Nachfüllen statt neu kaufen an der Waschmittel-Tankstelle

Nachfüllen statt neu kaufen an der Waschmittel-Tankstelle

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 08.02.2019 09:55 Uhr

ASCHACH/DONAU. Die Vermeidung von Plastikmüll ist in aller Munde: Österreich verbietet ab 2020 Plastiksackerl und dm drogerie markt testet Abfüllstationen für Bio-Waschmittel, um zusätzliche Plastikbehälter einzusparen. Mit ihrer Öko-Waschmittel-Tankstelle ist Susi Sebinger allen bereits einige Jahre voraus. 

„Endlich tut sich was in dieser Richtung. Je mehr auf diesen Zug aufspringen, desto besser für uns alle“, freut sich Susi Sebinger. Seit 2016 betreibt sie in ihrem Geschäft „Hallo Lebenskraft“ in Aschach eine Öko-Waschmittel-Tankstelle. Eine Kundin hat sie auf die Idee gebracht. „Sie hat mir von einem kleinen Ort in Italien erzählt, wo es üblich ist, Waschmittel und dergleichen im Geschäft nachzufüllen. Das hat mich total begeistert“, so die Hartkirchnerin. Seither können ihre Kunden Waschmittel, Putzmittel und Co. auch bei ihr einfach nachtanken, „schließlich brauchen wir nicht noch mehr Plasikmüll“. Einzige Bedingung: Es muss sich um das Originalgebinde handeln. „Bei einem Unfall, etwa wenn ein Kind die Flüssigkeit schluckt, ist es einfach wichtig, dass man genau weiß, was drin ist“, erklärt die Energetikerin.

Biologisch abbaubar

Die Entscheidung für 100 Prozent biologisch abbaubare Mittel war von Beginn an eine Selbstverständlichkeit, nicht zuletzt da ihr Mann an Neurodermitis und sie selbst an Asthma leidet. „Es geht um unsere Gesundheit. Wir tragen die Wäsche schließlich den ganzen Tag direkt auf unserer Haut“, betont Sebinger. „Natürlich ist es praktisch, weil Enthärter, Bleichmittel und alles andere in normalen Waschmitteln automatisch enthalten sind. Aber bei schwarzer Wäsche brauche ich kein Bleichmittel und wer zu seiner Buntwäsche einen Spritzer Essig hinzufügt, hat einen natürlichen Aufheller.“ Über den Irrglauben, dass die Kleidung mit Öko-Waschmitteln nicht richtig sauber wird, kann sie nur schmunzeln: „Manche sind nachher wirklich überrascht, dass es tatsächlich funktioniert.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Astrid Zehetmair ist die erste Fraktionsobfrau in Eferding

Astrid Zehetmair ist die erste Fraktionsobfrau in Eferding

EFERDING. Man darf sich nicht nur beschweren, sondern muss selbst etwas zur Veränderung beitragen, erklärt Astrid Zehetmair ihre Motivation. Die 25-Jährige ist seit knapp sechs Monaten Fraktionsobfrau ... weiterlesen »

Transgourmet übernimmt Gastro Profi

Transgourmet übernimmt Gastro Profi

ALKOVEN/TRAUN. Der Gastronomie-Großhandel Transgourmet mit seiner Zentrale in Traun übernimmt vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung durch die Bundeswettbewerbsbehörde zu 100 ... weiterlesen »

Landjugend Eferding lädt zum „Tanz in den Frühling“

Landjugend Eferding lädt zum „Tanz in den Frühling“

EFERDING. Die Landjugend des Bezirks Eferding lädt am Samstag, 16. März, im Kulturzentrum Bräuhaus zum traditionellen Tanz in den Frühling. weiterlesen »

Selbstverteidigungskurse für Kinder und Mädchen in Eferding

Selbstverteidigungskurse für Kinder und Mädchen in Eferding

EFERDING. Das Familienbundzentrum Eferding bietet ab Montag, 11. März, einen Selbstverteidigungskurs für Kinder zwischen vier und sieben Jahren in der Turnhalle der Volksschule Nord an. Beginn ... weiterlesen »

Bürgermeister Andreas Rabl zu Gast in Eferding

Bürgermeister Andreas Rabl zu Gast in Eferding

EFERDING. Einblicke in die Arbeit als Bürgermeister gab Andreas Rabl (FPÖ), Bürgermeister der Stadt Wels, bei einem Vortrag im Gasthaus Brummeier in Eferding. Organisiert wurde die Veranstaltung ... weiterlesen »

Faschingsspaß für Kinder in Eferding

Faschingsspaß für Kinder in Eferding

EFERDING. Am Sonntag, 3. März, wird der traditionelle Kinderfasching im Kulturzentrum Bräuhaus in Eferding gefeiert. weiterlesen »

Faschingsball der Schartner Musiker

Faschingsball der Schartner Musiker

SCHARTEN. Auch im 111. Bestandsjahr gehen dem Musikverein Scharten die Ideen nicht aus. Für den traditionellen Faschingsball ließen sich die Mitglieder der Kapelle so einiges Neues einfallen. ... weiterlesen »

Bevölkerungsstatistik: Alkoven verzeichnet größten Zuwachs

Bevölkerungsstatistik: Alkoven verzeichnet größten Zuwachs

EFERDING/GRIESKIRCHEN. Oberösterreich wächst – am 1. Jänner 2019 lebten vorläufigen Ergebnissen von Statistik Austria zufolge 1.473.576 Menschen in Oberösterreich, um 8.724 ... weiterlesen »


Wir trauern