Heimische Fotografen räumen beim weltgrößten Fotokunstwettbewerb „Trierenberg Super Circuit“ ab

Heimische Fotografen räumen beim weltgrößten Fotokunstwettbewerb „Trierenberg Super Circuit“ ab

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 20.09.2018 13:49 Uhr

GRIESKIRCHEN/HAIBACH/WEIBERN. Die Fotoklubs aus Grieskirchen und Weibern und der Haibacher Topfotograf Alois Bumberger zeigten beim weltgrößten Fotokunstwettbewerb „Trierenberg Super Circuit“ (123.000 Einreichungen aus 117 Ländern) ihr Können.

Die kreativen Teams aus Grieskirchen und Weibern gewannen in der Klubwertung der weltbesten Fotoklubs jeweils die Glastrophäe. Alois Bumberger wurde gar mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Die Übergabe der Preise erfolgt im Rahmen der Überblendschau „Die besten Fotos der Welt“, welche die besten Fotos des Jahres am Freitag, 5. Oktober, in einer faszinierenden Überblendschau in der Stadthalle in Wels zeigt.

Die High-End Beamerpräsentation wurde bewusst mit reduziertem Präsentationstempo produziert, denn diese fabelhaften Bilder brauchen einfach mehr Zeit zur Betrachtung. Die Überblendschau konzentriert sich auf klassisch perfekte Fotografie. Ein Querschnitt durch die beeindruckendsten Portraits, die faszinierendsten Landschaften der Erde, die schönsten Aktaufnahmen, Humorfotos, Sport- und Actionfotos, Reisebilder und preisgekrönte Naturaufnahmen in perfekter Projektions- und Soundtechnik wird gezeigt. Eine Bilderreise als feuriger Appell gegen die alltägliche Bilderflut.

Die Bilder des Wettbewerbes „Trierenberg Super Circuit“ sind einfach anders! Hier geht es um Fotos, die alle Zeit der Welt haben. Fotos, die danach verlangen, mehr als nur flüchtig überflogen zu werden. Fotos, in deren Farben, Formen und Stimmungen man sich verlieren kann. Fotos, die ob ihrer optischen und künstlerischen Qualität im Kopf haften bleiben.

Das Feld der besten Einreichungen zum Wettbewerb ist breit gefächert: Meisterwerke der weltbesten Naturfotografen, die aussehen, als wären sie zufällig als Schnappschuss ganz nebenbei entstanden und doch monatelange Vorbereitungen im Tarnzelt erforderlich machten. Reisebilder, die den Betrachter ohne Flugticket und Hotelgutschein rund um den Globus führen. Landschaftsaufnahmen im denkbar besten Licht. Aktfotografie jenseits von „Sex sells“. Sport- und Actionfotografie voll Kraft und Dynamik. Portraitaufnahmen von Gesichtern, deren Intensität man nicht mehr vergisst.

Überblendschau: Die besten Fotos der Welt

Freitag, 5. Oktober, 20 Uhr, Stadthalle Wels

Abendkassa: Euro 15

Kartenreservierung: Hotline: 0664 3304633

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Österreichischer Meister mit Schanzenrekord: Michael Hayböck nutzte Heimvorteil in Hinzenbach

Österreichischer Meister mit Schanzenrekord: Michael Hayböck nutzte Heimvorteil in Hinzenbach

HINZENBACH. Unter regem Publikumsinteresse und bei besten Bedingungen fanden am Sonntag, 14. Oktober in Hinzenbach die Österreichischen Meisterschaften im Spezialsprunglauf und der Nordischen Kombination ... weiterlesen »

Mitgliederversammlung der SPÖ Hartkirchen in Form eines Herbstfestes

Mitgliederversammlung der SPÖ Hartkirchen in Form eines Herbstfestes

Wegen des milden und sonnigen Herbstwetters veranstaltete die SPÖ Hartkirchen erstmals anstelle einer Mitgliederversammlung für seine Mitglieder ein Grillfest mit Stelzen, Ripperl und Brathendl ... weiterlesen »

Neue Produktlinie aus dem Eferdinger Gartl

Neue Produktlinie aus dem Eferdinger Gartl

EFERDING. Die Regionalität von Lebensmitteln, egal ob bei Fleisch, Obst oder Gemüse, gewinnt bei Konsumenten immer mehr an Bedeutung. Das weiß man auch bei efko und mit efko Eferdinger ... weiterlesen »

Karin Aigner ist die Nahversorgerin in Straßham

Karin Aigner ist die Nahversorgerin in Straßham

ALKOVEN. Mit einem Einkauf vor Ort spart man Zeit und Geld. Denn der Weg zum nächsten oberösterreichischen Lebensmittelhändler ist nicht weit. weiterlesen »

Lifegala mit „Heroes of the night“

Lifegala mit „Heroes of the night“

EFERDING. Die Lifegala fand heuer zum Thema Heroes of the night statt. Ein abwechslungsreiches Programm führte die Gäste durch die Nacht. weiterlesen »

In Pram wird wieder musiziert

In Pram wird wieder musiziert

PRAM. Am Mittwoch, 17. Oktober, ist es wieder so weit. Um 19 Uhr treffen sich die Musikanten beim Wirt zGries (zwischen Pram und Pramerdorf) zum Singa, Tanzn und Spuin. Alle Freunde der echten und unverfälschten ... weiterlesen »

20 Jahre Familienberatung Eferding

20 Jahre Familienberatung Eferding

EFERDING. Die Familienberatungsstelle des OÖ Familienbundes in Eferding wurde 1998 von der heutigen Leiterin Gabriele Hummer und ihrem Mann Josef Hummer gegründet. Seitdem suchen Familien ... weiterlesen »

Fritz und Karin Rathmayr sind die Nahversorger in Hartkirchen

Fritz und Karin Rathmayr sind die Nahversorger in Hartkirchen

HARTKIRCHEN. Mit einem Einkauf vor Ort kann Zeit und Geld gespart werden. Denn der Weg zum nächsten oberösterreichischen Lebensmittelhändler ist nicht weit. weiterlesen »


Wir trauern