Die Radfähre Ennsegg ist wieder im Einsatz

Die Radfähre Ennsegg ist wieder im Einsatz

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 11.04.2018 10:33 Uhr

ENNS. Der Frühling ist da, die Sonne lacht und die ersten Radfahrer sind bereits unterwegs. Wer die Städte beidseitig des Stromes erkunden und die ersten schönen Tage im Freien verbringen möchte, kann mit der Fähre zwischen Enns, Mauthausen und St. Pantaleon-Erla übersetzen.

Die Fährmänner der Radfähre Ennsegg sind derzeit in den letzten Vorbereitungen für den Start am Samstag, 28. April ab 9 Uhr und freuen sich bereits auf die neue Saison und viele Besucher. Und auch Tourismus-Obmann Wolfgang Brunner freut sich: „Ich hoffe, dass auch heuer wieder viele Einheimische das Angebot der Radfähre annehmen. Es ist ein kurzes, aber äußerst spannendes Erlebnis, mit der Fähre die Ufer zu wechseln.“

Fährzeiten

Die Fährzeiten: von 28. April bis August von 9 bis 19 Uhr und im September von 9 bis 18 Uhr. Die Fähre legt in Fünf- bis Zehn-Minutenabständen ab und bietet Platz für zwölf Personen, Räder miteingerechnet. Die Anlegepunkte befinden sich in Enns, Mauthausen und St. Pantaleon-Erla. Weitere Informationen und nähere Auskünfte: Tourismusverband Enns: 07223 / 82 777; info.enns@oberoesterreich.at.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Supervolley Enns holt vier Punkte aus zwei Spielen

Supervolley Enns holt vier Punkte aus zwei Spielen

ENNS. Vergangenes Wochenende standen gleich zwei Auswärtsspiele für Supervolley OÖ auf dem Programm, aus denen wichtige vier Punkte mitgenommen werden konnten. weiterlesen »

Ennser Alpenverein sucht helfende Hände

Ennser Alpenverein sucht helfende Hände

ENNS. Der Ennser Alpenverein sucht Helfer für einen freiwilligen Arbeitseinsatz zum Schneeschaufeln rund um die Gablonzer Hütte am Samstag, 26. Jänner 2019. weiterlesen »

Vorbereitungen für Fischwanderhilfe am Kraftwerk Abwinden-Asten

Vorbereitungen für Fischwanderhilfe am Kraftwerk Abwinden-Asten

ASTEN. Das Donaukraftwerk Abwinden-Asten wird als drittes Wasserkraftwerk an der Donau in Oberösterreich barrierefrei. weiterlesen »

Jugendzentrum informiert über biologische und regionale Landwirtschaft

Jugendzentrum informiert über biologische und regionale Landwirtschaft

ENNS. Was ist biologische Landwirtschaft? Wo liegen die Unterschiede zur konventionellen Landwirtschaft? Was sagen die verschiedenen Siegel aus? Das ÖGJ-JUZ Enns veranstaltet einen Infoabend zum Thema ... weiterlesen »

Feierliche Preisverleihung des Lions Friedensplakat-Malwettbewerbes in Enns

Feierliche Preisverleihung des Lions Friedensplakat-Malwettbewerbes in Enns

REGION ENNS. Nicht weniger als acht Schulen mit rund 1.080 Schülern folgten der Einladung des Lionspräsidenten Karl Zittmayr und des Jugendbeauftragten Jürgen Riegler, am internationalen ... weiterlesen »

Zwei knappe Niederlagen für den AWN TV Enns

Zwei knappe Niederlagen für den AWN TV Enns

ENNS. Es war ein Wochenende zum Abhaken für den AWN TV Enns in der vergangenen Runde der Faustball-Bundesliga. Froschberg und Urfahr erwiesen sich als zu stark, obwohl die Niederlagen vermeidbar gewesen ... weiterlesen »

2. International Indoor-Cup in Enns

2. International Indoor-Cup in Enns

ENNS. Beim 2. International Indoor-Cup wird es am 2. und 3. Februar in der Sporthalle Enns wieder besten internationalen Fußball zu sehen geben. Um den begehrten Titel messen sich insgesamt ... weiterlesen »

Valentinstag in St. Valentin

Valentinstag in St. Valentin

ST. VALENTIN. Bereits zum sechsten Mal lädt die Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr (SPÖ) zum Valentinstagsempfang am 14. Februar ins Experience Center der CNH. Ein Rückblick ... weiterlesen »


Wir trauern