Knappe Entscheidung

Knappe Entscheidung

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 14.03.2019 08:14 Uhr

EFERDING. Im Handball kämpften die Männer gegen die junge und starke Truppe der SG Linz AG/Neue Heimat. Erst vor kurzem haben die jungen Linzer ihr großes Potential in Eferding gezeigt und gegen Serienmeister Traun das Cupfinale erst nach der Verlängerung verloren. 

Ähnlich überzeugend war der Start der Gäste. Nach 20 Minuten stand es 10:5 für Linz. Doch dann kamen die Eferdinger immer besser ins Spiel und zeigten wieder einmal, dass sie es mit jeder Mannschaft in der Liga aufnehmen können.

Schöne Spielzüge

Bis zur Pause konnte der Rückstand auf 11:13 verkürzt werden. Ähnlich ging es in der zweiten Halbzeit weiter. So gelang den Eferdinger, die schöne Spielzüge zeigten und aggressiv in der Verteidigung agiert, der Ausgleich zum 18:18 in der 42. Minute. Doch die Führung wollte nie gelingen. So waren die Gäste immer knapp vorne oder es stand Unentschieden.

Spannendes Spiel

Aus der anfangs vermuteten klaren Sache für Linz wurde ein sehr spannendes Spiel. Nach 57. Minuten stand es 27:27 und in Minute 59. vergaben die Linzer einen Siebenmeter gegen den an diesem Tag sehr guten Stefan Altenstraßer im Tor. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen und Eferding war 30 Sekunden vor Schluss sogar in Ballbesitz und hatte den Sieg in der Hand.

Unnötiger Ballverlust

Doch dann kam es leider zu einem unnötigen Ballverlust und die Linzer konnten praktisch mit der Schlusssirene noch ein Tor zum 28:27-Seig erzielen. Trotzdem dürfen die Eferdinger nach diesem Spiel die Köpfe nicht hängen lassen. Es war eine sehr gute Partie gegen einen starken Gegner. Ergebnis 27:28 (11:13)

Kader

Kader: Cheesi (3), Flo (4), Mario (1), Julius (4), Dashmir, Philipp (4), Roman (9), Stefan H. (2), Martin, Elmar, Stefan A. (Tor)

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Segnung der Ludlkapelle in Eferding

Segnung der Ludlkapelle in Eferding

EFERDING. Im Rahmen einer Maiandacht wurde die Kapelle in der Ludlgasse in Eferding neu gesegnet. Getreu dem Motto Altes bewahren und Schönheit ins Leben tragen stellten die Frauen der Goldhauben ... weiterlesen »

De Strawanza kommen ins Schloss Aschach

"De Strawanza" kommen ins Schloss Aschach

ASCHACH/DONAU. Ein Konzert mit der vielleicht außergewöhnlichsten Trio-Formation, bestehend aus Saxophon/Gitarre, Drehorgel/Gesang und Kontrabass, steht vor der Tür. weiterlesen »

Menschen sollen wieder aufeinander schauen: Zukunftsraum Eferding wird zur Caring Community

"Menschen sollen wieder aufeinander schauen": Zukunftsraum Eferding wird zur Caring Community

EFERDING. Eine Caring Community ist eine sorgende Gemeinschaft, in der jeder Mensch Verantwortung übernimmt, um anderen, die soziale Teilhabe, zu ermöglichen. Der Zukunftsraum Eferding wurde ... weiterlesen »

Stelldichein beim 20. Behördenstammtisch im Bezirk Eferding

Stelldichein beim 20. Behördenstammtisch im Bezirk Eferding

PUPPING. Als wichtigen Mosaikstein für eine positive Weiterentwicklung des Bezirks Eferding sahen die Teilnehmer auch den mittlerweile 20. Behördenstammtisch. weiterlesen »

Pupping ist Asphaltstock-Meister

Pupping ist Asphaltstock-Meister

PUPPING. Bei der Bezirksasphaltstock-Meisterschaft schnappte sich die Mannschaft Pupping 1 vom Seniorenbund Pupping überlegen den Meistertitel. weiterlesen »

Acht Mal Gold beim Schüler-Bezirkscup fürs JZ Rapso

Acht Mal Gold beim Schüler-Bezirkscup fürs JZ Rapso

ALKOVEN. Mehr als 140 Nachwuchs-Judokas aus 14 Vereinen kämpften in der zweiten Runde des Schüler-Bezirks-Cup in Gallneukirchen um die Medaillen. weiterlesen »

Ente gut, alles gut bei der FF Alkoven

Ente gut, alles gut bei der FF Alkoven

ALKOVEN. Eigentlich stand am Sonntag lediglich das Mähen und Vorbereiten für das Jugendpfingstlager am Programm. Geendet hat das Vorhaben dann aber mit neuen Eltern für einen kleinen Enterich. ... weiterlesen »

Maria Bill singt Edith Piaf

Maria Bill singt Edith Piaf

HARTKIRCHEN. Schwarz gekleidet, mit leuchtend roten Lippen und einer rauchigen, gefühlsintensiven Stimme unterhält Maria Bill mit vertrauten Chansons von Edith Piaf wie La vie en rose, Non, je ... weiterlesen »


Wir trauern