Freiwillige Feuerwehr Ibm: seit 85 Jahren eigenständig

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 21.08.2012 12:00 Uhr

EGGELSBERG. Zunächst als eigener Zug der Feuerwehr Eggelsberg geführt, entschloss sich die „Feuerrotte Ibm“ 1927 eine eigene Feuerwehr zu gründen. In heurigen Jahr feiert sie ihr 85-jähriges Bestehen.

Schon 1888, bei der Gründung der Feuerwehr Eggelsberg, wurde mit der „Feuerrotte Ibm“ ein eigener Zug für die Ortschaft geschaffen. 1927 beschlossen dessen Mitglieder sich abzuspalten und eine eigenständige Feuerwehr zu gründen - Die Geburtsstunde der heutigen Feuerwehr Ibm.Waren es zu Beginn der Eigenständigkeit noch um die 30 Mitglieder, sind es heute bereits 53 bei den Aktiven, elf bei der Reserve und 14 bei der Jugend. Zu diesem Wachstum beigetragen hat insbesondere die aktive Jugendarbeit. Frauenpower bei der Wehr Im Jahr 2006 startete die Feuerwehr Ibm eine gezielte Werbeaktion, um mehr Mädchen für die Wehr zu begeistern - Mit Erfolg, denn viele der damals „rekrutierten“ Mädels sind heute aktive Feuerwehrfrauen. Gertrude Seidl ist sogar schon seit 1993 aktives Mitglied und war damit eine der ersten Feuerwehrfrauen im Bezirk.Trotz der Abspaltung wird die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Eggelsberg seit jeher mit gemeinsamen Übungen und Schulungen intensiv gepflegt. Zudem gilt es gemeinsam die große Herausforderung Hochwasser - Ibm bildet den tiefsten Punkt in der Gemeinde - zu bewältigen. Gründungsfest und Segnung Rund 90 Vereine und 12 Musikkapellen werden zum Gründungsfest von 31. August bis 2. September erwartet. Den Auftakt bildet am Freitag ab 19 Uhr ein Dorffest der guten Nachbarschaft, der Betriebe und Vereine. Am Samstag folgt ab 19 Uhr ein Festakt vor dem Feuerwehrhaus mit Bierzeltstimmung. Am Sonntag beginnt der Festakt um 10 Uhr mit der Segnung des neuen Kleinlöschfahrzeuges.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Hausfassade in Mattighofen mit Paintball-Munition beschossen

Hausfassade in Mattighofen mit Paintball-Munition beschossen

BEZIRK BRAUNAU. In der Zeit zwischen 23 und 23.30 Uhr am 22. September beschossen Unbekannte die neu renovierte Fassade eines Wohnhauses in Mattighofen mit Paintball-Munition. weiterlesen »

Fahrerflucht: 14-Jährige auf Zebrastreifen von Auto niedergestoßen - Zeugen gesucht

Fahrerflucht: 14-Jährige auf Zebrastreifen von Auto niedergestoßen - Zeugen gesucht

BRAUNAU. Bereits am 20. September gegen 18.40 Uhr war eine 14-jährige Schülerin auf der Simbacher Landesstraße auf einem Zebrastreifen von einem PKW erfasst und zu Boden geschleudert worden - der Lenker ... weiterlesen »

Benefizflohmarkt für die Kinderkrebshilfe

Benefizflohmarkt für die Kinderkrebshilfe

MOOSDORF. Alleine im letzten Jahr konnten über 33.000 Euro für die Kinderkrebshilfe beim Benefizflohmarkt in Moosdorf eingenommen werden. Heuer findet dieser am Sonntag, 24. September, ab 9 Uhr beim ... weiterlesen »

Tag des Denkmals in Braunau und Ranshofen

Tag des Denkmals in Braunau und Ranshofen

BRAUNAU-RANSHOFEN. Alljährlich lädt das Bundesdenkmalamt zum österreichweiten Tag des Denkmals. Heuer öffnen im Bezirk Braunau die Stadtpfarrkirche St. Stephan und die Pfarrkirche Ranshofen ihre Tore ... weiterlesen »

Mit dem Theaterbus ganz bequem zu Highlights der Landestheater-Saison

Mit dem Theaterbus ganz bequem zu Highlights der Landestheater-Saison

BEZIRK BRAUNAU/LINZ. Vorhang auf für die neue Spielzeit im Landestheater Linz: Auch in der neuen Theatersaison bringen die beliebten Theaterbusse Besucher aus dem Bezirk Braunau bequem und sicher nach ... weiterlesen »

Moosbach veranstaltet 27. Ortsbildmesse

Moosbach veranstaltet 27. Ortsbildmesse

Die Gemeinde Moosbach wurde zum 27. Austragungsort der Ortsbildmesse gewählt. Neben bereits abgeschlossenen Projekten wird die Gemeinde das Großprojekt zur Renovierung des Hofmarkkellers präsentieren. ... weiterlesen »

Rucksack voller Drogen im Zug liegen gelassen

Rucksack voller Drogen im Zug liegen gelassen

BEZIRK BRAUNAU. Ein 17-jähriger Drogenkurier aus dem Bezirk Braunau flog auf, weil er während einer Rauchpause seinen Rucksack im Zug nach Freistadt liegen gelassen hat und dieser ohne ihn weiterfuhr. ... weiterlesen »

HTLer begleiten Kinder bei den ersten Informatikschritten

HTLer begleiten Kinder bei den ersten Informatikschritten

BRAUNAU. Die HTL Braunau bietet für technikinteressierte Kinder der achten Schulstufe an drei Samstagen im Oktober den Kurs Programmieren für Kids. In kleinen Gruppen erfahren sie dabei, was in Software ... weiterlesen »


Wir trauern