Bezirksseniorenzentrum Eggelsberg: Die ersten Bewohner ziehen ein

Bezirksseniorenzentrum Eggelsberg: Die ersten Bewohner ziehen ein

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 17.04.2018 06:32 Uhr

EGGELSBERG. Am 25. April nimmt das neue Bezirksseniorenzentrum Eggelsberg die ersten Bewohner auf. Derzeit laufen die Endarbeiten auf Hochtouren.

Noch im April können die ersten Bewohner ihre Zimmer im neuen Bezirksseniorenheim beziehen, offiziell eröffnet wird es im Juni. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund elf Millionen Euro. Vor gut zwei Jahren, im September 2015, erfolgte der Spatenstich für das 80 Betten umfassende Haus. „Obwohl es Unstimmigkeiten bei der Standortentscheidung gab, haben unsere Bezirksabgeordneten Franz Weinberger, David Schiessl und Erich Rippl mit Eggelsbergs Bürgermeister Christian Kager und mir an einem Strang gezogen“, freut sich Bezirkshauptmann Georg Wojak, der auch Obmann des Sozialhilfeverbandes ist. „Eine schwere Geburt bringt die schönsten Kinder“, lobt Bürgermeistersprecher Franz Zehentner das neue Bauwerk.

Drei Wohnbereiche

Das Haus ist in drei helle, freundliche und wohnlich gut strukturierte Wohnbereiche gegliedert und geht auf die verschiedenen Bedürfnisse der Bewohner ein. Neben der Langzeitpflege wird Kurzzeitpflege bis zu drei Monate sowie Tagesbetreuung angeboten. Eine im Haus integrierte Sozialberatungsstelle rundet die soziale Versorgung ab.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gewerbeausstellung,Bierfahrer und Bierzelt am Georgimarkt

Gewerbeausstellung,Bierfahrer und Bierzelt am Georgimarkt

ASPACH-WILDENAU. Der traditionelle Georgimarkt in Wildenau lockt auch heuer wieder mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm. weiterlesen »

Diebe klauten Asphaltmaschine - Zeuge schoss Beweisfoto

Diebe klauten Asphaltmaschine - Zeuge schoss Beweisfoto

LENGAU. Zwei Männer luden neben der Straße eine Asphaltmaschine in einen bulgarischen Kleintransporter ein. Das kam einen 50-jährigen Autofahrer seltsam vor. Er schoss ein Foto und machte ... weiterlesen »

Mountainbike Naturfreunde Cup in Hochburg-Ach

Mountainbike Naturfreunde Cup in Hochburg-Ach

HOCHBURG-ACH. Bereits zum vierten Mal findet der Naturfreunde Funsport Cup in Hochburg-Ach statt. Heuer gibt es für Zuschauer erstmals einen Hotspot, von dem aus die spannenden Rennen besser verfolgt ... weiterlesen »

Saiga Hanser wollen „Geben für Leben“

Saiga Hanser wollen „Geben für Leben“

ST. JOHANN. Eine Gruppe freiwilliger Helfer rund um die Saiga Hanserin Heidi Stempfer organisiert gemeinsam mit dem Verein Geben für Leben eine Stammzellen-Typisierungsaktion. weiterlesen »

Perfekter Saisonstart für den VV Braunau-Weng

Perfekter Saisonstart für den VV Braunau-Weng

Bei strahlendem Sonnenschein und perfekten örtlichen Bedingungen auf der Traunsteinreitanlage in Gschwandt haben die Voltigiererinnen des Voltigiervereins Braunau-Weng gezeigt, was über den Winter ... weiterlesen »

Maschinenring: Sicherer Arbeitsplatz in der Region

Maschinenring: Sicherer Arbeitsplatz in der Region

BRAUNAU. Wenn es um regionale Arbeitsplätze geht, steht der Maschinenring an erster Stelle. Als regionaler Jobmotor mit individuellen Arbeitsmöglichkeiten bietet das Unternehmen nicht nur jungen ... weiterlesen »

Zeugen der Geschichte

Zeugen der Geschichte

Die Kelten - Keltengräber (Tumuli) Zeugen früher Besiedlung in unserer Gegend weiterlesen »

AMAG-Kreisverkehr erneut gesperrt

AMAG-Kreisverkehr erneut gesperrt

BRAUNAU. Seit Montag, 16. April ist der neue AMAG-Kreisverkehr beim Knoten B148/B156 erneut komplett gesperrt. weiterlesen »


Wir trauern