz-Funktion des Waldes im Nationalpark Kalkalpen seit 1900 entwickelt hat und womit man in Zukunft rechnen muss. weiterlesen »

Steyrer bei Diebstahl von Kabeln auf frischer Tat ertappt

Steyrer bei Diebstahl von Kabeln auf frischer Tat ertappt

STEYR. Ein 47-Jähriger wird beschuldigt am 2. Dezember gegen 23.20 Uhr die Zauneinfriedung einer Firma in Steyr geöffnet und zwei Metallcontainer aufgebrochen zu haben. Anschließend ... weiterlesen »


Wir trauern