Mit Einsatz und Know-how auf Karrierekurs in Singapur unterwegs

Claudia Natschläger, Leserartikel, 18.10.2012 16:42 Uhr

ENGERWITZDORF. Die Karriereleiter bis ganz oben erklommen hat Jochen Philipp aus Engerwitzdorf, der für die Firma Hitzinger in der Zweigstelle in Singapur tätig ist.

Die Firma Hitzinger ist ein Traditionsunternehmen aus Linz und verfügt mittlerweile über Zweigstellen weltweit. Für einen dieser Stützpunkte ist der Engerwitzdorfer Philipp seit mittlerweile drei Jahren tätig und war am Standortaufbau beteiligt. „Ich habe nach der Ausbildung ganz unten begonnen und dann im Verkauf beziehungsweise Marketing für Flughafenausrüstung gearbeitet, bevor das Singapur-Angebot kam“, so Philipp. Seiner Begeisterung für den Stadtstaat mit internationalem Flair verleiht er Ausdruck: „Singapur ist eine tolle Stadt mit hoher Lebensqualität, nur die Berge und das kalte Wasser aus der Wasserleitung fehlen mir ein wenig.“   Aber ansonsten hat Philipp nur Worte des Lobes für Singapur: „Kulturell gibt es alle Möglichkeiten hier, jede Woche gibt es große Konzerte von internationalen Popgrößen und klassische Musik hat einen sehr hohen Stellenwert im asiatischen Raum.“ Aber auch beruflich ist Philipp von der Herangehensweise der Asiaten überzeugt, seiner Meinung nach hat diese Region großes Potzenzial, demografisch gebe es einen Riesenmarkt. Die Zukunft, so Philipp, sei hier zu finden.   Als Mitgrund für das rasche Wachsen nennt er unter anderem das schnelle Handeln: „Projekte werden hier viel schneller umgesetzt ohne langwierige, zeitraubende Diskussionen.“ Wie er seine Zukunft sieht? „Ich habe einen Fünf-Jahres-Vertrag mit der Option auf Verlängerung, danach sehen wir weiter. Aber zurückkehren nach Österreich werde ich in jedem Fall.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erlebnis: Musikverein Lacken war bei Festival in Shanghai

Erlebnis: Musikverein Lacken war bei Festival in Shanghai

FELDKIRCHEN. Mit der Lederhose und den Instrumenten im Gepäck der 62 Koffer machte sich der Musikverein Lacken auf den Weg zum Shanghai Tourism Festival, um dort Österreich zu vertreten. weiterlesen »

Bezirks-Leistungsplakette in Gold für Feuerwehr

Bezirks-Leistungsplakette in Gold für Feuerwehr

REICHENAU. Mit einer Abschlussübung der Alarmstufe zwei meisterten die Kameraden der Feuerwehr Reichenau die Aufgabe hervorragend und erhielten die Bezirks-Leistungsplakette in Gold. weiterlesen »

Neues Pfarrheim eingehweiht

Neues Pfarrheim eingehweiht

FELDKIRCHEN. Im Rahmen des Erntedankfestes wurde das neue Pfarrheim Lacken von Propst Johann Holzinger eingeweiht und somit offiziell seiner Bestimmung übergeben. weiterlesen »

Neues Pfarrheim eingehweiht

Neues Pfarrheim eingehweiht

FELDKIRCHEN. Im Rahmen des Erntedankfestes wurde das neue Pfarrheim von Propst Johann Holzinger eingeweiht und somit offiziell seiner Bestimmung übergeben. weiterlesen »

Drogenlenker auf der B126 aus dem Verkehr gezogen

Drogenlenker auf der B126 aus dem Verkehr gezogen

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Seine auffällige Fahrweise verriet die Suchtmittelbeeinträchtigung eines 23-jährigen PKW-Lenkers aus Bad Leonfelden am 23. September gegen 16.45 Uhr - er wurde im Zuge einer ... weiterlesen »

Sachbeschädigung in Neulichtenberg: Gegenstände in Teich geworfen

Sachbeschädigung in Neulichtenberg: Gegenstände in Teich geworfen

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Am 23. September zwischen 13 und 18.50 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in Neulichtenberg über ein Tor in den Abstellraum eines Vereinslokales ein. weiterlesen »

Saniert: Steg zum Moor

Saniert: Steg zum Moor

BAD LEONFELDEN. Frisch saniert präsentiert sich das bekannte Moor in Bad Leonfelden. weiterlesen »

Lehrling aus Kirchschlag bei Berufs-Weltmeisterschaft

Lehrling aus Kirchschlag bei Berufs-Weltmeisterschaft

KIRCHSCHLAG. Jürgen Anzinger aus Kirchschlag darf Österreich bei der Berufs-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi vertreten. weiterlesen »


Wir trauern