Pater Nivard Volkmer verstorben

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 02.10.2014 10:00 Uhr

Engelhartszell. Pater Nivard (Paul) Volkmer, Mönch und Priester im Stift Engelszell, ist am 30. September 2014 im 95. Lebensjahr verstorben.

Paul Volkmer wurde am 13. November 1919 in Rudolfstal, Diözese Banja Luka in Bosnien geboren. Er trat in das Trappistenkloster Maria Stern (Bosnien) ein, erhielt den Namen Pater Nivard und wurde 1944 zum Priester geweiht. Am Ende des Partisanenkrieges musste er als Deutschsprachiger nach Deutschland flüchten und wirkte in mehreren Diözesen in der pfarrlichen Seelsorge. 1951 kam er nach Engelszell, wo das zwischen 1939 und 1949 aufgehobene Kloster wieder zu neuem Leben erweckt wurde. Er hatte dort unter anderem die Aufgaben eines Priors, Superiors, Novizen- und Gastmeisters inne. 1991 wurde er in das Kloster Maria Stern in Banja Luca zurückgerufen und leitete es als Superior in den Kriegswirren. 2002 kehrte Pater Nivard nach Engelszell zurück. Am 25. Mai 2014 konnte Pater Nivard sein 70-jähriges Priesterjubiläum feiern (Tips hat darüber ausfürhlich berichtet).  Begräbnis am 6. OktoberFür den Verstorbenen wird am Samstag, 4. Oktober um 19 Uhr in der Stiftskirche gebetet. Der Begräbnisgottesdienst wird am Montag, 6. Oktober 2014 um 14 Uhr in der Stiftskirche Engelszell gefeiert. Die Beisetzung erfolgt anschließend im Klosterfriedhof.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spatenstichfeier im Andorfer Freibad

Spatenstichfeier im Andorfer Freibad

ANDORF. Wo im Sommer noch die Badegäste planschten, herrscht bereits reges Bautreiben. Die lang ersehnte Sanierung des Andorfer Freibades hat begonnen. Auf den letzten Drücker hat es Andorf geschafft, ... weiterlesen »

Zweifacher Fahndungserfolg in Suben

Zweifacher Fahndungserfolg in Suben

SUBEN. Zwei Fahndungerfolge an zwei Tagen konnte die Autobahnpolizei Ried im Innkreis feiern. In Suben gingen den Beamten ein 59-jähriger Rumäne, der mittels EU-Haftbefehl gesucht wurde, sowie ein 27-jähriger ... weiterlesen »

Vom Golfplatz zum Film: Sebastian Schreiner über eine unsichtbare Kunst

Vom Golfplatz zum Film: Sebastian Schreiner über eine unsichtbare Kunst

SCHÄRDING. Über Umwege kam Sebastian Schreiner zum Film. Erst als es mit der Karriere als Profigolfer nicht klappen wollte, entdeckte der heute 33-Jährige sein Interesse daran, einzelne bewegte Bilder ... weiterlesen »

Walter Ablinger sichert sich 2. Platz in der Gesamtwertung des European Handbike-Circuit 2017

Walter Ablinger sichert sich 2. Platz in der Gesamtwertung des European Handbike-Circuit 2017

Paralympicssieger Walter Ablinger kann sich über einen weiteren großen Erfolg freuen: Der Topathlet konnte sich jetzt in der Gesamtwertung des European Handbike Circuit 2017 (EHC) den 2. Gesamtrang sichern. ... weiterlesen »

Landwirt geriet in Häcksler: Polizei brachte abgetrennten Armteil ins Krankenhaus

Landwirt geriet in Häcksler: Polizei brachte abgetrennten Armteil ins Krankenhaus

BEZIRK SCHÄRDING. Einen Teil seines Armes verlor ein 50-jähriger Landwirt aus Rainbach im Innkreis am 23. September gegen 13.08 Uhr, als er unter einen Feldhäcksler geriet. weiterlesen »

Fußball: Kampfstarker Aufsteiger

Fußball: Kampfstarker Aufsteiger

Nur knapp an einer faustdicken Überraschung schrammte der FC Daxl Andorf bei Titelanwärter WSC Hertha vorbei. weiterlesen »

Donausteigwanderung von Passau nach Engelhartszell: Innehalten an den schönsten Plätzen

Donausteigwanderung von Passau nach Engelhartszell: Innehalten an den schönsten Plätzen

PASSAU/ENGELHARTSZELL. Karin Leibetseder-Mohrmann erkundete den Donausteig von Passau bis Englhartszell. Sie erwanderte die Strecke auf Einladung von Tips und Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich und ... weiterlesen »

Alkolenker überschlug sich in Andorf mit Pkw

Alkolenker überschlug sich in Andorf mit Pkw

ANDORF. Ein 20-jähriger Alkolenker kam in Andorf mit seinem Auto von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. weiterlesen »


Wir trauern