Gebäck der Menschlichkeit

Gebäck der Menschlichkeit

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 15.05.2019 16:00 Uhr

ENGERWITZDORF. Feinste Brioche-Weckerl mit Rotkreuz-Logo in der Mitte kreierten Mitarbeiter der Naturbackstube Honeder und Mitglieder der Jugendrotkreuz-Gruppen Linz und Urfahr-Umgebung bei einem gemeinsamen Nachmittag in der Backstube.

Am Weltrotkreuztag (8. Mai) gab es dieses Gebäck der Menschlichkeit schließlich in den Honeder-Filialen zu kaufen. „Die Kunden waren von der Idee begeistert und unsere Mitarbeiter verkauften die Brioche-Weckerl mit sehr viel Herzblut“, freut sich Naturbackstuben-Chef Reinhard Honeder.

Stärkung der Gesellschaft

Er und sein Team spendeten den Erlös von 1.000 Euro an die teilgenommenen Jugendrotkreuzgruppen. „Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken“, ergänzt OÖ. Rotkreuz-Präsident Aichinger Walter. „Diese Idee zeigt uns, wie kreativ wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken können.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kinderprogramm mit Ritter Rüdiger

Kinderprogramm mit Ritter Rüdiger

OBERNEUKIRCHEN. Beim neuen Programm des Kinderliedermachers Toni Knittel, seiner Frau Margit und Paul Pfurtscheller aus Tirol kamen die Kinder genauso auf ihre Kosten wie die Erwachsenen.  weiterlesen »

Prämierte Siegermoste

Prämierte Siegermoste

ST GOTTHARD. Die traditionelle Mostkost der ÖVP St. Gotthard fand beim Weinzierl in Obereschelberg statt. weiterlesen »

Lautlose Killer

Lautlose Killer

OBERÖSTERREICH. Mähroboter sorgen in immer mehr Gärten für einen kurz geschorenen Rasen. So leise und bequem sie für die Gartenbesitzer auch sind: Sie können Igeln und anderen ... weiterlesen »

Mountainbike Granitland

Mountainbike Granitland

REGION. Fußballspieler des LASK werben im Rahmen des OÖ Tourismus-Highlights aus Oberösterreich - für das Mountainbike Granitland.  weiterlesen »

Kabarett: Offline

Kabarett: "Offline"

LICHTENBERG. Der Lions Club Lichtenberg-GIS veranstaltet Anfang Juni zwei Kabarettabende mit Walter Kammerhofer. weiterlesen »

Parken in Galli: Parkuhr stellen nicht vergessen

Parken in Galli: Parkuhr stellen nicht vergessen

GALLNEUKIRCHEN. Neben dem hohen Verkehrsabkommen ist auch die Parkplatzsituation in Gallneukirchen immer wieder ein zentraler Themenpunkt. weiterlesen »

Geschichten von früher

Geschichten von früher

WAXENBERG/OBERNEUKIRCHEN. Nach dem die Präsentation in der Topothek Oberneukirchen und Waxenberg ein voller Erfolg war, trafen sich Interessierte zu einem Erzählcafe in Fridis Marktstube. weiterlesen »

Bienen und Blumen

Bienen und Blumen

FELDKIRCHEN. Im Rahmen der Landesgartenschau in Aigen-Schlägl gestalteten die Schülerinnen der FS Bergheim die Sonderschau Bienen und Blumen. weiterlesen »


Wir trauern