Landeshauptmann Thomas Stelzer verleiht Anerkennungspreis für Denkmalpflege für Helmut Gruber

Landeshauptmann Thomas Stelzer verleiht Anerkennungspreis für Denkmalpflege für Helmut Gruber

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 08.11.2017 12:05 Uhr

ASCHACH/DONAU. Im Rahmen eines Festaktes im Schlossmuseum Linz hat Landeshauptmann Thomas Stelzer am Montag, die Denkmalpreise des Landes verliehen. Aus insgesamt 37 Einreichungen hat eine Jury drei Preise, sowie eine Anerkennungsurkunde. Ein mit 1500 Euro dotierter Anerkennungspreis ging dabei an Helmut Gruber für die Sanierung und Restaurierung des Ledererhauses und des Stöcklgebäudes in der Abelstraße in Aschach.

Oberösterreich ist, was die Verleihung der Denkmalpreise betrifft, österreichweit einzigartig und Vorreiter, betonte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer bei der Preisverleihung. Kein anderes Bundesland vergibt im Bereich der Denkmalpflege Landespreise.

„Wir sehen diesen Preis als bewusstes Statement für die Notwendigkeit der Förderung und Erhaltung des baukulturellen Erbes, und der damit verbundenen Wirtschaftsbereiche“, erklärte Landeshauptmann Stelzer, der zugleich anregte, viele der geltenden Normen und Vorschriften in diesem Bereich kritisch zu überdenken: „Oberösterreich soll auch im Bereich der Denkmalpflege ein Land der Möglichkeiten werden. Historische Bauten und Denkmäler zu restaurieren ist notwendig, es muss aber auch möglich sein, sie zeitgemäß zu nutzen. Ich begrüße es daher, wenn über eine Deregulierung und Verbesserung der geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen nachgedacht wird.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„HENRI“ würdigt Unternehmen, die die Freiwilligenarbeit unterstützen

„HENRI“ würdigt Unternehmen, die die Freiwilligenarbeit unterstützen

OÖ/ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ. In Oberösterreich engagieren sich rund 700.000 Menschen in einem Verein oder einer Freiwilligenorganisation. Zwei Drittel davon sind berufstätig. Mit dem HENRI. Der Freiwilligenpreis. ... weiterlesen »

Schwierige Fahrzeugbergung

Schwierige Fahrzeugbergung

HAIBACH. Großes Glück hatten zwei Personen eines Kleintransporters bei einem Verkehrsunfall  auf der Stauf-Landesstraße in Haibach. weiterlesen »

Kiwanis Club bringt Kernölamazonen mit „Liederliebesreisen“ am 7. April nach Eferding

Kiwanis Club bringt Kernölamazonen mit „Liederliebesreisen“ am 7. April nach Eferding

Heuer bringt der Kiwanis Club Eferding das erfolgreiche Kabarettduo  Kernölmazonen erneut in die Nibelungenstadt. Das Kabarett mit dem Titel Liederliebesreisen - Reloaded beginnt im Bräuhaus Eferding ... weiterlesen »

Oberösterreicherinnen am Wiener Opernball

Oberösterreicherinnen am Wiener Opernball

HARTKIRCHEN. Der Opernball ist das Highlight in der Ballsaison und wie jedes Jahr waren auch in diesem Jahr wieder ganz viele Oberösterreicherinnen in bezaubernden Roben beim Ball der Bälle in der Wiener ... weiterlesen »

Heimsieg für den JZ Rapso

Heimsieg für den JZ Rapso

ALKOVEN. Die erste Runde des diesjährigen Judo-Rapso-Cup wurde in Alkoven ausgetragen. Gekämpft wurde in der Altersklasse U16, wo sich die Judokas harte Zweikämpfe auf der Matte lieferten. weiterlesen »

Kommando bestätigt

Kommando bestätigt

HAIBACH. Im Gasthaus Hoamat fand die jährliche Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haibach statt. Kommandant Josef Ratzenböck konnte neben 49 Mitgliedern auch einige Ehrengäste begrüßen, ... weiterlesen »

40 junge Denksportler in Haag/Hausruck

40 junge Denksportler in Haag/Hausruck

Haag am Hausruck war Treffpunkt der Schachjugend aus Nah und Fern. weiterlesen »

Erste Frau im Kommando der Wehr Haizing

Erste Frau im Kommando der Wehr Haizing

HARTKIRCHEN. Im Fadingerstüberl Kellnering fand die Vollversammlung der FF Haizing samt den Neuwahlen des Feuerwehrkommandos statt.   weiterlesen »


Wir trauern