Sagenhafte Wanderung: In 24 Stunden am Donausteig rund um die Schlögener Schlinge

Sagenhafte Wanderung: In 24 Stunden am Donausteig rund um die Schlögener Schlinge

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 16.10.2017 08:34 Uhr

HAIBACH/DONAU. Bereits zum 5. Mal wurde von 14. bis 15. Oktober 2017 am Donausteig 24 Stunden rund um die Schlögener Schlinge gewandert. 104 Teilnehmer aus Österreich und Deutschland stellten sich der Herausforderung. 33 Teilnehmer sind der Wanderung treu geblieben und waren bereits einmal oder zweimal dabei. Bereits das fünfte Mal am Start waren 8 Wanderer. Der älteste Teilnehmer war 70 Jahre, die jüngste Teilnehmerin 20 Jahre jung.

Gestartet wurde die Wanderung am 14. Oktober im Riverresort Donauschlinge. In diesem Jahr konnten die Teilnehmer erstmals zwischen einer etwas gemütlicheren Tour mit rund 60 Kilometern und 1800 Metern Aufstieg und einer anspruchsvollen Route mit rund 73 Kilometern und 2200 Metern Aufstieg wählen. Beide Strecken verliefen auf Donausteig-Etappen und Donausteig-Runden.

Wunderschöne Touren

Die Wanderer wurden mit der Fähre über die Donau nach Au gebracht, wo die erste Etappe, die über Hofkirchen bis zur Ruine Falkenstein führte, startete. Von hier verlief die anspruchsvollere Tour weiter nach Neustift und über den Penzenstein nach Pühret, wo sich die Wanderer beim Mittagessen im Hotel Weiss stärken konnten. Die Classic-Tour führte von Falkenstein durch das Rannatal nach Wesenufer, wo dann im Hotel Seminarkultur Wesenufer das Mittagessen auf die Wanderer wartete. Der letzte Abschnitt der Tagestour führte alle Teilnehmer über den 4/4 Blick und Waldkirchen zum Abendessen ins Riverresort Donauschlinge.

Nach dem Abendessen starteten alle Wanderer gemeinsam in die Nachttour. Anfangs ging es gemütlich am Donauradweg nach Inzell, dann hinauf zum Steiner Felsen und weiter nach Haibach, wo sich die Wanderer noch im Gasthof Silvia stärken konnten, bevor die letzte Etappe über Sonnleiten und Mitterberg zurück an die Donauschlinge führte. Zahlreiche Labstationen entlang der Strecke sorgten zusätzlich für eine genussvolle Verpflegung der Teilnehmer.

Bei einem abschließenden gemeinsamen Frühstück konnte die Wanderung gemütlich ausklingen. Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Donau Oberösterreich und Hotelchefin Eva Gugler vom Riverresort Donauschlinge überreichten den Wanderern eine Urkunde und ein eigenes 24 Stunden T-Shirt.

„24 Stunden auf dem Donausteig sind eine ganz besondere Herausforderung, daher ein großes Kompliment an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf rund 50 verschiedenen Rundrouten kann der Donausteig aber auch mit deutlich weniger Anstrengung und Zeit bewältigt werden, auch meditierend mit spirituellen Wandertexten (siehe www.donausteig.com)“, meint der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Friedrich Bernhofer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Humer-Kapelle in Uttenthal ist von innen und außen schön anzusehen

Humer-Kapelle in Uttenthal ist von innen und außen schön anzusehen

PRAMBACHKIRCHEN. Die Humer-Kapelle auf der Anhöhe in Uttenthal ist nicht nur von außen ein Schmuckstück. Im Inneren des Kleinods befindet sich ein Teil des Hochaltars, der früher in ... weiterlesen »

Haibacher Radklassiker feiert 20-jähriges Jubiläum

Haibacher Radklassiker feiert 20-jähriges Jubiläum

HAIBACH/DONAU. Am Sonntag, 29. Juli, wird bei der mittlerweile 20. Auflage des Haibacher Radklassikers wieder ordentlich in die Pedale getreten. weiterlesen »

Elektrolytiker #Hoazing erliefen 5.000 Euro für OÖ. Kinderkrebshilfe

Elektrolytiker #Hoazing erliefen 5.000 Euro für OÖ. Kinderkrebshilfe

HARTKIRCHEN. Die Elektrolytiker #Hoazing gingen auch heuer wieder beim 12-Stunden-Benefizlauf in Prambachkirchen an den Start. weiterlesen »

Kinder bauen Vogelscheuchen

Kinder bauen Vogelscheuchen

HARTKIRCHEN. Im Rahmen der Ferienpassaktion der Gemeinde Hartkirchen, stellte die Bibiliothek gemeinsam mit 32 Kindern im Pfarrgarten 12 phantasievolle Vogelscheuchen her. weiterlesen »

Lagerhaus-Mitglieder begrüßen Fusion Eferding-Grieskirchen und OÖ Mitte

Lagerhaus-Mitglieder begrüßen Fusion Eferding-Grieskirchen und OÖ Mitte

EFERDING/GRIESKIRCHEN. Das Lagerhaus Eferding-Grieskirchen und das Lagerhaus OÖ Mitte fusionieren und treten in Zukunft als Lagerhaus-Genossenschaft Eferding-OÖ. Mitte auf. Dazu haben sich die ... weiterlesen »

Über 500 Besucher beim Open Air Kino am Eferdinger Stadtplatz

Über 500 Besucher beim Open Air Kino am Eferdinger Stadtplatz

EFERDING. Auch heuer lud die JVP Eferding & Umgebung zum schon zur Tradition gewordenen Open Air Kino auf dem Eferdinger Stadtplatz ein. Mit einer tollen Resonanz: Über 500 Besucher wohnten dem ... weiterlesen »

Gemeinsamer Ausflug der Goldhauben- und Trachtengruppe nach Bad Aussee

Gemeinsamer Ausflug der Goldhauben- und Trachtengruppe nach Bad Aussee

HARTKIRCHEN. Die Goldhaubengruppe und Trachtengruppe Hartkirchen luden zum gemeinsamen Ausflug nach Bad Aussee ein. weiterlesen »

Batnight in Prambachkirchen

Batnight in Prambachkirchen

PRAMBACHKIRCHEN. Geheimnisvolle Tiere sind sie, um die sich allerhand Mythen und Sagen ranken. Sie sehen mit den Ohren und fliegen mit den Händen. Den Tag verbringen sie schlafend im Versteck, erst ... weiterlesen »


Wir trauern