Die Stadtgemeinde Enns ersucht die Hecken zu schneiden

Die Stadtgemeinde Enns ersucht die Hecken zu schneiden

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 10.08.2018 13:17 Uhr

ENNS. Am Stadtamt werden immer wieder Beschwerden darüber eingebracht, dass durch Äste und Sträucher, die auf öffentliche Straßen und Gehsteige ragen, Sichtbehinderungen und Schäden an Kraftfahrzeugen entstehen, beziehungsweise Fußgänger vom Gehsteig auf die Fahrbahn ausweichen müssen.

Aufgrund der gegebenen gesetzlichen Bestimmungen ist der Lichtraum der Straße bis zu einer Höhe von 4,5 Meter von jeglichem Astwerk freizuhalten. Für Schäden an Kraftfahrzeugen, aber auch für Unfallschäden, die durch Sicht- und Verkehrsbehinderungen durch Äste und Sträucher entstehen, die unterhalb von 4,5 Meter Höhe in die Fahrbahn ragen, hat der Grundeigentümer zu haften. Besonders wichtig ist dies in Kreuzungsbereichen und bei den Grundstücksausfahrten – der Sichtraum ist unbedingt freizuhalten.

Anzeige an Bezirkshauptmannschaft

Die Stadtgemeinde Enns ersucht daher dringend alle Grundbesitzer, in Fahrbahnen oder auf Gehsteige ragende Bäume und Sträucher ehestens und ordnungsgemäß zurück zu schneiden. Sollte dies in Extremfällen trotz schriftlichen Ersuchens nicht erfolgen, ist die Stadtgemeinde Enns aus Sicherheitsgründen dazu verpflichtet, Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land zu stellen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






PV Winterwanderung in Kronstorf

PV Winterwanderung in Kronstorf

Wanderung des PV Kronstorf-Hargelsberg in Winkling weiterlesen »

ASKÖ JUDO Kronstorf beim Turnier in Steyr

ASKÖ JUDO Kronstorf beim Turnier in Steyr

August Schölmbauer Weiß Gurt und Kyu Gedenkturnier in Steyr weiterlesen »

Zahlreiche Bücher stehen in der neuen Bücherei zum Schmökern bereit

Zahlreiche Bücher stehen in der neuen Bücherei zum Schmökern bereit

ENNSDORF. Beim Tag der offenen Tür in der neuen Ennsdorfer Bücherei in der Eulenstraße warteten Kaffee, Kuchen und unzähligen Büchern auf die Besucher. weiterlesen »

Ennser Firma Eisenbeiss führt Lehrlinge mit Antrieb zum Erfolg

Ennser Firma Eisenbeiss führt Lehrlinge mit Antrieb zum Erfolg

ENNS. Eisenbeiss konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsgetrieben und ist mit einer Exportquote von 98 Prozent auf allen bedeutenden Märkten der Welt tätig. weiterlesen »

Gebet mit Olympia-Seelsorger ein voller Erfolg

Gebet mit Olympia-Seelsorger ein voller Erfolg

ST. VALENTIN. Die Organisatoren des ersten Taizegebet im neuen Jahr 2019 standen vor einem eher erfreulichen Problem: Der Meditationsraum im Pfarrheim St. Valentin war für diesen Gebetsabend ... weiterlesen »

Supervolley Enns holt vier Punkte aus zwei Spielen

Supervolley Enns holt vier Punkte aus zwei Spielen

ENNS. Vergangenes Wochenende standen gleich zwei Auswärtsspiele für Supervolley OÖ auf dem Programm, aus denen wichtige vier Punkte mitgenommen werden konnten. weiterlesen »

Ennser Alpenverein sucht helfende Hände

Ennser Alpenverein sucht helfende Hände

ENNS. Der Ennser Alpenverein sucht Helfer für einen freiwilligen Arbeitseinsatz zum Schneeschaufeln rund um die Gablonzer Hütte am Samstag, 26. Jänner 2019. weiterlesen »

Vorbereitungen für Fischwanderhilfe am Kraftwerk Abwinden-Asten

Vorbereitungen für Fischwanderhilfe am Kraftwerk Abwinden-Asten

ASTEN. Das Donaukraftwerk Abwinden-Asten wird als drittes Wasserkraftwerk an der Donau in Oberösterreich barrierefrei. weiterlesen »


Wir trauern