99. Schülerhilfe-Standort in Eferding eröffnet

99. Schülerhilfe-Standort in Eferding eröffnet

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 10.11.2017 10:48 Uhr

EFERDING. Der 99. Schülerhilfe-Standort Österreichs wurde gestern in Eferding eröffnet. Anlässlich dazu überreichte Standortinhaber Hermann Umbrich Vizebürgermeister Egolf Richter ein Lernstipendium über 2500 Euro zur Vergabe durch die Stadtgemeinde Eferding.

„Der Standort Eferding wurde gewählt, da Eferding eine aufstrebende Bezirksstadt mit Gewerbeansiedlungen und im Umkreis wachsender Einwohnerzahl ist und sich im Ort und im Einzugsbereich von 15 Kilometern eine hohe Anzahl von Pflichtschulen und höheren Schulen (Gymnasien, HAK,…) befinden“, so Standortinhaber Hermann Umbrich.

Aufgrund immer höherer Lernanforderungen in den Schulen und Berufstätigkeit beider Elternteile bestehe immer größerer Betreuungsbedarf für Schüler beim Lernen und damit auch Nachhilfebedarf in den Hauptfächern von der ersten Schulstufe bis zur Matura. Die Schülerhilfe decke diesen Betreuungsbedarf durch den Einsatz qualifizierter Nachhilfelehrer ab und setzt auf das Lernkonzept Einzelnachhilfe in der Gruppe. Der Nachhilfeschüler soll durch dieses Konzept mehr Motivation beim Lernen schöpfen. In der Gruppe mit Gleichaltrigen und ähnlichen Defiziten lerne es sich leichter. Die Schülerhilfe Eferding möchte in Zukunft in der Region Eferding ein bedeutender Faktor auf dem Nachhilfemarkt werden.

Neben Vizebürgermeister Egolf Richter waren auch Vertreter vom Stadtmarketing Eferding, Pressevertreter, Nachhilfelehrer und Eltern von Schülern anwesend. Die Schülerhilfe in Eferding ist der 99. Schülerhilfe-Standort in Österreich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Landesmusikschule feiert 40 Jahr Jubiläum

Landesmusikschule feiert 40 Jahr Jubiläum

EFERDING. Die Landesmusikschule Eferding feiert in diesem Schuljahr ihr 40-Jahr-Jubiläum. weiterlesen »

Meistersinger-Gütesiegel erstmals an  sing-freundliche Schulen verliehen

Meistersinger-Gütesiegel erstmals an sing-freundliche Schulen verliehen

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Besondere Meistersinger-Premiere in Oberösterreich: Erstmals hat Landeshauptmann Thomas Stelzer oberösterreichische Schulen mit dem neuen Meistersinger-Gütesiegel ausgezeichnet. ... weiterlesen »

Rote Ampel übersehen: zwei Autos krachen in Eferding zusammen

Rote Ampel übersehen: zwei Autos krachen in Eferding zusammen

PRAMBACHKIRCHEN/GEBOLTSKIRCHEN. Eine 29-jährige Geboltskirchnerin übersah das Rotlicht einer Ampel - die Folge: ein Zusammenprall mit dem Pkw einer 24-jährigen aus Prambachkirchen. weiterlesen »

Jeder zweite Oberösterreicher engagiert sich für das Wohl der Gesellschaft

Jeder zweite Oberösterreicher engagiert sich für das Wohl der Gesellschaft

OÖ/HARTKIRCHEN. Freiwilliges Engagement ist der Kitt, der eine Gesellschaft zusammenhält: Rund 700.000 Oberösterreicher sind in Sportvereinen, Musikkapellen, Gemeinden, Feuerwehren oder dem Roten Kreuz ... weiterlesen »

Pkw-Lenker flüchtete nach Unfall in Alkoven ohne Schuhe

Pkw-Lenker "flüchtete" nach Unfall in Alkoven ohne Schuhe

ALKOVEN: Per 05.52 Uhr wurde die Freiwillie Feuerwehr Alkoven am18. Februar zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Als Einsatzort war die B 129 zwischen Straß und Emling angegeben worden. Den ersteintreffenden ... weiterlesen »

1. Kiwanis Sommer Open Air am 4. August 2018 in Eferding - 2.000 Besucher erwartet

1. Kiwanis Sommer Open Air am 4. August 2018 in Eferding - 2.000 Besucher erwartet

Ein sensationeller Event findet am Samstag, den 4. August 2018 am Stadtplatz Eferding statt. Der Kiwanis Club Eferding veranstaltet an diesem Tag mit Beginn um 18.30 Uhr das 1. Kiwanis Sommer Open Air. ... weiterlesen »

Tödlicher Forstunfall in Hartkirchen: 62-Jähriger von Strommasten erschlagen

Tödlicher Forstunfall in Hartkirchen: 62-Jähriger von Strommasten erschlagen

BEZIRK EFERDING. Beim Fällen einer Esche am 17. Februar gegen 14 Uhr in Hartkirchen fiel diese so unglücklich auf einen Strommasten, dass ein 62-jähriger Pensionist von diesem getroffen und so schwer ... weiterlesen »

„HENRI“ würdigt Unternehmen, die die Freiwilligenarbeit unterstützen

„HENRI“ würdigt Unternehmen, die die Freiwilligenarbeit unterstützen

OÖ/ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ. In Oberösterreich engagieren sich rund 700.000 Menschen in einem Verein oder einer Freiwilligenorganisation. Zwei Drittel davon sind berufstätig. Mit dem HENRI. Der Freiwilligenpreis. ... weiterlesen »


Wir trauern