Lastwagenfahrer überschritt Lenkzeit um 73 Stunden

Lastwagenfahrer überschritt Lenkzeit um 73 Stunden

Michaela Maurer Online Redaktion, 13.03.2018 16:17 Uhr

ENGERWITZDORF. Bei einem Lastwagen-Lenker aus Serbien wurden 40 Übertretungen festgestellt.
 

Der 48-Jährige Fahrer wurde am 11. März um 22.15 Uhr auf der B125 im Ortsgebiet Mittertreffling von Polizisten kontrolliert. Der Lenker hatte die Fahrerkarte eines anderen Lastwagenfahrers benutzt. Der Serbe dürfte abwechselnd zwei Karten abwechselnd benutzt haben, um seine tatsächlichen Lenk- und Ruhezeiten zu verschleiern. Er hatte damit die wöchentliche Lenkzeit um 24 Stunden und eine zweiwöchige Lenkzeit um 73 Stunden überschritten. Insgesamt wurden 38 schwerste und schwerwiegende Übertretungen nach dem KFG und zwei Übertretungen nach dem Güterbeförderungsgesetz festgestellt.

Die Geschäftsführer der Firmen werden beschuldigt, mehrere Lenker mit serbischer Staatsangehörigkeit nicht den Vorschriften entsprechend gewerberechtlich angemeldet zu haben, da bei der Kontrolle keine Fahrerbescheinigungen mitgeführt wurden. Anzeigen gegen die Firmen werden erstattet.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„Imageschaden für die Gemeinde durch Diskussion über Sportpark“

„Imageschaden für die Gemeinde durch Diskussion über Sportpark“

WALDING. Der Sportpark Walding ist eine hervorragende und innovative Freizeiteinrichtung, die alle Waldinger seit Jahren schätzen. Wir müssen diese Anlage aktiv verbessern, modernisieren ... weiterlesen »

Allfred: Unterstützung im Alltag

Allfred: Unterstützung im Alltag

GALLNEUKIRCHEN. Das Diakoniewerk startete mit Juni ein neues Dienstleistungs-Angebot unter dem Namen Allfred. Der Name stammt aus den Abkürzungen Alltag. Freizeit. Dienstleistung und steht für ... weiterlesen »

Weltflüchtlingstag: Integration ist wichtig

Weltflüchtlingstag: "Integration ist wichtig"

GALLNEUKIRCHEN. Am 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag. Das Diakoniewerk unterstützt seit 2014 das Land bei der Aufnahme von hilfs- und schutzbedürftigen Menschen. weiterlesen »

Solidaritätspreis für Kinderchor: „Musik verbindet Kulturen und Generationen miteinander“

Solidaritätspreis für Kinderchor: „Musik verbindet Kulturen und Generationen miteinander“

BAD LEONFELDEN. Elisabeth Birngruber und Judith Hartl aus Bad Leonfelden erhielten den diesjährigen Solidaritätspreis der Kirchenzeitung in der Kategorie Einzelpersonen. Mit ihrem Kinder- und ... weiterlesen »

Team-Olympiade: Viererteams kämpfen um Sieg in Bad Leonfelden

Team-Olympiade: Viererteams kämpfen um Sieg in Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Dabei sein ist alles. Groß war der Olympische Gedanke im Rahmen der erstmals im Vorjahr durchgeführten Bad Leonfeldner Team-Olympiade, die von der ÖVP Bad Leonfelden veranstaltet ... weiterlesen »

Kevin Pilat holt zwei Silbermedaillen bei Special Olympics

Kevin Pilat holt zwei Silbermedaillen bei Special Olympics

HELLMONSÖDT. Kevin Pilat holte bei den Special Olympics in Vöcklabruck zwei Silbermedaillen in der Disziplin Leichtathletik. weiterlesen »

Mühlviertel Classic: 140 historische Fahrzeuge und Spenden für drei Familien

Mühlviertel Classic: 140 historische Fahrzeuge und Spenden für drei Familien

BAD LEONFELDEN. 40.000 Euro Spendengeld, 140 historische Fahrzeuge, drei Tage, 450 Kilometer, mehr als 30.000 Zuseher: das ist die Bilanz der Mühlviertel Classic 2018.  weiterlesen »

Winzerschicksal: Einblicke in ein bewegtes Leben

Winzerschicksal: Einblicke in ein bewegtes Leben

FELDKIRCHEN. Leo Hillinger zeigte mit seinen Weinen in Feldkirchen warum er zurzeit in aller Munde ist.   weiterlesen »


Wir trauern