Rotes Kreuz im Bezirk Gmunden sucht Mitarbeiter fürs Krisen-Interventions-Team

Rotes Kreuz im Bezirk Gmunden sucht Mitarbeiter fürs Krisen-Interventions-Team

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 11.11.2017 09:18 Uhr

BEZIRK GMUNDEN/EBENSEE. Mitarbeiter des Krisen-Interventions-Teams sind speziell geschult, um Menschen in tragischen Situationen beizustehen. Wer sich für dieses anspruchsvolle freiwillige Engagement interessiert, kann sich am 22. November in der Ortsstelle Ebensee informieren.

Viele Menschen werden im Laufe ihres Lebens plötzlich mit Situationen konfrontiert, die eine außergewöhnliche psychische Belastung darstellen. Für diese Momente ist es besonders wichtig, den Verarbeitungsprozess so rasch als möglich in Gang zu setzen.

Speziell geschulte Ersthelfer

Egal ob Menschen direkt an einem tragischen Ereignis beteiligt waren oder bei einer solchen Situation eine ihnen nahestehende Person verloren haben. In diesen Fällen ist es wichtig, dass Prozesse der Aufarbeitung in Gang gebracht werden. Die Mitarbeiter des Krisen-Interventions-Teams sind speziell geschulte Ersthelfer die hier zum Einsatz kommen. Sie stehen den Betroffenen in diesen schwierigen Momenten unterstützend zur Seite.

Infoabend in Ebensee

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit werden freiwillige Mitarbeiter gesucht. Voraussetzung ist eine gefestigte Persönlichkeit und die Bereitschaft zu einem anspruchsvollen, freiwilligen Engagement.

Details zur Ausbildung und zur Tätigkeit erfährt man beim Infoabend am Mittwoch, 22. November, um 19 Uhr an der Rotkreuz-Dienststelle Ebensee, Alte Saline 5. Anmeldungen bzw. nähere Informationen: klaus.filnkoessl@o.roteskreuz.at oder unter der Rufnummer: 07612/65093-100

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Papier-Tycoon wurde zu Ehrenbürger ernannt

Papier-Tycoon wurde zu Ehrenbürger ernannt

LAAKIRCHEN. Papier-Unternehmer Alfred Heinzel wurde zu Laakirchens Ehrenbürger ernannt. weiterlesen »

Eine hochkarätige Veranstaltung in Grünau suchte Antwort

Eine hochkarätige Veranstaltung in Grünau suchte Antwort

GRÜNAU. Der Verein Schmecktakuläres Almtal organisierte kürzlich ein Experten-Symposium  mit der Frage, die vielen Verbrauchern und Profis unter den Nägeln brennt: Ist Regionalität ... weiterlesen »

Jugendliche retten Frau vor Ertrinken

Jugendliche retten Frau vor Ertrinken

GMUNDEN. Rasche Hilfe verhinderte das Ertrinken einer Pensionisten.  weiterlesen »

Froh über den Zuzug

"Froh über den Zuzug"

PINSDORF. Dank mehrerer Wohnbauprojekte wird die Einwohnerzahl von Pinsdorf bald die 4000-Einwohner Marke überschreiten. Auch sonst tut sich einiges, wie Bürgermeister Dieter Helms im Tips-Gespräch ... weiterlesen »

Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

BAD GOISERN. Eine Frau aus Bad Goisern konnte einen Internetbetrug rechtzeitig erkennen.  weiterlesen »

Sportliche Herausforderung mit Laufen, Biken, Klettern und Klippensprung

Sportliche Herausforderung mit Laufen, Biken, Klettern und Klippensprung

St. Wolfgang/St. Gilgen. Schulen aus Wien, Linz, Bad Ischl, Kufstein und St. Gilgen stellten sich am Wochenende am Wolfgangsee einer besonderen sportlichen Herausforderung. Im Rahmen des Schulwettbewerbs ... weiterlesen »

Brückenneubau – Neue Situation für Fußgänger und Radfahrer

Brückenneubau – Neue Situation für Fußgänger und Radfahrer

EBENSEE. Bauarbeiten erfordern Sperre des Offenseeweges. weiterlesen »

„Man muss auf die Menschen  zugehen und ihnen Zeit widmen“

„Man muss auf die Menschen zugehen und ihnen Zeit widmen“

GMUNDEN. Tips und Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband (SWV) Oberösterreich vergaben an besonders engagierte Wirtschaftstreibende aus dem Salzkammergut den Unternehmerpreis Selfie (Fotos zur Verleihung). ... weiterlesen »


Wir trauern