Sagenhafte Wanderung: In 24 Stunden am Donausteig rund um die Schlögener Schlinge

Sagenhafte Wanderung: In 24 Stunden am Donausteig rund um die Schlögener Schlinge

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 16.10.2017 08:34 Uhr

HAIBACH/DONAU. Bereits zum 5. Mal wurde von 14. bis 15. Oktober 2017 am Donausteig 24 Stunden rund um die Schlögener Schlinge gewandert. 104 Teilnehmer aus Österreich und Deutschland stellten sich der Herausforderung. 33 Teilnehmer sind der Wanderung treu geblieben und waren bereits einmal oder zweimal dabei. Bereits das fünfte Mal am Start waren 8 Wanderer. Der älteste Teilnehmer war 70 Jahre, die jüngste Teilnehmerin 20 Jahre jung.

Gestartet wurde die Wanderung am 14. Oktober im Riverresort Donauschlinge. In diesem Jahr konnten die Teilnehmer erstmals zwischen einer etwas gemütlicheren Tour mit rund 60 Kilometern und 1800 Metern Aufstieg und einer anspruchsvollen Route mit rund 73 Kilometern und 2200 Metern Aufstieg wählen. Beide Strecken verliefen auf Donausteig-Etappen und Donausteig-Runden.

Wunderschöne Touren

Die Wanderer wurden mit der Fähre über die Donau nach Au gebracht, wo die erste Etappe, die über Hofkirchen bis zur Ruine Falkenstein führte, startete. Von hier verlief die anspruchsvollere Tour weiter nach Neustift und über den Penzenstein nach Pühret, wo sich die Wanderer beim Mittagessen im Hotel Weiss stärken konnten. Die Classic-Tour führte von Falkenstein durch das Rannatal nach Wesenufer, wo dann im Hotel Seminarkultur Wesenufer das Mittagessen auf die Wanderer wartete. Der letzte Abschnitt der Tagestour führte alle Teilnehmer über den 4/4 Blick und Waldkirchen zum Abendessen ins Riverresort Donauschlinge.

Nach dem Abendessen starteten alle Wanderer gemeinsam in die Nachttour. Anfangs ging es gemütlich am Donauradweg nach Inzell, dann hinauf zum Steiner Felsen und weiter nach Haibach, wo sich die Wanderer noch im Gasthof Silvia stärken konnten, bevor die letzte Etappe über Sonnleiten und Mitterberg zurück an die Donauschlinge führte. Zahlreiche Labstationen entlang der Strecke sorgten zusätzlich für eine genussvolle Verpflegung der Teilnehmer.

Bei einem abschließenden gemeinsamen Frühstück konnte die Wanderung gemütlich ausklingen. Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Donau Oberösterreich und Hotelchefin Eva Gugler vom Riverresort Donauschlinge überreichten den Wanderern eine Urkunde und ein eigenes 24 Stunden T-Shirt.

„24 Stunden auf dem Donausteig sind eine ganz besondere Herausforderung, daher ein großes Kompliment an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf rund 50 verschiedenen Rundrouten kann der Donausteig aber auch mit deutlich weniger Anstrengung und Zeit bewältigt werden, auch meditierend mit spirituellen Wandertexten (siehe www.donausteig.com)“, meint der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Friedrich Bernhofer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Zigaretten und Brieftasche bei Einbruch in Gasthaus gestohlen

Zigaretten und Brieftasche bei Einbruch in Gasthaus gestohlen

BEZIRK GRIESKIRCHEN. In der Nacht zum 20. Mai gelangte ein bislang unbekannter Täter durch ein von ihm aufgezwängtes Fenster in die Gaststube eines Gaspoltshofener Gasthauses. weiterlesen »

Unterlegkeil landete auf der Straße: Motorradlenker bei Sturz schwer verletzt

Unterlegkeil landete auf der Straße: Motorradlenker bei Sturz schwer verletzt

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Ein Stahlunterlegkeil, den ein Traktorlenker am 19. Mai gegen 15.10 Uhr auf der Wesen Landesstraße verloren hatte, wurde einem 57-jährigen Motorradfahrer zum Verhängnis: ... weiterlesen »

VKB-Spieler der Runde: Zwei wichtige Treffer

VKB-Spieler der Runde: Zwei wichtige Treffer

ST. MARIENKIRCHEN/P. Zum VKB-Spieler der 26. LT1 Oberösterreich-Liga-Runde wählten die Fans auf ligaportal.at Michael Schröttner von ASV Gastro Profi St. Marienkirchen/Polsenz. weiterlesen »

Feuerwehr und Samariterbund üben Menschenrettung aus Pkw

Feuerwehr und Samariterbund üben Menschenrettung aus Pkw

ALKOVEN. Hand in Hand arbeiteten Feuerwehr und Samariterbund Alkoven am Abend des 17. Mai 2018 im Zuge einer Einsatzübung, im Zuge derer zwei eingeklemmte Personen aus einem Auto zu befreien waren. ... weiterlesen »

Ausstellung im Garten Geheimnisse: Pfingstrosen in voller Blüte

Ausstellung im Garten Geheimnisse: Pfingstrosen in voller Blüte

STROHEIM. Der Garten der Geheimnisse in Stroheim verspricht zur vielleicht schönsten Zeit im Gartenjahr einen Hochgenuss, der die Garten-, Blumen- und Naturliebhaber begeistern wird. Von 31. Mai bis ... weiterlesen »

Muttertagsaktion der ÖVP Eferding erfreut die Frauenherzen

Muttertagsaktion der ÖVP Eferding erfreut die Frauenherzen

EFERDING. Blumen zu schenken ist nie verkehrt, beim Muttertag gehört es allemal dazu. Dieser Tradition folgte die ÖVP am Freitag vor dem Muttertag und nutzte damit auch die durch Bauernmarkt ... weiterlesen »

Neuer gemeinsamer Zweigverein: Hilfswerk Eferding-Grieskirchen

Neuer gemeinsamer Zweigverein: Hilfswerk Eferding-Grieskirchen

EFERDING/GRIESKIRCHENAm 16.Mai fusionierten die beiden Zweigvereines des Hilfswerks Eferding und Grieskirchen zu einem gemeinsamen Zweigverein Eferding-Grieskirchen. weiterlesen »

Im Auftrag Ihrer Majestät : The Queen´s Six aus Windsor Castle live in Aschach

Im Auftrag Ihrer Majestät : The Queen´s Six aus Windsor Castle live in Aschach

ASCHACH/DONAU. Auf Einladung der Kulturinitiative Spektrum machen The Queens Six im Rahmen ihrer zehnjährigen Jubiläumstournee am Mittwoch, 30. Mai, in der Pfarrkirche in Aschach Station. weiterlesen »


Wir trauern