Ennscenter reloaded: Es tut sich was am Römerfeld
15

Ennscenter reloaded: Es tut sich was am Römerfeld

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 12.03.2018 13:36 Uhr

ENNS. Eine repräsentative Meinungsumfrage, durchgeführt von der Immobilienrendite AG, hat ergeben, dass sich 25 Prozent der Ennser Bevölkerung eine vielfältige Kulinarik in einem Einkaufszentrum wünschen. Nun soll im „Ennscenter am Römerfeld“ ein neuer Food Court mit abwechslungsreichem Angebot entstehen.

„Die Bevölkerung möchte ein Shopping-Erlebnis haben, statt nur einkaufen zu gehen, danach noch eine Kleinigkeit essen oder ein Gläschen trinken und im Idealfall dafür auch noch eine gute Kinderbetreuung haben. Diesen Bedürfnissen wollen wir mit unserem neuen Konzept für das Ennscenter am Römerfeld nachkommen. Dafür brauchen wir kein neues Fachmarktzentrum auf die grüne Wiese bauen und damit neue Flächen versiegeln, sondern beleben das alte Fachmarktzentrum mit neuem Konzept als Ennscenter am Römerfeld neu“, erklärt Markus Kitz-Augenhammer, Vorstand der Immobilienrendite AG.

Alles unter einem Dach

Der zukünftige Food Court geht nun in die Entwurfsplanung. (Mehr dazu in den nächsten Ausgaben). Erste Veränderungen sind allerdings bereits sichtbar: Mit dem „Spielwerk“ hat eine gemütliche Spiele-Lounge mit Billard-Tischen, Darts und anderen Spielautomaten eröffnet, während im Happy Fit Fitnesscenter alle Sportbegeisterten auf ihre Kosten kommen. Ein fast 80 Quadratmeter großer Raum kann für Musik- und Tanzproben oder für Ballett-Stunden online gemietet werden. Und auch in puncto Kulinarik ist bereits für viele Geschmäcker etwas dabei.

Kulinarik

So zum Beispiel das Restaurant Asia mit seinem Mongolian Barbecue oder die unter den Ennsern schon bisher beliebte Pizzeria Salvatore, die im Ennscenter neu eröffnet hat. Darüber hinaus begeistert Feinkost Zellinger seine Kunden seit Jahrzehnten. Für Weltenbummler steht das Reisebüro „Gate2Travel“ bereit, für angenehme Beauty- und Kosmetik-Behandlungen zum Frühlingsbeginn Elke Zimmerhansl mit „Nails&Harmony“. Abgerundet wird das derzeitige Angebot von TeDi und der Jet-Tankstelle. Auch wurden bereits im Obergeschoss helle, moderne Büros realisiert. Man darf also gespannt sein.

Immobilienrendite AG

Die Immobilienrendite AG mit Sitz in Wien schafft dank innovativer Lösungen Mehrwert im Immobilienbereich. Die beiden Vorstände des Unternehmens, Mathias Mühlhofer und Markus Kitz-Augenhammer, haben beide langjährige Erfahrung und Know-how in den Bereichen Immobiliensuche, -Verwertung und -Sanierung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






8 Feuerwehren bei Brand auf Astener Schrottplatz im Einsatz

8 Feuerwehren bei Brand auf Astener Schrottplatz im Einsatz

ASTEN. Aufgrund dicker schwarzer Rauchwolken, die von einem Schrottplatz in Asten aufstiegen, gingen mehrere Notrufe am 15. Dezember vormittags in der Landeswarnzentrale ein. weiterlesen »

SPÖ St. Valentin lädt zum Glühmoststand

SPÖ St. Valentin lädt zum Glühmoststand

ST. VALENTIN. Die Sektion II der SPÖ lädt am Samstag, 22. Dezember von 13 bis 18.30 Uhr zum Glühmost- und Beerenpunschtrinken. Auch Kinderpunsch, Raclettebrote und hausgemachte ... weiterlesen »

Orgelmusik zum Jahresausklang im Stift St. Florian

Orgelmusik zum Jahresausklang im Stift St. Florian

ST. FLORIAN. Stiftsorganist Klaus Sonnleitner präsentiert in seiner Matinée am 31. Dezember um 11.15 Uhr in der Stiftsbasilika St. Florian nicht nur brucknerische Klängen.  weiterlesen »

JVP Enns sammelte für den guten Zweck

JVP Enns sammelte für den guten Zweck

ENNS. Auch im Jahr 2018 sammelte die JVP Enns wieder Weihnachtspackerl für den guten Zweck:  Christkindl aus der Schuhschachtel der OÖ. Landlerhilfe, die der Ennser JVPler Nico Praus ... weiterlesen »

Astener Resolution gegen Stadionbau beim Pichlingersee einstimmig beschlossen

Astener Resolution gegen Stadionbau beim Pichlingersee einstimmig beschlossen

ASTEN. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde eine Resolution an den Landtag und die Landesregierung einstimmig beschlossen. Gegenstand der Resolution ist der geplante Stadionbau beim Pichlingersee. weiterlesen »

Tourismusinfo Enns ist wieder umgesiedelt

Tourismusinfo Enns ist wieder umgesiedelt

ENNS. Nachdem das Büro der Tourismusinfo für den Zeitraum der Landesausstellung in das Büro gegenüber umgesiedelt ist, findet man die Mitarbeiter nun wieder an ihrem gewohnten Platz ... weiterlesen »

UPDATE: 16-jährige Kronstorferin rettet Geschwister vor Brand

UPDATE: 16-jährige Kronstorferin rettet Geschwister vor Brand

KRONSTORF. Nachdem gestern Abend eine 16-Jährige aus Kronstorf ihre beiden Geschwister vor einem Brand gerettet hat, haben wir soeben mit ihrem Vater gesprochen. weiterlesen »

Ennsdorfs ehemaliger Bürgermeister Alfred Buchberger wurde ausgezeichnet

Ennsdorfs ehemaliger Bürgermeister Alfred Buchberger wurde ausgezeichnet

ENNSDORF. Alfred Buchberger wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen für die Verdienste um das Bundesland Niederösterreich durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) ausgezeichnet. ... weiterlesen »


Wir trauern