Enns kündigt Vertrag mit ARGE-Wochenmarkt
12

Enns kündigt Vertrag mit ARGE-Wochenmarkt

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 08.10.2018 07:18 Uhr

ENNS. Die Stadtgemeinde Enns hat im März 2011 einen Vertrag mit der ARGE Wochenmarkt für die Benützung eines Teiles des Marktgeländes am Hauptplatz in Enns für den Markt am Mittwoch von 6 Uhr bis 13 Uhr abgeschlossen. Aufgrund von Unstimmigkeiten wurde der Vertrag nun gekündigt.

Der Verein hatte sich zum Ziel gesetzt den Wochenmarkt zu beleben und war auch bemüht, neue Marktfahrer nach Enns zu bringen, um eine entsprechende Sortimentsauswahl zu gewährleisten. Auch die Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Enns war in den ersten Jahren sehr gut.

Vertrag gekündigt

Da es in den letzten Jahren aber immer wieder zu Unstimmigkeiten zwischen dem Verein ARGE Wochenmarkt, insbesondere mit den vertretungsbefugten Vereinsorganen gekommen und eine weitere Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Enns nicht mehr zielführend sei, hat sich der Gemeinderat der Stadtgemeinde Enns in seiner Sitzung vom 27. September 2018 dazu entschlossen, den Vertrag mit dem Verein ARGE Wochenmarkt per 1. Oktober 2018 zu kündigen.

Markthändler haben Kommen zugesagt

„Es sind natürlich alle Markthändler, die auch bis jetzt am Mittwoch-Wochenmarkt teilgenommen haben herzlich eingeladen, weiterhin ihre Waren am Marktgelände in Enns anzubieten“, so Wirtschafts-Stadträtin Rita Sengseis-Spindler (ÖVP). Die Markthändler haben ihr Kommen größtenteils zugesagt. Auch neue Marktfieranten, die am Wochenmarkt ihre Waren anbieten möchten, können sich bei der Stadtgemeinde Enns melden. Zuständige Sachbearbeiterin, ist Verena Hölzl (07223/82181-155). Der Stadtgemeinde Enns sei sehr wichtig, die Märkte am Stadtplatz in bestmöglicher Form zu erhalten und weiter auf Vielfalt, Regionalität und auch auf gute Zusammenarbeit zu setzen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Marktbesucher 11.10.2018 14:50 Uhr

    Arge musste sich alles gefallen lassen! - Das die Arge Wochenmarkt so lange bestand hatte ist dem Vorstand der Arge zu verdanken! Ankündigungen der Gemeinde von Platzverboten für Markthändler der Arge, streichung der Vereinsförderung, Markthändler wurden angezeigt weil diese das Auto hinter dem Markstand abgestellt haben! Welche Unstimmigkeiten sind das?

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fischers Pferdefarm in St. Valentin lud zum Nikolausfest

Fischers Pferdefarm in St. Valentin lud zum Nikolausfest

ST. VALENTIN. Die Familie Fischer von Fischers Pferdefarm St. Valentin lud am 7. Dezember zum Nikolausfest ein. weiterlesen »

Küchenbrand bei Tankstelle in Rems

Küchenbrand bei Tankstelle in Rems

ST. VALENTIN. Kurz vor 19 Uhr wurden gestern Abend (10. Dezember 2018) die Feuerwehren Rems und Stadt St. Valentin mittels Sirene zu einem Küchenbrand bei einer Tankstelle alarmiert. weiterlesen »

Bankomatdiebstahl in Asten

Bankomatdiebstahl in Asten

ASTEN. In der Nacht vom 11. Dezember 2018 kam es gegen 2.15 Uhr in Asten (Linz Land) bei einem Einkaufsmarkt zu einem Bankomatdiebstahl.  weiterlesen »

Erfolgreiches Heimspiel-Wochenende des AWN TV Enns

Erfolgreiches Heimspiel-Wochenende des AWN TV Enns

ENNS. Der AWN TV Enns war durch das ambitionierte Auftreten der Union Greisinger Münzbach in den letzten Runden gewarnt und wollte natürlich zu Hause einen klaren Sieg einfahren.  ... weiterlesen »

Schultennis in der IMS Langenhart

Schultennis in der IMS Langenhart

ST. VALENTIN. Auch heuer bietet die IMS Langenhart ihren Schülern wieder die Möglichkeit, am Freigegenstand Tennis teilzunehmen. weiterlesen »

Freie Plätze für Kinder am Bauernhof in St. Florian

Freie Plätze für "Kinder am Bauernhof" in St. Florian

ST. FLORIAN. Ab Januar 2019 werden in der flexiblen Kinderbetreuung Kinder am Bauernhof des OÖ Familienbundes in St. Florian zwei Plätze frei. weiterlesen »

Weihnachtskonzert der Kronstorfer Nachwuchskapelle

Weihnachtskonzert der Kronstorfer Nachwuchskapelle

KRONSTORF. Die Kronstorfer Nachwuchs Kapelle – das Jugendorchester des Musikvereins – lädt zu einem stimmungsvollen Weihnachtskonzert in die Pfarrkirche Kronstorf ein. weiterlesen »

Kunden im Spar Asten vom Nikolo überrascht

Kunden im Spar Asten vom Nikolo überrascht

ASTEN. Seit dem Jahr 2016 arbeitet die Perspektive Handel Caritas GmbH mit der Spar-Filiale in der Ringstraße 1 zusammen, wo beeinträchtigte Jugendliche im Einzelhandel ausgebildet werden. Nun ... weiterlesen »


Wir trauern