Frauenvolksbegehren auch in der Region von großer Bedeutung

Frauenvolksbegehren auch in der Region von großer Bedeutung

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 07.03.2018 14:00 Uhr

LINZ-LAND/ENNS. Heuer vor genau 100 Jahren wurde in Österreich das Frauenwahlrecht eingeführt und noch immer kämpfen die Frauen für Gleichberechtigung. Das Frauenvolksbegehren 2.0 soll dabei helfen.

Knapp 200.000 Österreicher haben innerhalb der ersten zwei Wochen ihre Unterstützungserklärung abgegeben. Darunter auch der Verein ChronischKrank, Bürgermeister der Stadt Enns Franz Stefan Karlinger (SPÖ), sowie der Geschäftsführer der Tourismus und Stadtmarketing Enns GmbH (TSE) Max Homolka. Noch bis zum 4. April ist es möglich, seine Unterstützungserklärung abzugeben. Vor genau 20 Jahren, als das erste Mal Unterschriften für die Gleichstellung der Frauen gesammelt wurden, zählte man knapp 650.000 Unterschriften.

Frühjahrskampagne

Die Frühjahrskampagne der SPÖ-Frauen soll weitere Stimmen bringen. Frauen machen über 50 Prozent der Bevölkerung aus und sind doch in vielen Lebensbereichen unterrepräsentiert. „Frauen verdienen die Hälfte der Plätze in allen Entscheidungsfunktionen der Politik und Wirtschaft. Um das zu garantieren, braucht es gesetzliche Maßnahmen wie beispielsweise Quoten“, erklärt Bezirksfrauenvorsitzende Gisela Peutlberger-Naderer. Aber nicht nur in hohen Entscheidungsfunktionen, auch im täglichen Leben sei die Gleichberechtigung immer noch nicht zur Gänze angekommen. „Deshalb unterschreiben wir und rufen auf, es uns gleich zu tun, denn gemeinsam sind wir stärker“, so Peutlberger-Naderer.

Führung

Das Frauennetzwerk Linz-Land lädt außerdem am 10. März zur Führung „Vergessene Frauen von Enns“. Treffpunkt ist um 8.45 vor dem Ennser Stadtturm. Es geht auf Spurensuche von Frauen, die vor langer Zeit in der ältesten Stadt Österreichs gelebt haben. Anmeldung unter 0664/73175173 oder beratung@frauennetzwerk-linzland.net

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nächster Staatsmeistertitel für Wolfinger Manfred vom HSV L / ZV Ennsdorf

Nächster Staatsmeistertitel für Wolfinger Manfred vom HSV L / ZV Ennsdorf

ENNSDORF. Nachdem  Manfred Wolfinger vom HSV L / ZV Ennsdorf in der Vorwoche den Staatsmeistertitel in der größten RC Bootsklasse Tenrater gewonnen hat, konnte er sich auch vergangenes ... weiterlesen »

Lange Nacht der Museen in der Museumsregion St. Florian

Lange Nacht der Museen in der Museumsregion St. Florian

ST. FLORIAN. Die St. Florianer Museen bieten auch für die Lange Nacht 2018 wieder ein buntes Programm für Groß und Klein. Sowohl im Paneum, als auch im Stift St. Florian sind wie bei der ... weiterlesen »

Supervolley Enns-Damen holen Turniersieg

Supervolley Enns-Damen holen Turniersieg

ENNS. Die Damenmannschaft der SG ATV-VBC Steyr – Supervolley Enns bestritt am 22. September 2018 das erste Vorbereitungsturnier der Saison, das vom 1. LVV in der Sporthalle Solarcity ausgerichtet ... weiterlesen »

Packende Theaterreise durch die Geschichte der Stadt

Packende Theaterreise durch die Geschichte der Stadt

ENNS. An vier Schauplätzen ging das Stück Grenzwall Enns vom Jungen Theater über die Bühne. Start war in der Basilika St. Laurenz, in der die Besucher schon gespannt auf den Beginn ... weiterlesen »

Ein Hochbeet als spielerischer Lernort im Kinderhaus „Hand in Hand“ in Enns

Ein Hochbeet als spielerischer Lernort im Kinderhaus „Hand in Hand“ in Enns

ENNS. Um auch die Kinder für gesunde Ernährung und die Herkunft der Lebensmittel zu sensibilisieren, wurden kürzlich drei Hochbeete aufgestellt - möglich gemacht durch die ... weiterlesen »

Wasserski: Bianca Schall vom WWSC Asten Ausee ist Weltmeisterin im Slalom

Wasserski: Bianca Schall vom WWSC Asten Ausee ist Weltmeisterin im Slalom

ASTEN. Bei der Wasserski-Cable-WM in Dnipropetrowsk-Ukraine hat der WWSC Asten Ausee große Erfolge zu verzeichnen. Bianca Schall holte Gold, David Bodingbauer Bronze im Slalom.    weiterlesen »

Trennung der Eltern – Hilfe für Kinder im Bezirk Linz-Land

Trennung der Eltern – Hilfe für Kinder im Bezirk Linz-Land

ENNS/LINZ-LAND. Seit über 25 Jahren unterstützt der gemeinnützige Verein Rainbows Kinder und Jugendliche nach der Trennung oder Scheidung ihrer Eltern mit einem gruppenpädagogischen ... weiterlesen »

Ennser Sportklub verliert unnötig gegen Garsten

Ennser Sportklub verliert "unnötig" gegen Garsten

ENNS. Am sechsten Spieltag der Bezirksliga Ost gastierte der Ennser Sportklub in Garsten und musste sich mit 2:3 geschlagen geben. So darf man nicht verlieren, zeigte sich ESK-Obmann Hans Trauner wenig ... weiterlesen »


Wir trauern