18

supervolley OÖ verliert 1:3 gegen St. Pölten

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 14.11.2017 13:19 Uhr

ENNS. Nach einem phänomenalen ersten Satz, den man überlegen mit 25:15 gewinnen konnte, schafften es die Ennser im weiteren Spielverlauf nicht, die Leistung über die gesamte Spielzeit aubzurufen. Am Ende stand eine bittere 1:3-Niederlage zu Buche.

Es war schlussendliche die fehlende Routiene, der noch jungen Ennser Mannschaft, die diese Niederlage herbeiführte. Lange Zeit bewegte man sich auf Augenhöhe und schlug nach knappen Punkerückständen immer wieder zurück, ehe in den entscheidenden Phasen St. Pölten die besseren Nerven zeigte.

Fortschritt erkennbar

„St. Pölten ist heuer eine sehr starke Mannschaft, die momentan auf dem zweiten Tabellenplatz verweilt. Leider konnten wir ihnen noch nicht in allen Spielelementen die Stirn bieten. Nichtsdestotrotz war auch in dieser Partie wieder ein Fortschritt bemerkbar. Wir müssen nur am Ball bleiben und weiterhin gut trainieren. Dann stimmt es in Zukunft auch mit den Ergebnissen“, zeigt sich Daniel Fuchshuber optimistisch. Das nächste Heimspiel findet am 10. Dezember um 19 Uhr in der Sporthalle Enns statt.

Auch Damen gingen leer aus

Für die supervolley-Girls setzte es im OÖ-Cup gegen die SG Prinz Brunnenbau Volleyes eine klare 0:3-Niederlage. Trotz spannender Ballwechsel und Führungen in jedem Satz, konnte die Mannschaft, die von supervolley-Urgestein Walter Pellinger trainiert wird, den Sack schlussendlich nicht zumachen. 

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Salesianer Miettex will insolvente Ennser Wozabal-Gruppe erhalten

Salesianer Miettex will insolvente Ennser Wozabal-Gruppe erhalten

ENNS/WIEN. Die Wiener Salesianer Miettex will die insolvente Ennser Textilvermieter-Gruppe Wozabal, für die sie am vergangenen Freitagnachmittag den Zuschlag erhielt, weitgehend erhalten. Das teilte Salesianer ... weiterlesen »

Venezuela: ein Land mit ungeahnten Möglichkeiten und ein Ennser mittendrin

Venezuela: ein Land mit ungeahnten Möglichkeiten und ein Ennser mittendrin

ENNS/PUERTO ORDAZ. Aus einem geplanten Interview mit dem Ennser Andreas Plochberger wurde am vergangenen Sonntagabend eine gedankliche Reise durch eines der gefährlichsten Länder der Welt, das dennoch ... weiterlesen »

Kinderschuhe für Osteuropa - Ennserinnen sammeln für Rumänien

"Kinderschuhe für Osteuropa" - Ennserinnen sammeln für Rumänien

ENNS. Weihnachten naht. Und auch für Kinder in Rumänien, die in den Slums rund um Bukarest leben, wird es freudige Momente geben: immerhin haben acht Ennser Frauen in den letzten acht Wochen beinahe ... weiterlesen »

PV ADVENTWANDERUNG in Steyr

PV ADVENTWANDERUNG in Steyr

Adventwanderung im Dezember in Steyr weiterlesen »

Reifen Bruckmüller GesmbH stellt Insolvenzanträge über drei weitere Standorte - auch Asten betroffen

Reifen Bruckmüller GesmbH stellt Insolvenzanträge über drei weitere Standorte - auch Asten betroffen

ASTEN. Die Firma Reifen Bruckmüller GesmbH habe am Landesgericht Steyr Anträge auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung über drei Standorte gestellt, berichtet Gerhard Weinhofer ... weiterlesen »

Neue Paneum-Familienführung in den Weihnachtsferien

Neue Paneum-Familienführung in den Weihnachtsferien

ASTEN. Wie kommt Brot vom Feld in die Bäckerei? Wozu brauchten die Menschen eine Getreidesichel? Was haben Kornmumien mit Brot zu tun? Wie forme ich eine Brezel? Diese und viele weitere Fragen stehen ... weiterlesen »

Vorweihnachtliche Feier im Seniorenclub Asten

Vorweihnachtliche Feier im Seniorenclub Asten

ASTEN. Conny Kainzbauer, die Betreuerin des Seniorenclubs, veranstaltete eine Weihnachtsfeier für die Astener Pensionisten.  weiterlesen »

Hargelsberger Kirchenchor Chorus con Anima präsentierte CD

Hargelsberger Kirchenchor Chorus con Anima präsentierte CD

HARGELSBERG. Großer Jubel machte sich in der bestens gefüllten Pfarrkirche Hargelsberg über das musikalisch abwechslungsreiche Programm und die tolle Darbietung des Kirchenchors samt Instrumentalensemble ... weiterlesen »


Wir trauern