Aggressiver Nachtschwärmer randalierte in Enns: 33-Jähriger verhaftet

Aggressiver Nachtschwärmer randalierte in Enns: 33-Jähriger verhaftet

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 05.08.2018 09:20 Uhr

ENNS. Einen äußerst aggressiven Nachtschwärmer musste die Polizei am 5. August gegen 3 Uhr Früh verhaften, da er sich auch gegenüber dem Beamten extrem unkooperativ zeigte.

Gegen 1.10 Uhr wurde bei der Polizei erstmals Anzeige erstattet, dass ein offensichtlich Betrunkener in der Südtiroler Straße einen Seitenspiegel von einem geparkten Auto getreten habe. Die Beamten konnten jedoch bei der Nachschau keinen Tatverdächtigen ausfindig machen.

Um 2.50 Uhr nochmalige Anzeige

Um 2.50 Uhr rief dieselbe Anzeigerin nochmals an und sagte aus, dass derselbe Mann wieder in der Südtiroler Straße sei, an eine Tür klopfe und umherschreie. Als die Streife eintraf, meldete die Anzeigerin, dass die Person soeben eine Flasche am Boden zerschlagen habe und laut schreien würde.

Verdächtiger wollte flüchten

Hinter einem Wohnhaus fanden die Polizisten dann eine männliche Person, welche füchten wollte; nach kurzer Verfolgung konnte der Verdächtige angehalten werden, der jedoch keinerlei Angaben über seine Person machte und sich den Beamten gegenüber äußerst aggressiv und unkooperativ zeigte.

33-Jähriger musste festgenommen werden

Da der Mann trotz mehrmaliger Aufforderung sein Verhalten nicht einstellte und die Polizisten beschimpfte, wurde er festgenommen und zur Klärung des Sachverhaltes in die Polizeiinspektion mitgenommen. Auch dort stellte der 33-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land sein aggressives Verhalten nicht ein und zeigte sich in keiner Weise einsichtig. Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft und an die Staatsanwaltschaft folgen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Union TTI St. Florian holt wichtigen Dreier

Union TTI St. Florian holt wichtigen "Dreier"

ST. FLORIAN. Für die Sängerknaben der Union TTI St. Florian geht es nach eine 1:0 über den SC Marchtrenk in der zwölften Runde der OÖ-Liga drei Tabellenplätze nach oben. ... weiterlesen »

Ennser Sportklub erkämpft Remis gegen Bad Hall

Ennser Sportklub erkämpft Remis gegen Bad Hall

ENNS. Ein starkes Lebenszeichen gab der Ennser Sportklub in der zehnten Runde der Bezirksliga Ost von sich: gegen den Tabellenzweiten aus Bad Hall holte die Wagner-Elf mit einem 2:2-Unentschieden ... weiterlesen »

Ernsthofner Literatur-Frühstück lockt zahlreiche Gäste

Ernsthofner Literatur-Frühstück lockt zahlreiche Gäste

ERNSTHOFEN. Es war das erste Literatur-Frühstück dieser Art in Ernsthofen, und es war ein voller Erfolg. Rund 80 Personen haben sich zu einem gemütlichen Frühstück im Gerti-Lischka ... weiterlesen »

backaldrin-Chef Peter Augendopler erhält Bauherrenpreis 2018

backaldrin-Chef Peter Augendopler erhält Bauherrenpreis 2018

ASTEN. Peter Augendopler, Chef des in Asten ansässigen Unternehmens backaldrin, wurde der Bauherrenpreis 2018 verliehen. weiterlesen »

Pensionisten Ausflug

Pensionisten Ausflug

Pensionisten im Mühlviertel weiterlesen »

Hundefreilaufzone in St. Valentin

Hundefreilaufzone in St. Valentin

ST. VALENTIN. Die Stadtgemeinde St. Valentin hat nun eine eigene Hundefreilaufzone errichtet.  weiterlesen »

Geschwindigkeitsmessungen liegen in Enns im optimalen Bereich

Geschwindigkeitsmessungen liegen in Enns im optimalen Bereich

ENNS. Die Erweiterung der 30er-Zonen in Enns und die damit verbundene Entfernung vieler alter Vorrangtafeln hat im vergangenen Jahr einigermaßen Staub aufgewirbelt. Nun gibt es Erfreuliches zu verkünden. ... weiterlesen »

Christoph Lichtenauer neuer ÖVP-Obmann in Hargelsberg

Christoph Lichtenauer neuer ÖVP-Obmann in Hargelsberg

HARGELSBERG. Beim kürzlich stattgefundenen Gemeindeparteitag der OÖVP-Hargelsberg wurde der 35-jährige Christoph Lichtenauer zum neuen Gemeindeparteiobmann gewählt.  weiterlesen »


Wir trauern