Familienfreundliche Firmen gesucht: Einreichfrist für Felix Familia 2018 noch bis 22. Jänner

Familienfreundliche Firmen gesucht: Einreichfrist für Felix Familia 2018 noch bis 22. Jänner

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 06.01.2018 12:05 Uhr

GRIESKIRCHEN/WELS. Bereits voll angelaufen ist die Einreichfrist beim Felix Familia 2018. Darunter hoch innovative Projekte, wie etwa die Kooperation eines Hotels mit einem Ärztezentrum. Das Projekt zielt darauf ab, flexible Kinderbetreuungsplätze vor Ort anzubieten, die den Betreuungsbedarf von Mitarbeitern in unterschiedlichen Branchen abdecken können.

Dieses Projekt und viele weitere sollen auch andere Unternehmen zu mehr Familienorientierung anregen und ihnen als Vorbild dienen. Deshalb vergibt das Land Oberösterreich den Felix Familia 2018 an Unternehmen mit familienbewusster Personalpolitik. „Die Balance zwischen Beruf und Familie zu schaffen, stellt für viele Eltern eine große Herausforderung dar. Die Familienorientierung der oö. Unternehmen im Bereich Personalpolitik ist hier besonders gefragt“, so Familienreferent LH-Stv. Manfred Haimbuchner.

Einreichfrist bis 22. Jänner

Noch bis 22. Jänner können oö. Betriebe aller Größenordnungen ihre Ideen und Projekte mit einem aussagekräftigen Foto auf www.familienkarte.at einreichen.An den Sieger ergeht die wertvolle Bronzestatue „Felix Familia“, die ein Symbol für gelebte Familienfreundlichkeit und ein Kunstwerk des oö. Bildhauers Mag. Klaus Liedl ist und ausschließlich für den Landeswettbewerb angefertigt wurde. Das erstplatzierte Unternehmen darf sich darüber hinaus über 3.000 Euro, das zweit- über 2.000 Euro und das drittplatzierte über 1.000 Euro Siegerprämie freuen.

Klinikum Wels-Grieskirchen war 2016 unter den Einreichern

Unter den Einreichern zum Felix Familia 2016 war auch das Klinikum Wels-Grieskirchen. Im Zuge des Audits berufundfamilie für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen wurde erkannt, dass es vielschichtige Fragestellungen rund um das Thema Vereinbarkeit gibt, mit denen die Mitarbeiter alleine oft überfordert sind. Deshalb wurde eine Vereinbarkeitsbeauftragte ernannt, die die Mitarbeiter in diesen Belangen informieren und unterstützen soll.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„HENRI“ würdigt Unternehmen, die die Freiwilligenarbeit unterstützen

„HENRI“ würdigt Unternehmen, die die Freiwilligenarbeit unterstützen

OÖ/ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ. In Oberösterreich engagieren sich rund 700.000 Menschen in einem Verein oder einer Freiwilligenorganisation. Zwei Drittel davon sind berufstätig. Mit dem HENRI. Der Freiwilligenpreis. ... weiterlesen »

Schwierige Fahrzeugbergung

Schwierige Fahrzeugbergung

HAIBACH. Großes Glück hatten zwei Personen eines Kleintransporters bei einem Verkehrsunfall  auf der Stauf-Landesstraße in Haibach. weiterlesen »

Kiwanis Club bringt Kernölamazonen mit „Liederliebesreisen“ am 7. April nach Eferding

Kiwanis Club bringt Kernölamazonen mit „Liederliebesreisen“ am 7. April nach Eferding

Heuer bringt der Kiwanis Club Eferding das erfolgreiche Kabarettduo  Kernölmazonen erneut in die Nibelungenstadt. Das Kabarett mit dem Titel Liederliebesreisen - Reloaded beginnt im Bräuhaus Eferding ... weiterlesen »

Oberösterreicherinnen am Wiener Opernball

Oberösterreicherinnen am Wiener Opernball

HARTKIRCHEN. Der Opernball ist das Highlight in der Ballsaison und wie jedes Jahr waren auch in diesem Jahr wieder ganz viele Oberösterreicherinnen in bezaubernden Roben beim Ball der Bälle in der Wiener ... weiterlesen »

Heimsieg für den JZ Rapso

Heimsieg für den JZ Rapso

ALKOVEN. Die erste Runde des diesjährigen Judo-Rapso-Cup wurde in Alkoven ausgetragen. Gekämpft wurde in der Altersklasse U16, wo sich die Judokas harte Zweikämpfe auf der Matte lieferten. weiterlesen »

Kommando bestätigt

Kommando bestätigt

HAIBACH. Im Gasthaus Hoamat fand die jährliche Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haibach statt. Kommandant Josef Ratzenböck konnte neben 49 Mitgliedern auch einige Ehrengäste begrüßen, ... weiterlesen »

40 junge Denksportler in Haag/Hausruck

40 junge Denksportler in Haag/Hausruck

Haag am Hausruck war Treffpunkt der Schachjugend aus Nah und Fern. weiterlesen »

Erste Frau im Kommando der Wehr Haizing

Erste Frau im Kommando der Wehr Haizing

HARTKIRCHEN. Im Fadingerstüberl Kellnering fand die Vollversammlung der FF Haizing samt den Neuwahlen des Feuerwehrkommandos statt.   weiterlesen »


Wir trauern